Leuchtende Katzen im Dienste der Aids-Forschung...

  • Themenstarter Syrna69
  • Beginndatum
Syrna69

Syrna69

Forenprofi
Mitglied seit
11. Dezember 2008
Beiträge
3.052
Ort
im Norden am Wasser
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
S

Scharfe Krallen

Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
59
Etwas ähnliches hat man auch schon mit Schweinen gemacht, allerdings um etwas üüber Vererbung zu lernen. Ihnen wurden Gene eingepflanzt, an die ein Fluoreszenzfarbstoff gekoppelt war. Das ganze Schwein hat hinterher geleuchtet. Diese Säue hat man mit normalen Ebern verpaart. Das Ergebnis: einige der Ferkel hatten leuchtende Flecken.
Ob das der Wissenschaft dienlich ist, ist natürlich fraglich..
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25. Januar 2008
Beiträge
14.554
Ort
NRW
Immer ein zweischneidiges Schwert....gäbe es jetzt den Durchbruch, ja dann......


LG
 
M

Meli'

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2010
Beiträge
3.664
Alter
34
Ort
Herrenberg
Naja... :rolleyes:
Solange sie die Katzen nicht quälen, verstümmeln, elendlich verenden lassen oder sonst eine Schweinerei anstellen :mad:, bitte... Und diese Katzen nicht einen völlig verrückten Schlag von Menschen anziehen, die diese "Diskokatzen" unbedingt haben wollen um sie dann ständig mit UV-Licht zu bestrahlen. :rolleyes:
 

Ähnliche Themen

E
2
Antworten
32
Aufrufe
807
Buna
Resi26
Antworten
9
Aufrufe
422
Poldi
Poldi
P
Antworten
9
Aufrufe
483
S
W
Antworten
28
Aufrufe
2K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben