Lilly ist eingezogen

Philan

Philan

Forenprofi
Mitglied seit
21 September 2011
Beiträge
3.937
Ort
Bayern
Hallo zusammen,

vor einigen Wochen hatte ich hier erstmals gepostet ("Bald kommen meine beiden Kitten") und gestern war es endlich soweit: Wir konnten Lilly (die Katze ohne Namen, die jetzt endlich doch einen Namen hat) zu uns holen. Ihre Schwester Frida ist leider noch nicht ganz gesund, der Katzenschnupfen plagt sie immer noch, sodass sie noch ein paar Tage in der Tierhilfe bleiben muss. Aber bis zum Wochenende ist sie hoffentlich auch fit genug, um zu uns umzuziehen.

Lilly ist ein Goldstück, ich hätte nicht gedacht, dass es so eine Freude ist, so ein kleines Wesen um sich zu haben. Die ersten Stunden gestern war sie noch sehr scheu und ließ sich kaum anfassen, war aber sehr neugierig und hat das komplette Wohnzimmer abgecheckt. Einen Lieblingsplatz hatte sie auch bald gefunden: die hinterste Ecke hinter der Couch, wo sie keiner stört. Zwischendurch kam sie aber immer wieder raus um weiterzugucken, die Neugier war einfach größer als die Scheu. Das Katzenklo hat sie nach einer Weile erfolgreich besucht, Futter wurde für gut befunden und irgendwann konnten wir auch mit ihr spielen. Die Federangel liebt sie heiß und innig, sie kann gar nicht genug davon kriegen. Abends hat sie sich dann tatsächlich zu mir auf die Couch gelegt und sich streicheln lassen.

Heute war die Scheu dann so gut wie weg, sie lässt sich anfassen, Bauch kraulen, spielen geht natürlich immer und sie scheint sich rundum wohl zu fühlen bei uns. Aber man merkt ihr schon an, dass ihr ein Spielkamerad fehlt, sie läuft oft suchend im Zimmer rum und jedesmal, wenn sie am Glasschrank vorbei kommt und ihr Spiegelbild sieht, bleibt sie stehen und guckt sich an. Aber bald ist sie ja wieder mit ihrer Schwester vereint, dann steht einem glücklichen Katzenleben hoffentlich nichts mehr im Wege :)

Hier ein paar Bilder von der Süßen

Das bin ich: Lilly


Meine Lieblingsbeschäftigung: Vögel fangen


Da oben ist er


Ich hab ihn!


Liebe Grüße
Philan
 
Werbung:
M+K

M+K

Benutzer
Mitglied seit
3 November 2010
Beiträge
61
Ort
Stuttgart
Die ist ja wirklich zuckersüß.
Viel Spaß mit den beiden und gute Besserung ans Schwesterlein.
 
Philan

Philan

Forenprofi
Mitglied seit
21 September 2011
Beiträge
3.937
Ort
Bayern
Frida ist zuhause :yeah::yeah::yeah:

Wir haben uns gestern wie irre gefreut, dass wir Frida nach einer Woche endlich auch zu uns holen konnten. Aber die ersten Stunden hatten wir uns etwas anders vorgestellt, als sie dann tatsächlich abgelaufen sind. Wir hatten Lilly erstmal "ausgesperrt" aus dem Wohnzimmer, damit Frida sich dort in Ruhe umsehen und ihren Duft hinterlassen kann. Lilly darf ja seit ein paar Tagen schon das Haus auskundschaften, war also erstmal kein Problem für sie, nicht ins Wohnzimmer zu dürfen. Aber irgendwann haben sie wir dann doch wieder reingelassen, die beiden sollten sich ja (wieder) kennenlernen, sind ja Schwestern und kennen sich eigentlich schon. Anscheinend kannten sie sich aber nicht mehr und die Zusammenführung war zu früh :oha: Bitte nicht schimpfen :D

Frida, die in der Tierhilfe immer die ruhigere war, entpuppte sich als wahrer Wirbelwind und Lilly machte auf Kampfkatze und hielt dagegen. Stundenlang jagten sie sich gegenseitig durchs Wohnzimmer. Uns war nicht immer klar, ob das nun Spiel oder Ernst ist, hatten aber keine Chance dazwischen zu gehen, die beiden waren einfach zu schnell. Nur beim Fressen war Waffenstillstand, jede saß friedlich über ihrem Tellerchen um Energie für die nächste Runde zu tanken.
Zwischendurch haben wir die beiden dann doch mal wieder getrennt, um das ganze nicht zu wild werden zu lassen. Frida blieb im Wohnzimmer, Lilly durfte durchs Haus tigern und wurde dort von einem von uns Menschen bespielt und gestreichelt.
Je später der Abend dann wurde, desto ruhiger wurden die beiden, sie waren einfach ausgepowert. Sicherheitshalber habe ich aber im Wohnzimmer übernachtet, ich wollte sie einfach nicht stundenlang alleine miteinander lassen. Aber alles war gut, die Nacht war ruhig, beide haben friedlich geschlafen, ich auch :D

Heute war dann alles ruhig, ich glaube, mittlerweile haben sie sich aneinander gewöhnt bzw. akzeptiert, dass keine von ihnen Alleinherrscherin ist ;). Beide haben viel geschlafen, sind wohl noch k.o. von gestern, und ansonsten waren sie brav zueinander. Sie haben sich sogar kurzfristig Lillys Lieblingsschlafplatz auf dem Kratzbaum geteilt. Lilly war so gnädig und gewährte Frida diese Ehre



 
I

Ina1964

Forenprofi
Mitglied seit
17 Mai 2010
Beiträge
5.720
Ort
Köln-Bonn
Ich schmelze bei den Bildern grad dahin ... :pink-heart: - was für hübsche Tiere!
Und wenn die beiden gemeinsam fressen, ist alles im Lot.
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben