leonardo

jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
ich bin hin und her gerissen weil ich verschiedene meinungen jetzt schon darüber gelesen habe.
was haltet ihr von dem nassfutter von leonardo?
oder welches nassfutter würdet ihr empfehlen. es darf allerdings keine häppchen in gelee sein, die werden mit einem kräftigem bäähhhh verschmät^^
 
Werbung:
Penny79

Penny79

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2009
Beiträge
7.039
Ich finde das ganz vernünftig. Preis/Leistung stimmt. Meine Katzen mögen es allerdings gar nicht bzw. vertragen es nicht.

Sandras Schmankerl, Ropocat, Grau, Herrmans, Select Gold finde ich zB auch ganz ok.
 
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
ja ja ja das thema das mögen sie nicht kenne ich ja auch zu gut. allerdings muss ich sagen das meine beiden eigendlich nicht sehr wählerich sind. balou frisst eh alles und gizmo mag auch viel nur es sollte wie gesagt nicht mit häppchen in gelee sein.
warum vertragen deine leonardo nicht, bzw wie sind die auswirkungen? durchfall?
 
Penny79

Penny79

Forenprofi
Mitglied seit
18 Mai 2009
Beiträge
7.039
Ja, Sally bekommt davon Durchfall. Mein kleines Verdauungssensibelchen. Sei froh das sie keine Häppchen mögen.
Paté ist meistens das bessere Futter.
 
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
ja das bin ich auch, mein jerry der ja leider nicht mehr lebt hat nur häppchen mit gelee gefressen,...bzw hat nur das gelee runtergeschleckt und den rest durfte ich entsorgen:sad:

ich möchte einfach in zukunft etwas hochwertiger füttern und suche jetzt einfach nach einem guten futter. da es aber ja unzähliges im angebot gibt habe ich ein wenig den überblick verloren.

hätte gerne von euch ein klein wenig rat und hilfe.

z.b. habe ich jetzt auch das futter Catz Finefood gefunden,...hört sich doch auch gut an allerdings stolpere ich da so ein bisschen über das obst, ist das nicht auch nur eine andere form von zucker??
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12 November 2014
Beiträge
9.221
Gibt's nicht schon einen Thread von wegen "Überblick verloren"?
Bzw. jede Menge ähnlich geartete?
Klar ist es schwer sich einen Überblick zu verschaffen, aber letztendlich muss man da halt durch. Dazu gehört natürlich auch dass man sich ein bisschen einliest. Dass einem dabei nur Leonardo und CFF über den Weg läuft wage ich zu bezweifeln.

Was für spezielle Ansprüche stellst Du denn an das Futter?
Wie hoch ist den Budget?
Oder was schränkt Deinen Überblick ein?

Es hilft Dir ja nicht weiter wenn man Dir hier die tausendste Liste von Futtermarken runtertippt...

P.S.: Wir hatten Leonardo grad hier zum Test und es wurde recht gut angenommen. Ich finde das Preis-Leistungs-Verhältnis recht gut, und als Ausgleich zu teureren Marken könnte es ganz gut in unseren Futterplan passen. Leider gibt's halt nur 4 Sorten zur Auswahl, ich hab jetzt mal Geflügel und Kaninchen nachbestellt, bei Leber bin ich immer vorsichtig weil ich das auch gerne roh füttere und Fisch wird grad garnicht gemocht.
Beim CFF kommt's bei uns wohl stark auf die Sorte an - was wir bisher getestet haben kam teils super an, teils wurde es garnicht gemocht. Da hab ich jetzt aber auch nochmal alles zum Testen (dieses Mal in 400gr-Dosen) bestellt. Wegen mir brüchte es weder Obst noch Gemüse im Futter, auch keine diversen Kräutlein. Aber das ist wohl 'ne Modesache die mehr auf die Halter als die Katzen abzielt.
 
Zuletzt bearbeitet:
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
ich glaube ich vestelle jetzt mal das probepack von cff und gucke mal was meine beiden helden hier dazu sagen:zufrieden:
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12 November 2014
Beiträge
9.221
ich glaube ich vestelle jetzt mal das probepack von cff und gucke mal was meine beiden helden hier dazu sagen:zufrieden:
Ich kann Dir da nur empfehlen es gleich in derjenigen Größe zu testen, in der Du tatsächlich auch fütterst (also z.B. 400gr-Dosen). Bei vielen Katzen kommt dasselbe Futter in kleineren Dosen anders an als in größeren.
Meiner Erfahrung nach reicht ein einzelner Test nicht wirklich aus um was über die Akzeptanz sagen zu können, hängt ja auch von der Tagesform ab. Drum teste ich alles mindestens zweimal.
Ich notier mir immer sehr genau wie's angekommen ist - sonst verlier ich irgendwann den Überblick, ich teste ja immer auch nebenher noch neue Sorten nach und nach, das könnte ich mir einfach nicht merken.
 
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
habe jetzt die probierpacks von cff bestellt,..jetzt können die zwei es mal durchprobieren und sehen welche geschmacksrichtung davon am besten ankommt.

ich habe auch das gefühl das die zwei von dem billigfutter einfach nicht richtig satt werden nachdem ich das trockenfutter komplett von der liste gestrichen habe. ewig steht einer der beiden hinter mir und bettelt für futter. ich hoffe das hochwertigeres futter auch einfach nahrhafter ist.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
  • #10
ewig steht einer der beiden hinter mir und bettelt für futter.

Wie viel fütterst du denn? Eigentlich füttert man ja BIS die Katzen satt sind.
 
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
  • #11
Wie viel fütterst du denn? Eigentlich füttert man ja BIS die Katzen satt sind.

das mache ich auch so,...vor allem weil ich ja balou gerade erst aus dem tierheim zu mir geholt habe.


aber jetzt nochmal etwas anderes zu thema ernährung,...ich weiss nicht ob es vielleicht der eine oder andere gerade auch im tv gesehen hat,...."das jenke experiment"....dort ging es um massttierhaltung,...ok ist eh ein thema für sich,....aber dort wurde auch zum schluss gezeigt das fast alles an fleisch mit keimen belastet war. ich füttere ja auch gerne frisches fleisch, und auch z.b. hähnchenbrust oder putenfleisch vom discounter. sie sagten aber auch das man die belastung genauso vom metzger bekommt oder sonst woher da der ursprung der tiere alle der gleiche ist.
jetzt habe ich aber echt angst das zu füttern nachdem ich das jetzt so gesehen habe.
was füttert ihr denn da so,...bzw wo bezieht ihr das her??
 
Werbung:
LucyMarie

LucyMarie

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4 November 2014
Beiträge
481
Ort
Wiesbaden
  • #12
Die Verdauung der Katze tötet so ziemlich alles ab, da musst Du Dir keine Sorgen machen. Was sicher sinnvoll ist: Das Fleisch vor dem Schneiden kalt abspülen. Salmonellen sitzen überwiegend an der Fleischoberfläche und lassen sich mit kaltem Wasser entfernen.

Eine ganz andere Frage ist, in welchem Maße man konventionelle Massiertierhaltung unterstützen möchte...
 
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
  • #13
Die Verdauung der Katze tötet so ziemlich alles ab, da musst Du Dir keine Sorgen machen. Was sicher sinnvoll ist: Das Fleisch vor dem Schneiden kalt abspülen. Salmonellen sitzen überwiegend an der Fleischoberfläche und lassen sich mit kaltem Wasser entfernen.

Eine ganz andere Frage ist, in welchem Maße man konventionelle Massiertierhaltung unterstützen möchte...

da hast du vollkommen recht, und deswegen alles in maßen.
wo beziehst du denn das fleisch für deine katzen her?

aber danke für deine info, dann bin ich jetzt wieder beruhigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
  • #14
die post war daaaaa:yeah::yeah::yeah:

so jetzt bin ich mal gespannt wie das futter ankommt,...werde aber morgen früh erst testen falls es doch dazu kommt das es evtl durchfall gibt oder sowas.
aber ich denke eigendlich nicht da sie bisher alles gefressen haben ohne das irgendetwas gewesen ist.


20150310_132433.jpg


Spielzeug durfte natürlich auch nicht fehlen.
20150310_132145.jpg

20150310_132239.jpg

und jetzt wird eine runde geputzt:pink-heart:
20150309_181149.jpg

balou war sofort hin und weg von der federangel aber leider habe ich davon kein bild bekommen.
 
PanjaKoshka

PanjaKoshka

Forenprofi
Mitglied seit
28 Oktober 2014
Beiträge
1.318
Alter
37
Ort
Nähe Olten CH
  • #15
Bei STO gibt es noch andere Testpakete von mittel- bis hochwertigem Futter. Und da kannst du Einzeldosen bestellen und dir sozusagen dein eigenes Testpaket erstellen. Oft gibt es 200g, 400g und 800g Dosen. Teste mit den 200g und wenn sies mögen, kannst du grössere Dosen kaufe, kommt dann billiger.

Ich hab bei STO quer durchs Band bestellt, hauptsächlich CFF, Ropocat, Granatapet und Sandras Schmankerl. Animonda Carny und MAC's habe ich noch zuHause. Habe eine Liste erstellt wo ich eintragen kann, welches Futter gemocht wird und welches nicht. Danach kann ich dann anhand der Liste Vorräte anlegen...

Edit: Leonardo und Bozita ha ich auch noch da...
 
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
  • #16
das ist eine super idee mit der liste, wollte auch noch ein paar mehr testen.

emmm dumme frage aber STO ist was???

ich habe das jetzt bei zooplus bestellt

so jetzt konnte ich doch nicht mehr warten,....die geschmacksrichtung "huhn und fasan" hat schon mal bestanden
 
Zuletzt bearbeitet:
jegi

jegi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 Februar 2015
Beiträge
197
Ort
köln
  • #18
ah ok danke
 

Ähnliche Themen

2
Antworten
24
Aufrufe
3K
Duna
Antworten
21
Aufrufe
1K
GeosDosi
GeosDosi
N
Antworten
7
Aufrufe
170
zizi
Antworten
83
Aufrufe
26K
sanne83
sanne83
Antworten
4
Aufrufe
2K
Peg
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben