Lunderland

traeumelein

traeumelein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 April 2008
Beiträge
962
Ort
Bodenseeregion
Ich habe vor ein paar Wochen mal Lunderland (Wildfleisch) bestellt, um anstelle vom rohen Rinderherz mal was anderes zu haben.
Mir ist klar, das es sich nicht um ein Alleinfuttermittel handelt...

Was mich jedoch bass erstaunt ist, dass der Boden der Dosen einen sehr dicken Fettring (ich denke es ist gehärtetes Fett?) enthält.

Ist es wirklich Fett?
Warum ist das dann da drin am Stück sozusagen und vorallem in so großer Menge?
Füttert ihr das mit , fressen das die Miezen (ich hab mich nicht getraut es zu probieren)?
 
Werbung:
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Ich hab's mitgefüttert, begeistert waren meine von Lunderland aber sowieso nicht.
Ich persönlich fand das eher eklig.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19 August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Was mich jedoch bass erstaunt ist, dass der Boden der Dosen einen sehr dicken Fettring (ich denke es ist gehärtetes Fett?) enthält.

Ist es wirklich Fett?
Warum ist das dann da drin am Stück sozusagen und vorallem in so großer Menge?
Füttert ihr das mit , fressen das die Miezen (ich hab mich nicht getraut es zu probieren)?
fettlöslicher Vitamine können ohne gleichzeitigen Verzehr von Fett nicht aufgenommen werden... bei reiner Muskelfleischfleischfütterung MUSS u.a. Fett zugegeben werden
 
traeumelein

traeumelein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 April 2008
Beiträge
962
Ort
Bodenseeregion
fettlöslicher Vitamine können ohne gleichzeitigen Verzehr von Fett nicht aufgenommen werden... bei reiner Muskelfleischfleischfütterung MUSS u.a. Fett zugegeben werden


Mir ist das bekannt mit den fettlöslichen Vitaminen, das ist beim Menschen auch so, wenn das der Grund ist wie du sagst, so wundert mich noch immer die Menge...
mich erinnert das an die Fettbollen für die Vögel im Winter...
ich scheue mich ehrlich gesagt Fettbrocken am Stück zu verfüttern...
kann man das erwärmen und unter das Fleisch mischen ?

@Gwion ich fand es auch ein wenig ekelig :D

aber es ist hochwertiges Fleisch...:)
 
T

tiha

Gast
Stell Dich Dose kurz in ein heißes Wasserbad. Dann verflüssigt sich das Fett und Du kannst es gut durchmischen.
 
traeumelein

traeumelein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 April 2008
Beiträge
962
Ort
Bodenseeregion
Stell Dich Dose kurz in ein heißes Wasserbad. Dann verflüssigt sich das Fett und Du kannst es gut durchmischen.

Das ist eine gute Idee @Tina :)
Weil das Fleisch an sich ist ja prima.
 
T

Typ-17

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2007
Beiträge
1.647
Ort
Aurich
Hallo...

Die Firma Lunderland empfiehlt, die Dosen vor dem Verfüttern kurz anzuwärmen und dann durch zu mischen.

Desweiteren sollte man Taurin zufüttern...

lg
Mel
 
traeumelein

traeumelein

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6 April 2008
Beiträge
962
Ort
Bodenseeregion
Hallo...

Die Firma Lunderland empfiehlt, die Dosen vor dem Verfüttern kurz anzuwärmen und dann durch zu mischen.

Desweiteren sollte man Taurin zufüttern...

lg
Mel

Das hört sich doch sehr vernünftig an :) - Danke für die Info!
Das mit dem Taurin ist klar, es ist ja als Ergänzungsfutter deklariert.
Darum gibt es bei mir Lunderland auch nur als "Extra" (anstelle von rohen Fleisch), da ich nicht komplett barfen möchte (zumindest im Moment noch nicht)
Ich hätte aber eben ungern darauf verzichtet, weil das Fleisch wohl wirklich hochwertig ist.
 
BKH

BKH

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22 April 2008
Beiträge
696
Ort
bei Köln
Der Fettrand entsteht übrigens in der Produktion und lässt sich bei Vollkonserven nicht vermeiden.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben