Mach ich alles Richtig? Maja und Ihr Tagesablauf!

Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
Gutem Morgen Fori´s,

wie ja einige wissen ist Delia bei meiner Schwiegermama, Maja ihr Baby gestern 7 wochen alt geworden ist bei mir.
Falls fragen aufkommen warum Maja nicht bei Ihrer Mama ist:
Mama und Kind sind getrennt seit sie 2 wochen alt ist, das war bei der Vorbesitzerin so,Maja ist ein Flaschenkind!
Nun zum Thema
Nun lebt Maja bei mir und ich muss Ihr alles bei bringen und hoffe das ich alles richtig mache.
Maja ist nicht Stubenrein
Ich setzte Sie auf Ihr Kaklo nach dem essen und wenn ich ein Komisches Gefühl habe...
Seit Sonntagabend ist auch kein Tröpfchen mehr auf meine Bettdecke gelanden, große und kleine geschäfte werden auf dem Kaklo erledigt *stolzbin*

Hat Maja jetzt verstanden das Sie auf´s kaklo muss oder ist es dafür noch zu früh?

Nachts habe ich Angst das Maja, wenn Sie bei uns schläft von einen von uns zerdrückt wird also habe ich einen rießen Karton ausgestatten als Katzenwohnung... Decke, kaklo, Futter und trinken...
Ist das ok?

Ansonsten ist alles super, sie spielt, nutzt seit 2 Tagen einen rießen Kratzbaum wo sie hoch und runter turnt, sie turnt auf Charly rum, wenn es Charly zu bunt wird, haut er sie ohne seine krallen auszufahren und das ganz leicht... Maja hat noch nie dabei miaut im Gegenteil Sie versucht es immer wieder ihren willen durchzusetzten.

Das Sie meine Vorhänge hoch will passt mir nicht wirklich, ich habe eine Sprühflasche mit wasser zurecht gestellt, als sie es einmal versucht hat, kam ein leichter wasserregen ... toll fand sie das nicht aber sie hat es auch gelassen und meine Vorhänge hängen noch!
Ebenso bei meinen Blumen, da habe ich es genauso gemacht und sie geht nicht mehr dran...

Bevor ich das mit dem Wasser gemacht habe, habe ich sie davon weg genommen und *Nein* gesagt aber welches 7 wochen altes Baby versteht das schon?

Bitte sagt mir wenn ich etwas falsch mache, ich weiß es ja leider nicht besser!

Auf Ihren Namen hört Sie noch nicht. Fressen und Trinken tut sie wie eine große... Spitzname ist Fressmaschine:)

Nächste woche stelle ich Sie dem Ta vor, für die Impfungen ect...pp

Habt Ihr noch Tip´s oder Verbesserungsvorschläge???
Bitte immer her damit!!

lg sandra
 
Werbung:
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Hallo Sandra,

das mit dem Wasser ist schon okay, Du solltest aber trotzden vorher immer mit dem Wort "NEIN!!!" arbeiten, sozusagen als Vorankündigung der Wasserdusche, so lernt sie dieses Wort ruckzuck zu deuten.

Das mit den Vorhängen ist ein typisches Kittenproblem, hatte wir bei allen jungen Katzen, aber es hat sich mit der Zeit verloren. Ein Satz Vorhänge haben sie immerhin auf dem Gewissen.

Die Gewöhnung an das KaKlo hast Du prima hinbekommen, große Klasse. Vermutlich hat sie es begriffen, wobei es immer wieder mal kleine Einbrüche geben kann, sie ist ja auch noch sehr jung.

Viel Spaß noch mit dem kleinen Wunderknubbel, ich finde Du machst das alles prima.
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
Hallo Sandra,

das mit dem Wasser ist schon okay, Du solltest aber trotzden vorher immer mit dem Wort "NEIN!!!" arbeiten, sozusagen als Vorankündigung der Wasserdusche, so lernt sie dieses Wort ruckzuck zu deuten.

Das mit den Vorhängen ist ein typisches Kittenproblem, hatte wir bei allen jungen Katzen, aber es hat sich mit der Zeit verloren. Ein Satz Vorhänge haben sie immerhin auf dem Gewissen.

Die Gewöhnung an das KaKlo hast Du prima hinbekommen, große Klasse. Vermutlich hat sie es begriffen, wobei es immer wieder mal kleine Einbrüche geben kann, sie ist ja auch noch sehr jung.

Viel Spaß noch mit dem kleinen Wunderknubbel, ich finde Du machst das alles prima.

Danke für denn netten zuspruch...
Gut dann weiss ich schon mal wo ein Fehler war, ich habe zu letzt nicht Nein gesagt, einfach los gespritzt. Das werde ich ändern!

Ich finde es nicht schlimm wenn MAL was daneben geht, aber 3- 4 mal Betten beziehen war schon ein Zeitvertreib denn ich lieber mit Ihr genutzt hätte. :)Soll ja nicht zum Hobby werden:)
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31 März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
Ich denke nicht, dass man unbedingt vorher Nein sagen sollte und dann erst spritzt. Es ist besser, wenn die Katze das wasser nicht mit dem menschen, sondern mit ihrer Tat in Verbindung bringt. Sonst klettert sie einfach die Vorhänge hoch, wenn Du nicht da bist.
ich würde einfach spritzen und dabei so tun, als wär ich es nicht gewesen :cool:
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
Ich denke nicht, dass man unbedingt vorher Nein sagen sollte und dann erst spritzt. Es ist besser, wenn die Katze das wasser nicht mit dem menschen, sondern mit ihrer Tat in Verbindung bringt. Sonst klettert sie einfach die Vorhänge hoch, wenn Du nicht da bist.
ich würde einfach spritzen und dabei so tun, als wär ich es nicht gewesen :cool:

lach... ich? ne ich war das nicht blick aufsetzten ist auch genial:D:D:D
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
Ich habs auch wie Uli gemacht, Nein gerufen und dann Wasser.... später brauchte ich kein Wasser mehr, das Nein hat ja gereicht.

Wenn ich nicht da bin, gibt es weder ein Nein noch Wasser.... Da muss man einfach durch. Und ja, ich hab auch die Gardinen ersetzt. Deshalb hab ich nur noch billige Schals, da ärgere ich mich nicht so.

Wenn du gute teuere Gardinen hast, so würde ich die sichereitshalber für eine gewisse Zeit abhängen.
Das mit dem Klo ist ok. Sie wird es ganz von alleine machen.

Und dass sie mit Charly schon so viel machen darf, find ich ganz süss.

Wie gehts denn Delia?
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
Delia geht es nach meiner Beurteilung sehr gut, haben gerade mit Schwiegermama telefoniert.
Delia genießt gerade die Sonne... Die versteckt sich kaum noch ,wenn sie unbekannte geräusche hört huscht sie unter das Sofa, kommt aber wohl sehr neugierig nach ein paar Minuten wieder hervor.
Schwiegermama ist ganz happy und Delia geht es gut.

Mein Mama hat mich auch angerufen und mich erstmal zu Schnecke gemacht, meine Katze lernt kein Sozialverhalten wenn Sie nicht bei der Mutter ist ect..pp...
Puuuh, ich weiss doch das ein Baby mindestens 12 wochen bei der Mama bleiben sollte, aber das ging nicht anders.
Wie lerne ich meiner Maus Sozialverhalten?
Ich hoffe das Maja sich super macht ansonsten habe ich die nächsten 20 jahre eine Terrormutter...
Hab ich es nicht gleich gesagt...das ist falsch und jenes ist falsch... Hättest Du mal und siehste was de davon hast!
Boahr, bin jetzt schon genervt und werde die nächsten Tage nicht ans Telefon gehen wenn auf dem Display *MAMA* steht!
 
Yola04

Yola04

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
381
Alter
36
Ort
Sachsen-Anhalt
Ich denke, Charly wird ihr schon Sozialverhalten beibringen. Wir Menschen können da nur sehr wenig ausrichten. Sie wird sich an Charly orientieren. Aber die mehr darüber wissen, werden dir das sicher besser erläutern können als ich. :oops:

Aber was mir Bauchschmerzen bereitet ist der Altersunterschied. :oops: Die Flegelmonate von Maja liegen ja noch vor euch. Und wenn sie richtig aufdreht kann Charly ganz schnell genervt sein. Den Gedanken an einen adäquaten Spielpartner solltet ihr trotz der schlechten Erfahrung mit Delia im Hinterkopf behalten. :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
So wollte mal weiter berichten und Fragen stellen...

Unsere maja hat es nun verstanden das, das Kaklo zum Pipi ect da ist, sie nutzt es jetzt immer.
Futtern tut Sie wie ein Weldmeister, ich sag ja Fressmaschine!
Blumen und Vorhänge sind weiter Tabu, sie versucht es auch nicht weiter <bisher!
Ihrem Spieltrieb lassen wir freien lauf, wenn Sie zu feste beißt dann spiele ich nicht weiter mit ihr... sage Aua und lasse sie kurz links liegen. Sie kommt dann von alleine wieder! Ich hoffe das ist Richtig!Allerdings ist mir aufgefallen das sie sich nicht Putzt!
Ist das noch normal?
Sie leckt Ihre Pfötchen ab und das war es. Popo muss ich ab und an sauber machen, weil sonst baumelt da immer etwas kleines ekeliges rum!

Gestern habe ich Ihr ein schönes Katzengras gekauft, na ja da geht sie nicht dran... Jede menge Spielsachen die sie auch gestern mit meiner Kleinen Tochter wunderschön getestet hat.

Nachts mache ich Sie noch in Ihren großen Karton zum schlafen, morgens macht sie sich bemerkbar das Sie da wieder raus will... sofort eilt jemand von uns hin und nimmt sie raus...

Wielange soll/kann ich sie noch in dem Karton lassen?

Liebe grüße
Danke schon einmal für die Antworten

Hier ein paar Bilderchen von der kleinen

2h4ask6.jpg


sie will hoch hinaus
23hrurt.jpg


Hier schläft Maja im Körbchen wo die spielsachen für sie und Charly drin sind

2nsp5w1.jpg


Eine verschlafene Maja guckt mal was so ab geht

2howoj7.jpg


Na gut, ich komm mal raus geschlüpft

18de2f.jpg


Klasse, Bonbonpapier na damit lässt es sich Prima spielen
guckst du
2j61fn4.jpg
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
  • #10
Spricht etwas dagegen ein Loch in den Karton zu schneiden, so dass sie es sich selbst aussuchen kann ob sie drinnen oder draußen sein möchte?

Das mit dem Spielen machs Du richtig, mit der Zeit wird sie vorsichtiger werden.

Auch das Putzen will gelernt sein. Sie muss erst einmal diese Verrenkungen erlernen, dorthin zu kommen. In der Natur werden sie immer wieder von der Mutter sauber gemacht, diese Aufgabe hats Du jetzt leider auf dem Auge. Aber Du machst es so richtig. Mit der Zeit wird sich dieses Thema erledigen, aber das dauert halt.
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
  • #11
Spricht etwas dagegen ein Loch in den Karton zu schneiden, so dass sie es sich selbst aussuchen kann ob sie drinnen oder draußen sein möchte?

Das mit dem Spielen machs Du richtig, mit der Zeit wird sie vorsichtiger werden.

Auch das Putzen will gelernt sein. Sie muss erst einmal diese Verrenkungen erlernen, dorthin zu kommen. In der Natur werden sie immer wieder von der Mutter sauber gemacht, diese Aufgabe hats Du jetzt leider auf dem Auge. Aber Du machst es so richtig. Mit der Zeit wird sich dieses Thema erledigen, aber das dauert halt.

Also gegen ein Loch spricht nichts aber ich denke dann wird sie gar nicht mehr rein gehen...
Und wegen dem Putzen, ich hatte nicht vor sie abzulecken obwohl mir der Gedanke kam und ich ihn lachend abgeworfen habe...
ich Kontrolliere Sie immer und mache dann halt sauber das ist auch kein Problem!
 
Werbung:
hatnefer

hatnefer

Forenprofi
Mitglied seit
15 Dezember 2006
Beiträge
5.405
Ort
Baden-Württemberg
  • #12
Hallo Sandra

wenn sie Dir wehtut, quik ganz laut, das würde ein Geschwisterchen auch machen.

Und die Idee mit dem Loch im Karton finde ich auch gut. Das ist dann ihr Rückzugsort, wo sie rein und raus kann, wie sie möchte. Und sie wird es annehmen, keine Sorge.

Nimm einen rauhen Waschlappen, befeuchte ihn mit warmem Wasser und reibe sie überall ab, ersetzt Mamas Zunge.
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
  • #13
Nimm einen rauhen Waschlappen, befeuchte ihn mit warmem Wasser und reibe sie überall ab, ersetzt Mamas Zunge.


das ist eine wunderbare Idee, das werde ich genauso machen.. Danke!
Habe mir schon ausreden gesucht falls ich doch meine Zunge genommen hätte, meine Kinder hätten bestimmt gedacht aber nu Tickt die Alte nit mehr richtig!
Das Loch kommt auch in denn Karton!
 
Sandra´sCharly

Sandra´sCharly

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10 April 2008
Beiträge
564
Alter
42
Ort
Wehretal
  • #14
Meine Maus ist super aktiv... Spielt gerade mit meinem Freund!
Heut abend hat jemand von catcar <heißen die so? angerufen und nun raten mal welche katze die mir vermitteln wollte? Ihr kommt im Leben nicht drauf!!!
Meine Holly! Ich war so baff, ich konnte erst gar nicht sagen.
habe nach dem wohnort gefragt, Alter der Katze, name der Besitzerin ect...#dann war es echt meine Holly... ich war so sauer! sagte der Frau ich fahre da sofort hin und hole sie ab.
Habe ihr die ganze geschichte erzählt und sie konnte es erst gar nicht glauben...
Nach dem telefonat musste ich mich erstmal sammeln.
Sie hat mich nach 5 Minuten nocheinmal angerufen , sie hat mit Alex tel. und ihr gesagt das sie Holly nicht mehr weg gibt und vergessen hatte bescheid zugeben. Boahr Ihr glück!

Habe mich auch mit Ihr über Maja unterhalten und nun habe ich mich entschlossen doch noch eine katze im Alter von 12-16 wochen für Maja zu uns zunehmen... Ich hoffe das ist alles richtig was ich mache!

Ich werde jedenfalls noch ein paar Tage darüber schlafen!
 
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23 März 2008
Beiträge
8.196
Alter
58
Ort
Oberbayern
  • #15
das kann ich dir nachfühlen. Da wär ich auch auf 180 gewesen.

ja, du kannst es dir ja überlegen, ob du noch eine kleine Mieze dazu holst. Charly hat dann erst mal seine Ruhe und wenn er mitmischen will, gehts auch.
 

Ähnliche Themen

Antworten
10
Aufrufe
7K
Antworten
14
Aufrufe
628
Antworten
12
Aufrufe
2K
Wild Cats
Antworten
13
Aufrufe
1K
Nicht registriert
N
Antworten
1
Aufrufe
556
Wild Cats
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben