Locken kastrierte Kätzinnen unkastrierte Kater an?

  • Themenstarter frodo+sam
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
51
Ort
Hundelumtz
Ich habe 2 Kater und 2 Kätzinnen, alle kastriert. Bei den beiden Mädels ist die Kastration mindestens 1 Jahr her. Wir wohnen auf dem Land, die Katzen sind Freigänger.

Seit paar Tagen ist Flo, eine der beiden Mädels, in Dauerbegleitung von 2-3 unkastrierten Katern. Die singen und buhlen um mein Lackfellchen, als wenn sie tatsächlich Bereitschaft anzeigen würde. Nur, sie ist - nach dem augenscheinlichen Benehmen - nicht rollig. Sie vertreibt die Kater auch nicht, sondern schaut nur unschuldig und lässt sich von ihren Verehrern anbeten. Ein Besteigen der Kater oder den Versuch konnte ich nicht beobachten, aber wir haben einen großen Hof, das habe ich nicht alles ständig im Blick. Wir haben diese Situation das erste Mal und ich denke, wenn irgendwas bei der Kastration "vergessen" worden wäre, hätten wir schon Nachwuchs ohne Ende.
Gibt es Ideen dazu? Locken kastrierte Kätzinnen unkastrierte Kater an?
 
Werbung:
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
9.136
Ort
Vorarlberg
Hab ja auch Freigängerinnen... ich habe nicht den Eindruck, dass kastrierte Kätzinnen unkastrierte Kater anlocken.

Allerdings pflegen meine Katzen auch außerhalb der Wohnung beziehungen:
Beispiel 1: Nachbarskater Amadeus (kastriert) ist sowas wie der Freund der Familie und hängt regelmäßig mit meinen beiden ab. Scheinbar ist er hochgradig interessiert, was die zwei treiben.
Beispiel 2: ein jugendlicher Nachbarskater hat versucht meine zwei zum spielen zu überreden. Scheinbar war ihm langweilig
Beispiel 3: Die Katze meiner Eltern ist die beste Freundin des 200m weit weg wohnenden Nachbarskaters... die beiden spielen viel mit einander, obwohl er zuhause einen Kumpel hat scheint sie ihm lieber zu sein (beide kastriert)
 
M

Max Hase

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Oktober 2012
Beiträge
1.807
Ja, die stehen aber nur auf meine 18jährige, die definitiv nie gerollt hat.
 
frodo+sam

frodo+sam

Forenprofi
Mitglied seit
11. August 2013
Beiträge
2.692
Alter
51
Ort
Hundelumtz
Ich muss mich leider korrigieren, Flo ist rollig! Typische Zeichen und Geräusche und vorhin hat sie sich besteigen lassen.🙄 Ganz toll, also Tierarzt.
 
Irmi_

Irmi_

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2017
Beiträge
9.136
Ort
Vorarlberg
M

Myma

Forenprofi
Mitglied seit
16. Juli 2015
Beiträge
1.573
Ort
Österreich
Oje, dann muss wohl ein Rest vom Eierstock dringeblieben sein?
Ich hoffe das kann korrigiert werden, damit sie nicht regelmäßig rollig wird. :(
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.476
Oje, dann muss wohl ein Rest vom Eierstock dringeblieben sein?
Ich hoffe das kann korrigiert werden, damit sie nicht regelmäßig rollig wird. :(

Oder versprengtes Eierstockgewebe, die Veranlagung dazu wird im Fötus gelegt. Aber auch das kann man "nachbessern".
 
Grizabella

Grizabella

Benutzer
Mitglied seit
26. April 2009
Beiträge
86
Ich habe auch mal einen "kastrierten" Kater mit nach Hause genommen. Nachdem er ein Jahr später immer noch markiert hat (plus Geruch) hab ich dann mal vorsichtig beim Tierarzt nachgefragt. Tja, ich weiß nicht wie das passiert ist, aber operiert war er jedenfalls nicht. :massaker:
 

Ähnliche Themen

N
Antworten
0
Aufrufe
18K
N
E
Antworten
1
Aufrufe
1K
eireen
D
Antworten
11
Aufrufe
3K
Mary 86
Mary 86
ChillyBlue
Antworten
47
Aufrufe
3K
UliKatz
UliKatz
S
Antworten
13
Aufrufe
431
GroCha

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben