Logistisches Problem

Tatzenhöhle

Tatzenhöhle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 September 2011
Beiträge
696
Ort
Heilbronn
So, also am Samstag ist es soweit, Lilli und Theo werden einziehen, zwei ca 13 Wochen alte Kitten, Geschwister. Ich, in meinem Wahn, hab natürlich schon den vollen Kaufrausch hingelegt bei zooplus (die lieben mich jetzt^^). Es befinden sich 2 Kratzbäume, diverses Spielzeug und Fütternäpfe in meinem Besitz (Tränke kommt auch noch). Und zwei Klos...so...und genau da liegt das Problem. Das sind Monster von Klos, eins fürs ins Eck stellen (also diese dreieckigen...wisst ihr was ich meine?) und ein viereckiges...beide riesig.
Nun denn, eines kommt ins Bad....nur wohin das andere? Ich habe eine 2 1/2 Zimmer Wohnung. Da bleibt nur Essbereich, Wohn- oder Schlafzimmer, aber ganz ehrlich finde ich es etwas...naja, befremdlich, wenn die Katze da aufs Klo geht wo ich a) Esse, b) Gäste empfange oder c) schlafe....oder?
Also das zweite auch ins Bad? Das Bad ist aber relativ winzig, dh das zweite Klo würde neben der Dusche auf einer Erhöhung stehen, während das erste vor der Toilette steht und dann wäre mein Bad echt voll....
Ich bin wirklich leicht verzweifelt....ich brauche ja mindestens 2 Klos bei 2 Katzen (ein drittes ist logistisch ja noch mehr unmöglich)....Hilfe? Irgendeiner ne Idee? Wo habt ihr eure Klos?
 
Werbung:
T

Tikka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 März 2008
Beiträge
521
Hallo,

das mit der Zahl der Klos kommt echt immer drauf an. Du kannst mit 4 Katzen und einem Klo gut hinkommen und in einer anderen Situation sind für eine Einzelkatze 2 Klos nicht genug. Zwei Klos so nah zusammen und in einem Raum werden von vielen Katzen sowieso als ein Klo wahrgenommen, meine ich gelesen zu haben.

Es gibt auch so kleine Schränke mit Klos bzw. teilweise habe ich hier im Forum auch schon selbsgebautes gesehen, vielleicht wäre das was, um ein KaKlo in die Wohnräume zu stellen?

Alles Gute für den Einzug!

Liebe Grüße,
Tina
 
shymna

shymna

Forenprofi
Mitglied seit
11 Februar 2011
Beiträge
1.385
Alter
38
Ort
NRW
Hallo
also meine 3 benutzen auch immer nur die eine Jumbo - Toilette. Zusätzlich hab ich noch ein einfaches kleines dazugestellt. Hab eine ähnliche Problematik wie du - aber bei mir ging es mit dem XXL KaKlo problemlos und auch als sie die Wahl hatten mit meheren Toiletten sind sie fast ausschließlich auf das gegangen.
 
Chrianor

Chrianor

Forenprofi
Mitglied seit
5 April 2010
Beiträge
4.732
Ort
Duisburg
Wir haben 5 Katzen und 6 Klos in folgenden Räumen:

Schlafzimmer
Wohnzimmer
Flur
Balkon
Arbeitszimmer (2 Stück)

Gibt auch nette Möglichkeiten, die Klos in Schränke einzubauen, finde aber grade den link nicht...
 
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5 Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
Ich habe bei 3 Katzen 4 Klos, 2 im Bad, 1 im Schlafzimmer und eins im WoZi.
Geht problemlos.

Zusätzlich haben sie in ihrem Gehege draußen noch ein großes Erde-Buddelbeet.
 
Tatzenhöhle

Tatzenhöhle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 September 2011
Beiträge
696
Ort
Heilbronn
Also die zwei waren mit ihren Geschwistern und ihrer Mama bei einer Freundin zur Pflege, da hatte sie offene Klos mit Catsan und hat dann aber noch ein Jumbo-Klo mit Premiere(?) mit reingestellt, aber da ist die komplette Bande nur noch auf das Jumbo-Klo^^...das kennen sie also. Das mit den Schränken hab ich mir auch schon überlegt, als Nachttisch (was aber auch irgendwie seltsam ist, oder?)....hab allerdings schiss, dass ich mir so ein überteuertes Ding kaufe und sie nutzen es dann nicht.
Flur ist leider nicht möglich, das ist einfach ein Gang zwischen Wohn- und Schlafzimmer, wenn ich da ein Klo hinstelle ist der Gang zu :D
Okay, zwei Klos ins Bad ist also eher ungut...miste...
 
donnaluna

donnaluna

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24 August 2011
Beiträge
499
Ort
Heimat von Horst Schlämmer
Wir haben Klo Nummer 2 auch im Schlafzimmer.
Im Wohnzimmer fand sich einfach keine passende Ecke, die Küche ist für die Katzen tabu und unser kleiner Flur ist schlauchartig, da passt also auch kein Katzenklo rein.

Die ersten Nächte bin ich aufgewacht, wenn eins der Mädels drin gescharrt hat, aber inzwischen merk ich nix mehr (gibt übrigens auch "Soundunterschiede" bei den Streus, neben dem ganzen anderen Kram, was sie unterscheidet :aetschbaetsch1:). Klar, ein bisschen Strandeffekt ist da, aber ich empfinde es wirklich nicht als störend. Auch geruchstechnisch ist es kein Problem - Fenster ist aber auch sowieso immer auf.

Und das Argument von Steppenläufer kann ich gut nachvollziehen. Unseren ist zwar nur einmal ein Malheur passiert (in der allerersten Nacht hat Dori ins Bett gepieselt), aber kurzer Weg ist sicher besser.
 
M

Meli'

Forenprofi
Mitglied seit
16 Oktober 2010
Beiträge
3.664
Alter
33
Ort
Herrenberg
Kuckst du hier: Verstecktes Katzenklo

Wir haben so einen zweckentfremdeten IKEA-Würfel im Wohnzimmer stehen und NIEMAND kommt drauf, dass das ein Katzenklo ist - wenn nicht gerade eine Katze drin verschwindet und einen Haufen setzt. :)
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
5
Aufrufe
1K
Tatzenhöhle
Antworten
20
Aufrufe
789
MagnifiCat
Antworten
24
Aufrufe
5K
AnBiMi
Antworten
7
Aufrufe
439
Petra-01
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben