"Luftgewehrschüsse auf Katze sind keine Tierquälerei" (Landgericht Frankfurt)

B

barbos

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12 Dezember 2020
Beiträge
2
Hallo zusammen,

ich habe diesen Artikel gelesen und ich könnte vor Wut explodieren. Ich werde einen Brief an das Landgericht Frankfurt schreiben.

https://www.stuttgarter-nachrichten...rei.8a0d76de-76c9-46b2-b4a4-384d88478d47.html

Was für ein Richter ist das? Das ist echt der Hammer, wie hier entschieden wurde.

Könnt ihr das mal Euren Freunden sagen und das auf anderen Foren posten, dass sie sich ebenfalls mit Protest an das Landgericht wenden? Irgendwann schiesst ein Verrückter vielleicht auf unsere Katzen.
 
Werbung:
sleepy

sleepy

Forenprofi
Mitglied seit
27 August 2008
Beiträge
1.546
Unfassbar. Der sollte zwangsweise als lebendige Zielscheibe fungieren, um eine Ahnung davon zu bekommen, was er da entschieden hat.
 
Miezerl

Miezerl

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
15 März 2018
Beiträge
126
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
7.076
Ort
an der schönen Bergstrasse
So einem Richter würde ich gern mal den Ar*** mit ner (Schrot oder Luft-)Flinte bearbeiten..... :grummel:
 
Kubikossi

Kubikossi

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2019
Beiträge
4.656
Ort
Leonberg
Na wenn das nur leichte bis mittelschwere Beeinträchtigung hervorruft, darf man dann jetzt auch auf diesen Richter mit einem Luftgewehr schießen? Oder ist sein Leben besser und schützenswerter als das einer Katze?
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
3.063
Richter machen aber die Gesetze nicht, evtl. regt ihr euch da über den falschen auf. Und ja, nach den deutschen Gesetzen ist das Leben eines Menschen schützenswerter als das von Katzen.
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
7.076
Ort
an der schönen Bergstrasse
Richter haben aber immer einen "Ermessensspielraum", für uns Menschen im Gericht ist es auch nicht egal ob du nen grünen oder schwarzen Richter bekommst. Ich war eine zeitlang am LG Schöffe, da weiß man wie Urteile "gefunden" werden....
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28 Mai 2012
Beiträge
29.473
Na wenn das nur leichte bis mittelschwere Beeinträchtigung hervorruft, darf man dann jetzt auch auf diesen Richter mit einem Luftgewehr schießen?

Im Vergleich zur Größe (Katze und Diabolo vs Mensch und ?) wäre Elefantenschrot wohl das mindeste.
Und woher weiß man, wieviel Schmerzen eine Katze empfindet, wenn das Geschoß in Lunge, Leber, Niere landen?
Die Gesetzgebung in der BRD läßt in der Tat zu wünschen übrig. :(
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
7.076
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #11
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
3.063
  • #12
Das ist kein Quatsch sondern Realität im erlebten Gerichtssaal.....warum so pampig? .....

Weil mich solche Behauptungen aufregen. Ja, es gibt es Gesetzesnormen mit Ermessensspielraum, das ist aber nicht IMMER so. Dann wäre in Deutschland bei der Gesetzgebung auch ordentlich etwas schiefgelaufen, wenn das IMMER so wäre.
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
7.076
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #13
Weil mich solche Behauptungen aufregen. Ja, es gibt es Gesetzesnormen mit Ermessensspielraum, das ist aber nicht IMMER so. Dann wäre in Deutschland bei der Gesetzgebung auch ordentlich etwas schiefgelaufen, wenn das IMMER so wäre.
Ich habe nirgends davon geschrieben,dass das "immer passiert....es wäre schön wenn du mir nicht Aussagen in den Mund legst die ich nicht gesagt habe....das regt mich nämlich auf
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
3.063
  • #14
Ich habe nirgends davon geschrieben,dass das "immer passiert....es wäre schön wenn du mir nicht Aussagen in den Mund legst die ich nicht gesagt habe....das regt mich nämlich auf
Du hast geschrieben, Richter hätten immer einen Ermessensspielraum. Kannst du oben nachlesen, falls du dich nicht mehr daran erinnerst.
 
Gigaset85

Gigaset85

Forenprofi
Mitglied seit
15 Februar 2019
Beiträge
7.076
Ort
an der schönen Bergstrasse
  • #15
Du hast geschrieben, Richter hätten immer einen Ermessensspielraum. Kannst du oben nachlesen, falls du dich nicht mehr daran erinnerst.
Das heißt noch lange nicht,dass Richter das immer tun...mein Gott noch mal, deutsche Sprache und übliche Redewendungen sind ja nicht so deins...wird mir jetzt echt zu blöde....igno...
 
D

dexcoona

Forenprofi
Mitglied seit
2 Juli 2018
Beiträge
3.063
  • #16
Das heißt noch lange nicht,dass Richter das immer tun...mein Gott noch mal, deutsche Sprache und übliche Redewendungen sind ja nicht so deins...wird mir jetzt echt zu blöde....igno...

Deutsche Sprache und Redewendungen schon...Verallgemeinerungen allerdings nicht!
 
biveli john

biveli john

Forenprofi
Mitglied seit
27 März 2011
Beiträge
5.739
Ort
Steiermark
  • #17
Richter orientieren sich auch an Präzedenzfälle.
 
C

coinean

Forenprofi
Mitglied seit
12 April 2007
Beiträge
5.235
Ort
BaWü
  • #18
Ich sage dazu nur das, was mir mal eine Anwältin im privatwn Rahmen gesagt hat.
Anhand der Verurteilung eines Trunkenheitsfahrers kann man erkennen, ob der Richter selber gerne tief ins Glas schaut und deswegen Verständnis für die Tat hat.,

Wer weiß? Auch Grünröcke und Tierhasser sitzen auf Richterstühlen.
 
Quilla

Quilla

Forenprofi
Mitglied seit
5 Juli 2013
Beiträge
5.547
Ort
Allgäu
  • #20
"Laut einem tierärztlichen Gutachten stellt ein Schuss aus einem Luftgewehr lediglich eine „leichte bis mittelschwere Beeinträchtigung“ des Tieres dar. Für eine Verurteilung wegen Tierquälerei müssten allerdings „erhebliche Schmerzen“ vorliegen, hieß es in der Urteilsbegründung."
Welcher Tierarzt hat dieses Gutachten verfasst? Von wem bezieht dieser sein Gehalt?
Wahrscheinlich so ein Amtsvet, der auch im Schlachthof tatenlos daneben steht und wegschaut, wenn Tiere unsagbar gequält werden.

Ich hoffe hier immer auf Karma.
 

Ähnliche Themen

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben