Liebesgaben

  • Themenstarter Tuxedo
  • Beginndatum
Tuxedo

Tuxedo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. April 2011
Beiträge
786
Ich will eigentlich nur ein bisschen jammern. Eine Lösung für das "Problem" gibt es wohl nicht - außer Abschaffen der Jäger und das ist keine Option. :oha:

Einer unserer vier Kater ist ein "begnadeter" Jäger. Mit Vorliebe jagt er Vögel und ist auch recht erfolgreich. Heute hat mir wieder zwei gebracht. :eek: Ich stehe in der Küche, bereite das Essen vor und höre wieder das Todesquietschen der armen Kreatur. :reallysad: Ich gehe durchs Haus und finde 1. in meinem Bett wieder einen Vogel und 2. in der Hausarbeitskammer den 2. Vogel, der noch gezuckt hat. :grummel: :massaker:

Es sind Liebesgaben, dass er mir die Vögel ins Bett legt, ich weiß. Eine Katze ist kein Pazifist, Jagen ist seine Natur, auch klar. Aber ich möchte keine Vögel in meinem Bett und ich möchte nicht ständig die Reste "entsorgen" und dann saubermachen. :dead:
 
Werbung:
Eucony

Eucony

Forenprofi
Mitglied seit
23. August 2010
Beiträge
3.326
Ort
Zuid-Holland
Wohnungshaltung, wenn das noch machbar ist.
Mehr Chancen sehe ich da nicht.
 
Tuxedo

Tuxedo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. April 2011
Beiträge
786
Wohnungshaltung, wenn das noch machbar ist.
Mehr Chancen sehe ich da nicht.

Ich sage ja, dass es keine echte Lösung gibt. Nein, Wohnungshaltung geht nicht mehr. Unser Jagdkater hatte schon vorher einen großen Drang nach Draußen zu gehen. Ihn jetzt wieder einsperren, wäre einfach nicht möglich. Er hat ja auch schon letztes Jahr äußerst erfolgreich gejagt. So gesehen knüpft er nahtlos an seine letztjährigen Erfolge an.
 
C

chocoletta

Benutzer
Mitglied seit
16. Juli 2010
Beiträge
86
Das Problem habe ich bei meinen dreien auch. Zum Glück nicht so oft Vögel, aber Mäuse täglich. Die laufen dann hier rum und sind nach ner Weile für meine Mädels nicht mehr interessant, so dass ich hier ständig Lebendfallen für die Mäuschen aufstellen muss.
Am liebsten bringen meine Mädels eifrig Mäuse mit, wenn ich Besuch hab..... Bei meinem letzten Geburtstag stand so die halbe Geburtstagsgesellschaft auf den Stühlen und hat geschrien..... :D
 
Gandalf

Gandalf

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. November 2009
Beiträge
199
Das Problem habe ich bei meinen dreien auch. Zum Glück nicht so oft Vögel, aber Mäuse täglich. Die laufen dann hier rum und sind nach ner Weile für meine Mädels nicht mehr interessant, so dass ich hier ständig Lebendfallen für die Mäuschen aufstellen muss.
Am liebsten bringen meine Mädels eifrig Mäuse mit, wenn ich Besuch hab..... Bei meinem letzten Geburtstag stand so die halbe Geburtstagsgesellschaft auf den Stühlen und hat geschrien..... :D

Sorry, aber super Geschichte! :yeah:
 
Tuxedo

Tuxedo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. April 2011
Beiträge
786
Das Problem habe ich bei meinen dreien auch. Zum Glück nicht so oft Vögel, aber Mäuse täglich. Die laufen dann hier rum und sind nach ner Weile für meine Mädels nicht mehr interessant, so dass ich hier ständig Lebendfallen für die Mäuschen aufstellen muss.

Meiner macht sie tot. Auch die Mäuse, wobei er Vögel eindeutig favorisiert.

Am liebsten bringen meine Mädels eifrig Mäuse mit, wenn ich Besuch hab..... Bei meinem letzten Geburtstag stand so die halbe Geburtstagsgesellschaft auf den Stühlen und hat geschrien..... :D

Es gibt also noch Steigerungen - DAS hat bisher keine meiner Katzen gebracht. :D Aber die Geschichte ist wirklich :oops::oops::oops:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben