Lillie will raus - brauche Hilfe

Silke

Silke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2008
Beiträge
777
Guten Morgen zusammen,

Lillie, 3J aus dem Tierheim ist seit 3 Wochen bei uns. Diese Woche düsen wir ab in den Urlaub.
Insgesamt wurde uns empfohlen Lillie 6 Wochen nicht rauszulassen, auch wegen unserem Urlaub. Jetzt ist es aber so, daß Lillie seit dieser Woche abends regelrecht ausflippt. Rast von einem Fenster zum Nächsten, flippt aus, wenn sie draßen einen Vogel oder Insekten am Fenster sieht. Sie ist richtig aufgedreht, sucht keine Nähe mir, will nicht mehr spielen....
Was würdet ihr tun um sie "abzulenken" oder ihr neue Reize innen zu geben? Wir fahren eben in den Urlaub, ist jetzt ein denkbar ungünstiger Zeitpunkt sie schon rauszulassen.

Liebe Grüße, Silke
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Hmm, guter Rat ist schwierig :confused:

Hattet Ihr zum Zeitpunkt des Katzeneinzuges nicht gewußt, daß in drei Wochen Urlaub und Verreisen geplant ist? Diese Zeitkonstellation find ich ziemlich ungünstig.

Jetzt das Tierle rauslassen ist ebenso kritisch, wie drinnelassen und gleich von nicht bekannten Leuten versorgen zu lassen.

Ich würde den Urlaub erst mal verschieben.

Zugvogel
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
...ohhh sehr schwierig....da würde ich auch versuchen ob Ihr den Urlaub noch verschieben könnt....das ist jetzt extrem ungünstig.

Könntet Ihr eventuell mit dem Geschirr rausgehen am Abend?
Wenn Ihr daheim seid und bleibt könntet Ihr ja jetzt mit Ihr das nähere Umfeld erkunden und sie trainieren....aber wenn Ihr wegfahren müsst, dann würde ich es nur und ausschließlich mit Geschirr machen.
Wer soll denn Eure Süße sitten, falls Ihr wirklich fahren müsst?

lg Heidi
 
Silke

Silke

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8. Juni 2008
Beiträge
777
ja, das ist richtig blöd gelaufen mit dem Urlaub. Wir hatten schon im Februar gebucht und konnten nicht mehr stornieren. Das Tierheim hat uns die Wahl gelassen, Lillie nehmen oder riskieren, daß sie weg ist. Was hätten wir tun sollen. Und letztlich saß sie dort in einem 5 qm² Käfig. Da hat sie es so oder so bei uns besser. Es kommt eine professionelle Catsitterin in unserem Urlaub.
Jetzt rauslassen, wie auch immer, denke ich ist sehr ungünstig. Dachte vielleicht kann man sie irgendwie "anders" aktiv beschäftigen....
Idee?

Grüße, Silke
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben