Loki pinkelt auf Sachen, die auf dem Boden liegen

  • Themenstarter Cassiopaia
  • Beginndatum
Cassiopaia

Cassiopaia

Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
42
Alter
30
Ort
Saarland
Hi,

Meine 7,5 Monate alte Katze Loki pinkelt ständig irgendwo auf Kleidung, Kissen, Teppiche etc. was so aufm Boden oder auf der Kommode liegt rumliegt.
In den Wäschekorb pinktelt sie, sowie, wenn ein Kissen nachts aus dem Bett fällt.
Wir haben 2 Katzenklos, die sie ja auch ständig benutzt und mindestens 2x am Tag gesäubert werden.
Sie ist vor eineinhalb Monaten sterlisiert worden und weist keinerlei Anzeichen von Schmerzen wie Blasenentzündung oder sowas auf. Sie ist ne reine Wohnungskatze und immer im warmen.

ICh werd langsam wahnsinnig, in der ganzen Bude muss man aufpassen, was rumliegt, sogar Klinexrollen auf dem Tisch pinkelt sie an. Oder aufs Einstreu meines Kaninchens.
Ich hab echt keinen Plan was ich machen soll.
Ich hab sie letzte Nacht 3 mal erwischt, da wollte sie gerade auf ein Kissen machen, hat gerscharrt und ich hab sie direkt ermahnt. Sie weiß auch, dass sie das nciht tun darf.

Nur an was liegt es dann? Ist es, weil sie noch jung ist und nciht genau weiß, wohin sie machen soll? Aber eigentlich ist das schwachsinn, weil sie ja auch ins Klo macht...
Sollte ich den Tierarzt kontaktieren oder mal abwarten ob sie es lässt.

Bitte um Hilfe, driiiingend :reallysad:

Liebe Grüße
 
Werbung:
Cassiopaia

Cassiopaia

Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
42
Alter
30
Ort
Saarland
Achso:
Ich hab ja zwei Katzen und wir dachten, dass es vielleicht daran liegt, dass ein Klo nicht reicht. Das zweite hatten wir aufgestellt, auch mit Deckel, dann mal ohne. Immer sauber gemacht aber sie hat trotzdem draufgepinkelt.

Hab andere Beiträge hier gelesen, aber Loki pinkelt auch auf ganz frische Kleidung, nicht nur audf Kleidung die irgendwie riecht, auf Kissen pinkelt sie ja auch. ZB wenn meine Ma gerade meine Wäsche in meine Wohnung gemacht hat, pinkelt sie auch auf den frischen Wäschekorb.

Letzens hab ich das Klo wieder ganz frisch gemacht, also das Kaklo auch ausgespühlt, gewaschen und ganz frisch mit Streu hingestellt (was ich etwa 2x im Monat mache). Ich war kurz auf dem Balkon um den Deckel, den ich bisschen gelüftete hatte zu holen und hatte ein bisschen Wasser an den Hausschuhe und bin über die Fliesen zum Kaklo um den Deckel dran zu machen. Ich hab gerade den Inhalt des Litter Lockers in den Mülleimer draußen geworfen, als ich zurück kam, hatte die Loki gerade frisch auf die Fliesen gesch... Was sollte das jetzt? Nur weils nass war?
Sie hatte auch einmal in den Wäschekorb geschi... Warum ... weiß ich auch nicht?!

LG
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Wie alt ist die Katze und wie lange war sie bei Katzenmutter und -geschwister? War sie beim Einzug bei Euch richtig stubenrein?

Versuch mal, nichts aufm Boden liegen zu lassen, das sie beschmutzen könnte.
Und stell noch mehrere Kaklo auf, das Kleine sollte nie zu weit weg von einem sein und es muß sehr sicher sein, daß es beim Klogehen nicht von andren Tieren gemobbt wird.

Zugvogel
 
Ludmilla

Ludmilla

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juni 2009
Beiträge
2.904
Da hilft nur Ordnung halten. Eine gute Freundin hat auch so ein nettes Tierchen, seit 9 Jahren inzwischen und sie liebt ihn trotzdem.

Du kannst versuchen, Weichspüler weglassen. Der reizt offenbar zum pieseln (hat bei besagter Freundin auch geholfen, Katerchen schifft nur noch ab und zu). Ebenfalls sehr beliebt sind gummierte Badvorleger.

2. Klo ist immer gut. Wenn sie sehr oft macht und dabei nur kleine Pfützchen hinterlässt solltest Du schon mal den Urin untersuchen lassen.
 
Cassiopaia

Cassiopaia

Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
42
Alter
30
Ort
Saarland
7,5 Monate ist sie, wie oben gesagt
Keine Ahnung wann die von der Mutter weg sind
aber sie war schon immer stubenrein

Das mit den mehreren Katzenklos ist ja egal
Es ist ja immer sauber und sie pinkelt ja auch drauf wenn 2 Katzenklos da sind
Und gemobbt wenn se aufs Klo geht wird sie auch nicht ?! Hab ja nur noch eine weitere Katze

Ich werd einfach verrückt, wenn ich nochmal irgendwo Katzenpisse auf Kleidung Kissen und im Bett!! riechen muss
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Das mit den mehreren Katzenklos ist ja egal
Es ist ja immer sauber und sie pinkelt ja auch drauf wenn 2 Katzenklos da sind

Ich verstehe nicht ganz, daß Du hier nach Lösungen wegen der Unsauberkeit frägst, aber nicht drauf eingehst, wenn das übliche Nachhaken kommt.
Es gibt oftmals sowas wie 'Muster' bei Unsauberkeit, und es gilt jetzt zu gucken, ob das auch auf Deine unreine Katzel zutrifft.

Füllst Du bitte mal den Fragekatalog zu Unsauberkeit aus?

Zugvogel
 
miamaar

miamaar

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2009
Beiträge
1.593
Zugvogel hat Recht, füll erstmal den Fragenkatalog aus, und dann können wir weiter sehen..

Grüße
Silke
 
Cassiopaia

Cassiopaia

Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
42
Alter
30
Ort
Saarland
Achso ich wusste ja nicht, dass ihr den Katalog da ausgefüllt haben olltet.
Ich hab nur gemeint, das mit dem KaKlo zu wenig kann ja nicht sein.
Sie hatte vor einem Monat auch kein Problem mit nur einem Klo, mache es ja sehr oft sauber. ICh benutze auch immer das gleiche Streu, ein super teures, aber dafür super zu säubern und es riecht nicht.
Ich hatte ja auch schon 2 Klos aufgestellt, mit und ohne Deckel, aber hingepinkelt hat sie ja trotzdem noch.

Die Katze:
- Geschlecht: Katze
- sterilisiert
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen: ja
- Alter: 7,5 Monate
- im Haus seit 3,5 Monaten
- Gewicht (ca.) kann ich gar nicht sagen...
- Größe Durschnitt: muss ich nachher mal messen

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: vor zwei Wochen zum Fäden ziehen
- letzte Urinprobenuntersuchung: keine Ahnung
- bsherige Erkrankungen: Nichts
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: nein

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: 4 Monate
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): Privat
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt?: eigentlich immer wenn ich zu hause bin
- Freigänger: Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt: ja wir renovierten noch die küche und wohnzimmer und das bad kommt noch, aber das kannte sie schon von am anfang, wo sie noch nicht unsauber war
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: Sehr Gut

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: Eins
- welche Art Klo: großes KaKlo mit Haube
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett: 2x am Tag, komplett kommt drauf an ca. 1-2 mal im Monat je nachdem
- welche Streu wird verwendet: NatuSan oder so
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch: nein
- wo steht das Klo: Wohnzimmer, wos immer gestanden hat
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist –andere seite vom Raum: Ist im gleichen Raum, liegt sich aber sehr weit auseinander, gegenüber

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: Vor ca. einem Monat
- wie oft wird die Katze unsauber: Täglich, wenn was rumliegt
- Unsauberkeit durch Urin: ja
- Urinpfützen oder Spritzer: nur auf Textilien, Pfützen, Spritzer
- wo wird die Katze unsauber: Textilien
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen: Tierarzt wird heute noch angerufen
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Mein Tip: sammel Urin und laß vom TA testen, ob eine Entzündung und/oder Harngries festzustellen ist.
Stell ein zweites Kaklo auf, möglichst nicht zu nah am bisherigen.

Was kriegen die Zwei zu futtern?

Zugvogel
 
Cassiopaia

Cassiopaia

Benutzer
Mitglied seit
17. Juli 2009
Beiträge
42
Alter
30
Ort
Saarland
  • #10
Urin sammeln? Könnt ihr mir ein Tipp geben wie ich das am besten mache??

Okay ich stell ein zweites in die Küche, mal sehn obs was bringt.

Wenns eine Blasenentzündung o.ä. wäre, würde die Katze dann nicht auch sonst schmerzen haben und auch auf die Fliesen und das Laminat pieseln? Weil Loki macht das ja mit Absicht.

Ich gebe ihnen Trockenfutter, normal Whiskas Junior. Einmal am Tag bekommen sie nass, aber da schwanke ich zwischen den Sorten.
 
miamaar

miamaar

Forenprofi
Mitglied seit
17. April 2009
Beiträge
1.593
  • #11
Urin kannst Du am einfachsten auffangen, wenn Du den Miezen eine Schöpfkelle unter den Po hälst, wenn sie grade am Puschern sind....

Dann gibst Du beide getrennten Proben noch am gleichen Tag beim TA ab..
(Wenn das nicht geht, dann die Proben verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.)

Du solltest den Beiden am Besten nur Nassfutter geben. Ohne Zucker und ohne Getreide. Mehr dazu findest Du unter dem Bereich "Nassfutter" und "Trockenfutter"

Ein zusätzliches Klo kann schon gut helfen. Vielleicht auch noch ein anderes Streu anbieten... Du musst auch nicht direkt ein neues Klo kaufen, sondern kannst auch andere Wannen oder Behälter nehmen die geeignet sind..

Stapelboxen von Ikea sind beliebt, oder einfache Plastikwannen aus dem Baumarkt...
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #12
Urin sammeln? Könnt ihr mir ein Tipp geben wie ich das am besten mache??

Okay ich stell ein zweites in die Küche, mal sehn obs was bringt.

Wenns eine Blasenentzündung o.ä. wäre, würde die Katze dann nicht auch sonst schmerzen haben und auch auf die Fliesen und das Laminat pieseln? Weil Loki macht das ja mit Absicht.

Ich gebe ihnen Trockenfutter, normal Whiskas Junior. Einmal am Tag bekommen sie nass, aber da schwanke ich zwischen den Sorten.
Das kommt auf die Schwere der Schmerzen an, wie unsauber eine Miez wird, doch auch da gibt es keine allgemeingültige Regel, sondern nur die Erfahrung von betroffenen Katzenbesitzern.

Wenn eine Katze scheinbar sehr dreist vor Deinen Augen pischert, ist das ein sehr lauter Hilferuf, aber keine Dreistigkeit.
Anders als vor Augen 'unartig' sein, können es uns die Katzen nicht mitteilen. Also immer sehr aufhorchen, wenn eine Katze mit was so Elementarem wie Urin oder Kot auf sich aufmerksam macht.
Katzen haben keine Moral in unserem Sinne und sie sind nie beleidigt, nie unsauber mit Absicht.
Sie sind verstört oder sehr unsicher, sie haben Angst oder gar Panik, sie leiden Schmerzen oder sind sonstwie nicht zufrieden. Und genau DAS versuchen sie mit ihrem Verhalten den Zweibeinern mitzuteilen.

Zugvogel
 
Baby99427

Baby99427

Benutzer
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
37
Alter
40
Ort
Zeitlarn/Regensburg
  • #13
mein Baby heißt auch Loki...

das is ja witzig, hab echt gedacht das ich den aussergewöhnlichsten Namen habe, den wo gibt?!!?

Mein Baby heißt auch Loki. Aber das hat nichts mit der Gottheit zu tun *g*. Hab sie vom Tierschutzbund und die geben ihren Tieren immer einen Namen, der mit dem Umstand zu tun hat, wie und wo sie gefunden wurden. Naja und meine kleine Schnulle wurde unter einer Lokomotive (wird das so geschrieben?!) gefunden, also LOKI. Fand den Namen am Anfang echt nicht doll... aber mittlerweile.. *kicher*

So und da eben diese Loki auch pullert, passt es hier ganz gut, also dann mal los (hab mir das jetzt mal von Lilly85 gemopst, hoffe das geht in Ordnung?!)

Die Katze:
- Geschlecht: weiblich
- kastriert (ja/nein): ja
- war die Kastration in den letzten 6-8 Wochen (ja/nein): nein
- Alter: 1 1/2 Jahre
- im Haushalt seit: April 2008
- Gewicht (ca.): 3 kg
- Größe (z.B. zart, Durchschnitt, groß): zart (die weise!)

Gesundheit:
- letzter TA-Besuch: glaube, das war im März
- letzte Urinprobenuntersuchung: keine
- bsherige Erkrankungen soweit bekannt: ohrmilben, futtermittelunverträglichkeit (zeigte sich mit Selbsttrauma im Gesicht)
- im Mehrkatzenhaushalt, gab es eine Erkrankung bei einer anderen Katze: würmer, ohrmilben

Lebensumstände:
- wie viele Katzen leben insgesamt im Haushalt: 2
- wie alt war die Katze beim Einzug in den Haushalt: ca. 1 Jahr (Fundtier)
- Vorgeschichte (Züchter, Tierheim, privat, Streuner ..): vom Tierschutzbund
- Wie lange wird täglich mit der Katze gespielt?: *hust* die spielen mit sich!
- Freigänger (ja/Nein): Nein
- gab es Veränderungen im Haushalt (Möbel, Renovierung, Ein/Auszug, Baby, neues Haustier, Todesfall, Änderung im Tagesablauf z.B. durch Beruf/wechsel): nein
- im Mehrkatzenhaushalt, wie gut verstehen sich die Tiere: getrennte Futterplätze, 1 - 2 Klos (eins steht auf dem Balkon, aber das hol ich jetzt wieder rein, da durch die kälte Balkon eh tabu ist)

Klo-Management:
- wieviele Klos gibt es: 1 - 2
- welche Art Klo (offen, Haube, Haube + Klappe, Größe, Höhe): Haube + Klappe, 56x70x46 cm
- wie oft wird gereinigt und wie oft komplett erneuert: gereinigt: 1-2 Tage, komplett erneuert: 1 - 2 Wochen, kommt drauf an wie schmutzig es ist!
- welche Streu wird verwendet: Multifit, bio fresh - Klumpstreu (mit Duft)
- gab es einen Streuwechsel: nein
- hat das Streu einen Eigengeruch (Babypuder etc.): ja
- wo steht das Klo bzw. die Klos (Raum, an der Wand, Ecke, unter .. , hinter .. - bitte genaue Beschreibung für jedes KaKlo): auf dem Flur in einer Ecke, mit Klappe zum Schlafzimmer/Badetür.
- wenn der Futterplatz im gleichen Raum ist - wo genau: ist nicht im gleichen Raum, ist in der Küche je 1 Futterschale für jede Katze

Unsauberkeit:
- Wann sind die Probleme aufgetaucht: ca. 4 Wochen nachdem sie bei uns eingezogen ist
- wie oft wird die Katze unsauber: ist jetzt das 5. Mal. 4x auf dem Bett, 1x auf dem Sofa (heute sogar WÄREND ICH DRIN LAG, auf meine Decke. Ich war auf jedenfall wach *grml*
- Unsauberkeit durch Urin oder Kot: Urin
- Urinpfützen oder Spritzer: kleine Flecke, Pfützen
- wo wird die Katze unsauber: Bett, Couch
- wird primär auf horizontale Flächen (Boden, Taschen, Teppich usw.) uriniert oder eher vertikal (Wände, Türen, Couch): horizontal
- was wurde bisher dagegen unternommen : noch nichts!

Ich nahm an es liegt am KaKlo. Da ich nicht wirklich hinterher bin und auch mal 2 Tage nicht sauber mache. Aber jetzt sieht das Klo eigentlich sauber aus. Kann kein offenes Klo nehmen, da Madam des Klogehens nicht wirklich mächtig ist und mir ohne Haube immer auf den Rand oder davor scheißt, weil sie den Arsch nicht weitgenug reinnimmt. Weis nicht was ich tun soll...

Urinprobe?!?!? Wie soll ich das machen?! Sie pisst ins Streu und dann is das ein Klumpen?! Sorry für die doofe Frage...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ludmilla

Ludmilla

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juni 2009
Beiträge
2.904
  • #14
Urinprobe?!?!? Wie soll ich das machen?! Sie pisst ins Streu und dann is das ein Klumpen?! Sorry für die doofe Frage...

Zwei Beiträge über Deinem, sogar auf der gleichen Seite:

Urin kannst Du am einfachsten auffangen, wenn Du den Miezen eine Schöpfkelle unter den Po hälst, wenn sie grade am Puschern sind....

Dann gibst Du beide getrennten Proben noch am gleichen Tag beim TA ab..
(Wenn das nicht geht, dann die Proben verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.)

Du solltest den Beiden am Besten nur Nassfutter geben. Ohne Zucker und ohne Getreide. Mehr dazu findest Du unter dem Bereich "Nassfutter" und "Trockenfutter"

Ein zusätzliches Klo kann schon gut helfen. Vielleicht auch noch ein anderes Streu anbieten... Du musst auch nicht direkt ein neues Klo kaufen, sondern kannst auch andere Wannen oder Behälter nehmen die geeignet sind..

Stapelboxen von Ikea sind beliebt, oder einfache Plastikwannen aus dem Baumarkt...
;)

Streu mit Duft + Klo mit Haube und Klappe schreit mir förmlich nach Unsauberkeit.

Aber klär ruhig erst die medizinische Seite, wenn sowas anscheinend "einfach so" auftaucht steckt oft mehr dahinter.
 
Baby99427

Baby99427

Benutzer
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
37
Alter
40
Ort
Zeitlarn/Regensburg
  • #15
naja, aber seit mai 2008?! Ich glaube das hätte ich gemerkt, wenn sie seit dem ne Blasenentzündung hätte. Die sind auch nicht viel auf dem Balkon (bei der Witterung). Das mit dem Streu + Duft + Klappe. Scheint mir plausibel.

Kannst du mir eins empfehlen was fest klumpt? Hatte vorher biokats mit Kräuterduft *ggg*. Ja ich bin ein Duftfetischst... Ehm... da fehlt mir gerade ein.. Ich hab noch Multifrisch von beaphar. Öööööhm, dass hat auch noch einen extraduft (der eigentlich lecker is *g*). Aber das hab ich erst seit einem Monat. Sie hat ja auch schon vorher gepisst.
 
Ludmilla

Ludmilla

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juni 2009
Beiträge
2.904
  • #16
Ok, also seit Mai 08 ist sie 5x unsauber gewesen?
Das ist natürlich sehr schwer dann, müsste man rausfinden ob da was besonderes war... besonderes ist für unsere Vierbeiner manchmal auch etwas, dass uns völlig belanglos scheint...

Streu gibts in allen Preisklassen, ich kenne mich aber nur bei den unteren aus. Also das DM Mein Bestes oder so, das feine Klumpstreu klumpt sehr gut und der Geruch hält sich auch in Grenzen.
Multifit gibts auch eins ohne Zusatzduft, klumpt auch gut, klebt aber fürchterlich am Rand und Boden fest. Geruchbindung eher etwas schlechter als das DM-Streu, aber auch noch in erträglichem Mass.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #17
Hatte vorher biokats mit Kräuterduft *ggg*. Ja ich bin ein Duftfetischst...
Alle künstlichen Düfte in Katzenstreu sind nicht für Katze gemacht, sondern für Menschennasen. Es sind Produkte aus der Retorte, und die tun keinem Organismus gut.
Man sagt, daß chemische Düfte Kopfweh, Allergien, asthmaähnliche Symptome provozieren können.

Ich lege gesteigerten Wert auf unparfümierte Produkte, der Gesundheit wegen.

Zugvogel
 
Baby99427

Baby99427

Benutzer
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
37
Alter
40
Ort
Zeitlarn/Regensburg
  • #18
ok, gern. Wenns der Katze zu gute kommt, verzichte ich natürlich liebendgern auf künstliche Duftstoffe. Aber was Ludmilla so erzählt hat, klang wenig beruhigend. Geruchsbindung, geht soooo... na super...

Was nimmst du denn, Zugvogel? :p
 
Ludmilla

Ludmilla

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juni 2009
Beiträge
2.904
  • #19
ok, gern. Wenns der Katze zu gute kommt, verzichte ich natürlich liebendgern auf künstliche Duftstoffe. Aber was Ludmilla so erzählt hat, klang wenig beruhigend. Geruchsbindung, geht soooo... na super...

Was nimmst du denn, Zugvogel? :p

Es gibt auch sehr teures Streu ohne Duftstoffe, die kenne ich halt nicht. Um meine Aussage zu relativieren: Ich rieche es nur, wenn das Klo länger nicht ganz gereinigt wurde und ich dsie Nase tief reinstecke.
Ich weiss aber nicht, wies andern geht, die vielleicht extrem heikel sind, weil ich bin das nicht so.
 
Baby99427

Baby99427

Benutzer
Mitglied seit
13. August 2008
Beiträge
37
Alter
40
Ort
Zeitlarn/Regensburg
  • #20
hihi, genau... das war dann wohl mein Stichwort. Ich bin da "sehr heikel" ich hab nur 45m² Plattenbauwhg. und mein KaKlo steht genauf auf dem Flur, quasi gegenüber der Eingangstür und wenn ich jetzt noch die Haube abnehme und das Streu dann nix taucht.. Gott oh Gott... :aetschbaetsch2:

Ich meine logisch, dass Mauz auch mal AA muss und das einfach nicht so gut riecht (dein ein oder andere Mensch möge einfach mal bei sich auf dem Klo die Nase weit aufsperren, dass ist nicht viel besser - im Gegenteil!) aber geruchsbindend und festklumpend is schon ne feine Sache!

Was heißt sehr teuer??? :confused:

Mein bisherig kostet bei 20kg = 8,50€.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

A
Antworten
24
Aufrufe
956
alina777
A
K
Antworten
14
Aufrufe
698
Kiribo
K
L
Antworten
7
Aufrufe
353
ottilie
L
Antworten
2
Aufrufe
169
Lillifee93
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben