Leia hat Durchfall - immer Antibiotika nötig?

  • Themenstarter FrauBUndZweiMiauchens
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Jorun

Jorun

Forenprofi
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
8.056
Ort
Irgendwo im Nirgendwo
  • #41
Gegen Giardien gibts nur Eins was wirklich direkt hilft und die Katze nicht über Gebühr belastet - Spartrix.
Alles Andere ist sinnloses Rumgepruddel.
Über Panne lachen die Gias sich von Anfang an tot - wie kann man glauben, dss ein Entwurmungsmittel für HUNDE spezifisch gegen Giardien wirkt?
Die paar die dadurch draufgehen, sind Kollateralschaden, nichts weiter. Ja manchmal hat man Glück und def Kollateralschaden ist so hoch dass die alle draufgehen - genau wie das Katzengedärm. :rolleyes: Aber verlassen sollte man sich da drauf nicht.

Und dann zur Umgebungsreinigung würde ich mit Ozon arbeiten - Gerät für Oberflächendesinfektion ausleihen/mieten/kaufen.
Katzen wärend der Giardien auf 2 Räume beschränken, die man wechselseitig ozonieren kann.

Für den Anfang muss natürlich die gesamte Bude einmal durchs Ozon.
Dabei drauf achten, dass nichts lebendes im Raum ist, welches grad ozoniert wird. Ozon ist in der Konzentration tödlich wenn man ihm länger ausgesetzt ist.

1h volle Pulle Ozon rein ... unterstützen kann man mit nem Ventillator, 1h Lüften.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
5
Aufrufe
2K
M
*Bambi*
Antworten
8
Aufrufe
8K
AmBiTiOuSs
AmBiTiOuSs
G
Antworten
6
Aufrufe
4K
Samtpfote ♥
S
N
Antworten
0
Aufrufe
2K
N
jaeline
Antworten
8
Aufrufe
984
jaeline
jaeline

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben