Los Giardios!!!!!!! AAARRGH

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
P

Pino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2007
Beiträge
594
Immer wenn man gerade aufatmet, daß alles gut läuft, kommt es wieder anders:( Meine Pflegemiez Miri hatte Durchfall und ich irgendwie ein komisches Gefühl, also Sammelprobe abgegeben und? Na klar, Giardien:mad::mad: So wie es aussieht, sind die Babies nicht befallen, hilft allerdings nix, alles 3 müssen behandelt werden und finden das natürlich supertoll - meine Beine sehen aus, als wäre ich durch Kakteen gelatscht:eek: Aber ansonsten ist die kleine Familie putzmunter, den Babies gehts prächtig und sie entwickeln sich zu Megalausern:D Also haltet uns bitte die Daumen, daß wir die Biester bald eliminiert haben!!!
 
Werbung:
Los Gatos

Los Gatos

Forenprofi
Mitglied seit
23. März 2008
Beiträge
8.196
Alter
59
Ort
Oberbayern
Ich drück allen dreien die DAumen, dass die bösen Giardien schnell verschwinden.
 
M

Melli77

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2007
Beiträge
10.063
Ort
OWL
Hier werden kräftig die Daumen gedrückt, das ihr die "Dinger" schnell wieder loswerdet.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Liebe Regina - ich weiß was das bedeutet und ich drücke Dir sehr die Daumen dass Du sie bald los wirst!
Alles Liebe
Heidi
 
Bobbale

Bobbale

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2007
Beiträge
191
Alter
62
Ort
München
Liebe Regina!
Das tut mir echt sehr leid. Dabei hab ich so fest Daumen gedrückt.:mad: Ich wünsche Euch, daß Ihr diese Scheißdinger bald los seid und dann kommt Ihr uns mal besuchen. Was Deine Beine betrifft, kann ich mir das gut vorstellen. Als wir damals unseren Elvis bekamen, mußte ich ihm täglich seine kleinen Ohren reinigen, die voller Milben waren. Ich habe heute noch feine Narben an den Armen. Aber was tut man nicht alles, damits unseren Miezen gut geht.
liebe Grüße, Maria
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Wie ist denn der Stand der Dinge????
lg Heidi
 
P

Pino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2007
Beiträge
594
Wie ist denn der Stand der Dinge????
lg Heidi

Danke der Nachfrage Heidi, heute ist der 4. Panacur-Tag, entgegen aller Erwartungen funktioniert die Panacur-Gabe recht gut und ausnahmsweise hab ich das Zeug mal nicht in den Haaren oder im Gesicht:D Morgen dann noch und dann haben wir erst mal 3 Tage Pause. Die Kleinen haben absolut normalen Stuhlgang, Miri noch nicht so fest, aber es hat sich auch bei ihr bereits verbessert! Heute abend wird dann nochmals alles abgedampft, Handtüchet etc. werden ohnehin jeden Tag ausgekocht, genau wie alle Näpfe, ich bin eigentlich ganz zuversichtlich, daß wir die Biester bald besiegt haben. Mal schauen, vielleicht schaff ich es, heute neue Fotos zu machen, die Zwerge werden jeden Tag süßer - ich könnte sie fressen!!!!!!
 
gazze

gazze

Forenprofi
Mitglied seit
24. Oktober 2006
Beiträge
7.962
Alter
62
Ort
Gröbenzell/München
So ein Mist, hoffe Ihr habt den Biestern ein Garaus gemacht.

LG
Karin
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
ich drücke Dir nach wie vor die Daumen und hoffe Du bist sie baldigst los!
Meine Interessentin muss jetzt noch warten (wohnungs- und finanztechnisch....) und kann leider momentan keine Katzen aufnehmen.....:oops::oops::oops:

Alles Liebe
Heidi
 
P

Pino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2007
Beiträge
594
  • #10
So, mal der neueste Stand: seit heute haben wir 3 Tage Panacur-Pause, dann gehts nochmal 5 Tage weiter, allerdings muß Mama Miri seit heute morgen noch AB bekommen, da jetzt auch noch E.Coli Bakterien festgestellt wurden:eek: zum Glück läßt sich die Süße die Medikamente halbwegs problemlos geben:) Inzwischen hab ich schon 2x alles abgedampft und jetzt hoffe ich, daß wir bald alles im Griff haben:cool:
Mama und Kinder sind ansonsten megagut drauf, die Kleinen fitzen so schnell durch die Gegend, daß man mit dem Schauen nicht mehr nachkommt:D
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #11
:D:D:D:D:Dweiterhin alles Gute Euch und gute Besserung!
Alles Liebe
Heidi
 
Werbung:
Bobbale

Bobbale

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Oktober 2007
Beiträge
191
Alter
62
Ort
München
  • #12
Hallo Regina!
Das klingt ja schon recht gut. Ich hoffe für Euch alle, daß Ihr es bald überstanden habt. Allerdings sehe ich da schon das nächste Problem. So wie Du über die Mami und ihre Kleinen schreibst, wird es Dir sehr, sehr schwer fallen sie abzugeben. Man merkt deutlich, daß Du sie schon sehr ins Herz geschlossen hast.
liebe Grüße, Maria
 
P

Pino

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. April 2007
Beiträge
594
  • #13
Hallo Regina!
Das klingt ja schon recht gut. Ich hoffe für Euch alle, daß Ihr es bald überstanden habt. Allerdings sehe ich da schon das nächste Problem. So wie Du über die Mami und ihre Kleinen schreibst, wird es Dir sehr, sehr schwer fallen sie abzugeben. Man merkt deutlich, daß Du sie schon sehr ins Herz geschlossen hast.
liebe Grüße, Maria

Maria, Du sollst nicht in meinen Wunden rumstochern:eek: mir graust heute schon vor dem Tag, an dem sie nicht mehr hier sind! Aber bis dahin sind es ja noch mindestens 7-8 Wochen. Gestern haben wir endlich das Dachfenstergitter eingebaut bekommen, jetzt kann ich das Fenster auflassen, es ist nicht mehr so drückend heiß und die Bande bekommt frische Luft! Was tut man nicht alles:cool:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben