Leukose impfen ja oder nein???

Sash

Sash

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2009
Beiträge
28
Ort
Münster
Hallo Katzen- Gemeinde!

Wir stehen nun vor der schweren Entscheidung ob wir unsere beiden Tiger gegen Leukose impfen lassen oder nicht. Unsere erste Katze haben wir wegen den Impfreaktionen elendig verloren und nun haben wir verständlicherweise sehr viel Angst wieder vielleicht sowas zu erleben... welches ja nicht all zu selten bei dieser Impfung vorkommen soll.

Wie haltet ihr das so? Sind eure Katzen gegen Leukose geimpft? Hattet ihr das auch schon mal das euer geliebtes Tier an dieser Impfung gestorben ist?

Wir wir herausgefunden haben, gibt es verschiedene Arten von Impfstoffen. Einmal welche die Schwermetalle als Träger verwenden und andere die keine Schwermetalle verwenden. Wie wir ebenfalls gelesen haben, stehen wohl grade die Impfstoffe die Schwermetalle verwenden in Verdacht Krebs an der Einstichstelle auszulösen. Von daher würden wir dann nur den Impstoff ohne diesen Träger natürlich wollen und unsere TÄ verwendet zb. Merial ohne diese Schwermetalle als Trägerstoff.

Also was ratet ihr? Leukose Impfen ja oder nein?
Alle anderen Impfungen haben die natürlich schon lange erhalten!

Grüßle
Sash
 
Werbung:
Maggie

Maggie

Forenprofi
Mitglied seit
18. November 2006
Beiträge
22.272
Ort
bei Köln
Ich habe meine nicht dagegen impfen lassen. Hab grad nochmal nachgeguckt.;)
 
Sash

Sash

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2009
Beiträge
28
Ort
Münster
Seufz... auch grad nochmal in einem anderem Forum gefunden...

es gibt nur einen empfohlenen Impfstoff gegen Leukose, nämlich Purevax FeLV (früher Eurifel FeLV) von Merial. Alle anderen Impfstoffe sind nicht empfehlenswert (weder Leukocell 2 oder Leucogen), da sie Adjuvantien (meist Aluminiumhydroxyd) enthalten, die Fibrosarkome begünstigen.

Genau daran war unser Cookie gestorben.... das Ding war riesig geworden und dann verabschiedete sich sein Imunsystem. Ich verstehe nicht warum Tierärzte solche Impfstoffe dann noch benutzen wenn die Häufigkeit so hoch ist und es längst modernere Impfstoffe mit Vektortechnologie gibt, denn wir haben nachgeschaut, unser Kater wurde genau mit so einem Impfstoff der Adjuvantien enthielt geimpft!!
 
Katzenschutz

Katzenschutz

Forenprofi
Mitglied seit
20. April 2008
Beiträge
3.146
Ort
NRW
Sind Deine Katzen Freigänger ?

Falls ja, würde ich gegen Leukose impfen. Aber nur, wenn die Katzen auch wirklich leukosefrei sind, was mittels Bluttest geklärt werden muss.

Impfung ohne Bluttest auf keinen Fall.

Sind Beide negativ und reine Wohnungskatzen, würde ich nicht impfen.

Wenn Ihr eine weitere Katze dazunehmen wollt, würde ich diese aber dann im Vorfeld auch testen lassen.
 
Jeans

Jeans

Forenprofi
Mitglied seit
26. April 2008
Beiträge
2.212
Ort
Bei Freiburg
Sind deine beiden Tiger denn Freigänger?

Wenn nicht, brauchst du sie sowieso nicht gegen Leukose impfen lassen.
 
Sash

Sash

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Mai 2009
Beiträge
28
Ort
Münster
Huhu!

Sind deine beiden Tiger denn Freigänger?

Nein, es sind und bleiben Wohnungskatzen. 120qm² mit 2 riesen 2,5m Abenteuerkletterkratzbäume sollten ausreichend sein :muhaha::muhaha:

Gruß
Sash
 
SweetKitty

SweetKitty

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. Juni 2009
Beiträge
826
Ort
NRW
Meiner ist nicht gegen Leukose geimpft. Laut TA und Bekannte reicht es eine Wohnungskatze gegen >Katzenschnupfen >Katzenseuche zu impfen.
 
C

curley

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Januar 2009
Beiträge
198
Huhu!



Nein, es sind und bleiben Wohnungskatzen. 120qm² mit 2 riesen 2,5m Abenteuerkletterkratzbäume sollten ausreichend sein :muhaha::muhaha:

Gruß
Sash

Hallöchen:)

Bei Wohnungskatzen brauchst du keine Leukose-Impfung. Denn dann kommen sie ja nicht mit fremden Katzen in Kontakt.

Nur Katzenschnupfen/Katzenseuche , denn diese Erreger kann man auch als Dosi mit einschleppen.

LG Curley:)
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Weiß jemand zufällig, wie lange es dauert, bis eine Leukoseimpfung wirksam ist? Hab irgendwie in Erinnerung, daß das nicht sofort ist.
 
LouisApril05

LouisApril05

Benutzer
Mitglied seit
16. Juni 2009
Beiträge
53
Ort
Wangenheim
  • #10
Hallo,habe meine Katze auch ur gegen Katzenschnupfen u. -seuche impfen lassen.Ist ne reine Wohnungskatze.Nach Aussage de TA reicht das vollkommen aus.
 
Mopsi

Mopsi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Juni 2009
Beiträge
754
Alter
47
Ort
Nordhorn
  • #11
Habe da auch noch mal ne Frage dazu!

:hmm:Sag mal wie ist das eigendlich, wenn man nur einen Freigänger hat und die andern ausschließlich in der Wohnung/ Katzensicheren Garten sind, muß man dann vorsichtshalber alle Impfen lassen?
Danke im Voraus für die Antworten!;)

Gruß Mopsi
 
Werbung:
T

Triene

Gast
  • #12
Unsere ist auch mit Purevax FeLV gegen Leukose geimpft worden, sie ist auch Freigängerin.
Die TÄ hat natürlich einen Bluttest vorher gemacht. Jeder TA, der das nicht macht, sollte lieber einen anderen Beruf ergreifen.

Bei reinen Wohnungskatzen, solange sie nicht mit anderen Fellnasen in Kontakt kommen, ist die Impfung aber völlig überflüssig.
Sobald aber ein Freigänger dazu kommt, würde ich persönlich alle impfen lassen.
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben