Luna hat Flöhe

  • Themenstarter Sanny210683
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
S

Sanny210683

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2009
Beiträge
19
Hallo,

ich bin neu in diesem Forum
und hab nun auch gleich eine frage.
Unsere Katze Luna hat Flöhe...

nun waren wir inzwischen im Futterhaus, Fressnapf und in der Apotheke.
Alle 3 haben meinem Freund und mir erzählt,
dass wir die Wohnung mit einer Flohbombe, wie man so schön sagte,
behandeln muss. Empfohlen wurde uns die Flohbombe Fogger von Bolfo.
Allerdings sind mein Freund und ich der meinung, dass der Fogger ne reine Chemie Bombe ist.

Kennt sich damit jemand aus ???
Braucht man das überhaupt ???
Was muss man beachten ???


Sorry für die fragen, aber sind ein wenig ratlos, weil wir nun leider auch schon viele meinungen von anderen gehört haben, dass sie die Flohbomben nicht kennen und ihre Tiere nur mit Frontline behandeln.


Würde mich über hilfreiche tipps sehr freuen.

Liebe Grüße, Sandra
 
Werbung:
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Hallo Sandra,

wie stark ist den der Flohbefall? Wohnungskatzen oder Freigänger?
 
S

Sanny210683

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2009
Beiträge
19
Huhuuu Bea,

Luna ist eine Wohnungskatze.

Ich bin ihr heute mit einem Flohkamm 3 mal durchs fell gegangen und hatte 4 Flöhe zufassen...
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Huhuuu Bea,

Luna ist eine Wohnungskatze.

Ich bin ihr heute mit einem Flohkamm 3 mal durchs fell gegangen und hatte 4 Flöhe zufassen...

Ojeh - dieses Jahr scheint mir das mit den Flöhen eine regelrechte Plage.
Zum ersten Mal seit über 20 Jahren hatten wir hier auch zum ersten mal Flöhe.:rolleyes:

Meine beiden haben sofort Frontline vom TA bekommen. Sehr begeistert bin ich davon auch nicht, aber es hat zumindest die Flöhe auf den Katzen beseitigt.

Auf den Katzen befindet sich allerdings der geringste Anteil der Flohplage.:( Die Umgebungsbehandlung ist sehr wichtig.Umgebungsbehandlung heißt insbesondere alle Liegeplätze, aber nicht nur.

Entweder du nimmst die chemische Variante: also Chemiebombe. Halte ich allerdings auch nicht viel von. Das Problem ist damit wohl recht schnell beseitigt.

Dann kannst du es auch weniger chemisch versuchen: saugen-saugen-saugen. Alles: alle Winkel, Fußbodenleisten, Ritzen etc..In den Staubsaugelbeutel ein kleingeschnittenes Flohhalsband ( die für Hunde mit dem gleichen Wirkstoff sind günstiger ;)).Danach insbesondere die Liegeplätze, Ritzen etc. einsprühen. Dazu kannst du das Neem-Umgebungsspray von Gimpet nehmen.
Recht gut wirken soll auch das Umgebungsspray Bio-Insect-Shocker Petvital von Canina. Kannst du im I-Net bestellen, schneller geht es über die Apotheke ( PZN-Nr.7435468).
 
S

Sanny210683

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2009
Beiträge
19
Ich danke dir ganz lieb für deine Antwort.
Dann werden wir die Chemiebombe auf jeden fall weg lassen.


Weißt du, was das Bio-Insect-Shocker Petvital von Canina ungefair
in der Apotheke kostet ??? *lieb frag*

und dann hätt ich noch eine Frage...
haben nun auch schon häufiger gehört,
dass Katzen nach dem Flohbefall häufig Würmer bekommen...
kann ich da jetzt schon eine Wurmkur geben,
oder soll ich lieber warten, bis die Flohplage vorbei ist ???


Sorry für die fragen, aber sind noch sehr unsicher, weil wir die Katze noch nicht lange haben...
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Hab jetzt gerade nicht im Kopf wieviel wir für das Spray bezahlt haben.:oops:

UVP ist wohl an die 20 Euro für 500 ml:
http://shop.shop-apotheke.com/arzne...ow=search:(PETVITAL && GAG) || (PETVITAL GAG)

Durch die Flöhe können Bandwürmer übertragen werden.Wenn eine Wurmbehandlung gemacht wird, ist es sinnvoll diese erst dann zu machen wenn die Flohbehandlung erfolgreich war.

Die Umgebungsbehandlung ist bei der biologischen Behandlung natürlich anstrengender: eben jeden Tag alles gründlich saugen. Was zu waschen geht waschen.

Ich hatte vor rund 4 Wochen Flohbefall festgestellt.Bisher habe ich den Eindruck wir haben es geschafft - aber in Sicherheit wiege ich mich noch nicht.
 
S

Sanny210683

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Dezember 2009
Beiträge
19
ok...danke dir noch mal ganz lieb für deine schnellen antworten.
dann drück ich dir ganz feste die Daumen, dass du die Flöhe
ganz bekämpfen konntest.

Wir werden uns das Bio-Insect-Shocker Petvital von Canina holen.
in der Hoffnung, dass wir nicht allzu lange mit den Flöhen zu kämpfen haben.


Liebe Grüße, Sandra
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
Danke.

Ich drücke dir ebenso die Daumen, dass ihr diese kleinen Biester auch schnell besiegt.;)
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
24
Aufrufe
9K
AnnaAn
N
Antworten
16
Aufrufe
3K
Zugvogel
Z
T
2
Antworten
34
Aufrufe
20K
Zugvogel
Z
F
Antworten
38
Aufrufe
47K
Bea
T
Antworten
9
Aufrufe
62K
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben