Ledersofa bei Katzen?

tiggerchen

tiggerchen

Forenprofi
Mitglied seit
18. April 2013
Beiträge
2.549
Hallo ihr lieben,

und zwar hab ich mal eine Frage was ihr für Sofas so habt.

Ein bekannter von mir, hat ein neues Ledersofa, war wohl auch gut teuer. Und möchte sich nun Kitten anschaffen...
Hab ihm davon abgeraten, oder sich nen neues Sofa zuzulegen, da schon alleine beim toben einer mit den krallen hängen bleiben kann...

Er fragte mich dann, wie es aussieht, mit halb Leder halb Stoff...
Das is dann quasi die Rückenlehne aus Leder und der REst Stoff...

Ich finde gerade bei Kitten, kann da auch schnell was kaputt gehen...

Ich habe sone Art Stoff-Sofa. Was quasi die Farbe ändert, wenn man in die eine Richtung streicht, und dann wieder, wenn man in die andere Richtung streicht, und finde das super... Das hat zwar auch keline Macken, fällt aber nich so auf..

Was sagt ihr dazu?
 
Werbung:
Selina90

Selina90

Forenprofi
Mitglied seit
31. Juli 2014
Beiträge
2.911
So ein Sofa habe ich auch, was soll ich sagen, es hat ein wunderschönes Muster jetzt :D wobei nur Bart daran kratzt und Moe es eigentlich in Ruhe lässt... aber ich bin da auch hart im Nehmen und habe keine Lust den Kleinen 1234235425 Mal wegzupflücken, von daher bin ich irgendwo selbst Schuld :p
 
opti

opti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. Dezember 2012
Beiträge
707
Ich habe ein Ledersofa und eins mit Stoffbezug.

Das Ledersofa ist völlig unbenutzt, keine Katze war da jemals dran, während der Stoffbezug an den Ecken nun bald in Fetzen hängt.

Und das obwohl draußen jede Menge Bäume sind
.
Nun ja, ich schau zu und werde irgendwann mal ein paar hübsche Bretter annageln.
 
Yaleri

Yaleri

Forenprofi
Mitglied seit
4. Dezember 2013
Beiträge
2.184
Ort
Ingolstadt
So Halb-Leder-Halb-Stoff Teile bringen glaube ich auch nicht besonders viel. Die Leder-Hälfte ist schließlich trotzdem immer erreichbar. :D

Ich weiß halt nicht wie robust "richtiges" Leder ist - daher kann ich nur bzgl. anderer Varianten etwas erzählen. Wir hatten nur eine Kunstledercouch, die bereits kurz nach dem Einzug von Leylah & Lauri einige Spuren abbekommen hat. Es war nicht mal, dass sie groß daran gekratzt hätten... es hat schon gereicht wenn man im Affenzahn drübergewetzt ist und Fangen gespielt hat.

Vor der Anschaffung der neuen Couch haben wir dann wirklich lange rumgesucht und unterschiedliche Materialien verglichen. Wir haben uns auch Muster"Stoffe" besorgt, die mein Freund dann akribisch mit einem Nagel und anderen spitzen Gegenständen bearbeitet hat. :D Lustigerweise war es dann genau ein Stoff aus dem IKEA-Sortiment, dass den Härtetest (30 Minuten durchgehende Bearbeitung durch spitze Gegenstände) nahezu unbeschadet überstanden hat. :eek: Diesen Stoff haben wir dann auch gewählt. Die Couch steht jetzt seit... mh... einem halben Jahr (? eher bisschen länger) hier und hat noch keine Anzeichen von sichtbaren Spuren - und das obwohl drei gestörte kleine Monster da drüberjagen als gäbe es kein Morgen mehr. ^^
 
Empyria

Empyria

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. November 2013
Beiträge
267
Ort
Zwischen Bonn & Köln
Kunstledersofa... würde ich in jedes Loch einen Zahnstocher stecken, hätte ich einen rieeeeesigen Kaktus.

Ich habe daraus gelernt: Kein Kunstleder mehr. :) Was echtes Leder angeht, habe ich leider keine Erfahrungen.
 
M

mona123

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28. August 2011
Beiträge
577
Ich habe einen Ledersessel. Obwohl meine Katzen nicht daran kratzen hat er kleine, aufgerauhte Stellen im Leder, wenn die Katzen darübertoben.
Mein Sofa hat einen Alcantarabezug, der hat, obwohl alt, keine von den Katzen verursachten Spuren.
Meine Katzen kratzen allerdings auch nicht am Sofa, strecken sich da nur hin und wieder.

LG mona
 
Plum

Plum

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
17.264
Hier im Haus stehen mehrere Sofas herum, mit Echtlederbezug und mit Leinen. Keines weist irgendwelche Kratzspuren auf, ich habe halt wohlerzogene *hust* Katzen ;) * Meine Schwester hat eine Couch mit irgendeinem Stoffbezug, die sieht verboten aus ... es kommt immer auf die Katzen an, die einen gehen an alles, die anderen rühren nie etwas an.

*Dafür malträtiert er mit Begeisterung den teuersten Teppich im Haus :rolleyes: :oops:
 
SabrinaLuna

SabrinaLuna

Benutzer
Mitglied seit
19. Oktober 2014
Beiträge
44
Meine Katze liegt höchstens auf dem Sofa das besteht aus Stoff. Früher hatten wir ein Leder Sofa und beim Spielen und drüber toben ist es klar das Kratzer dran kommen.. vllt am Anfang würde ich doch ein etwas älteres nehmen, aber wenn du dein kitten gut Erziehst und direkt beibringst das sie das nicht daran kratzen dürfen,kannst du dir später auch ruhig ein Leder Sofa zulegen
 
Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6. August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
Wir haben in der Küche Echlederstühle. Kein Jahr alt und....tja, was soll ich sagen? Chickes Muster :D. Ist nicht so das sie daran kratzen aber wenn sie drauf springen....passiert es dann. Wir kriegen KEIN Leder mehr!
 
kibris

kibris

Forenprofi
Mitglied seit
28. Oktober 2011
Beiträge
1.248
  • #10
wir haben ein schickes sofa mit breit-cord. ist super, auch als ersatz-kratzbaum wenn die eine madame um aufmerksam heischt - und man sieht NIX. :yeah:
bei leder muss man halt damit rechnen, dass es schnell sehr "used" aussehen kann, auch wenn die katzen nciht daran kratzen.
 
C

Catma

Gast
  • #11
Hier steht ein Echtledersofa, die Kater kratzen nicht dran, ich würde aber trotzdem abraten, denn man sieht einfach die Spuren. Allein vom drüberlaufen oder eben wenn ein Kater draufhüpft - man sieht gerade an den Armlehen viele Kratzer.
Mich stört das nicht, es ist ein altes Sofa und der Shabby-Style passt schon.

Ein neues teures Ledersofa würde ich mir aber nie im Leben anschaffen und erst recht nicht, wenn Kitten im Haus sind, die sich von Natur aus an allen möglichen und unmöglichen Dingen hochhangeln wollen.

Was ich empfehlen kann ist Sofa/Sessel aus Stoff, der nicht gewebt ist (da verhaken sich die Krallen gern rein und es ziehen sich Fäden). Mein Sessel ist aus Velourslederimitat und wird auch von den Katern gern besetzt und auch mal bekratzt - man sieht wirklich keine Kratzspuren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Torsten91

Torsten91

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
10. März 2014
Beiträge
105
Ort
NRW - Münsterland
  • #12
Ich hab soein Sofa mit grobem Stoff drauf. Das kann ich nicht empfehlen. Da wird fleißig dran rum gekratzt. Wenn wir da sind stellen wir sie dann vor ihren kratzbaum bzw. Meistens reicht es wenn man sagt die mögen doch bitte damit aufhören. Kunstleder kann ich auch nicht empfehlen.
 
kymaha

kymaha

Forenprofi
Mitglied seit
4. August 2010
Beiträge
6.567
Ort
Hamburg
  • #13
Ich habe ein Echtledersofa , es wird nicht gekratzt , aber man sieht Kratzer und Löcher die bei Start und Landung verursacht werden :yeah:
 
Barbarossa

Barbarossa

Forenprofi
Mitglied seit
16. Oktober 2006
Beiträge
20.674
  • #14
Es gibt ganz unterschiedliche Lederqualitäten, da sollte man beim Kauf genau hinschauen. Dünnes, straffes Spaltleder hält Katzenkrallen nicht stand. Dickes Anilinleder verzeiht weißen Dusselkatzen hingegen schon, wenn sie sich beim Wälzen und anschließendem Runterfallen mit dem Vorderpfötchen einhaken und sich so zu "retten" versuchen.
 
catze

catze

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. November 2013
Beiträge
575
  • #15
Ich hatte früher Stoffsofas, die meine Katzen völlig zerpflückt haben. Danach habe ich Echtledersofas (dickes Büffelleder, schwarz) bekommen. Man sieht hier und da ein paar Spuren, aber dezent. Die Sofas habe ich jetzt so an die 15 Jahre, dafür sehen sie wirklich noch gut aus. Es hängt allerdings mit Sicherheit von der Ledersorte und Farbe ab.
 
abraka

abraka

Forenprofi
Mitglied seit
21. August 2012
Beiträge
6.375
Ort
bei München
  • #16
Ich hab keine Ahnung aus was unser Sofa ist. Das ist irgendein Microfaserstoff. Auf alle Fälle das strapazierfähigste, was es gibt.
Und obwohl Lise immer von der Lehne mit den Krallen runterutscht zum bremsen, sieht man übernaupt nichts.

Wir waren in einem Polstermöbelgeschäft und haben uns beraten lassen.
 
bunteriro

bunteriro

Forenprofi
Mitglied seit
15. September 2010
Beiträge
5.057
Ort
Zweibrücken
  • #17
Hier stehen in Kunstledersofa und ein Echtledersessel - beides hat den "Used-Look", wenn man es nett umschreiben will.
Bei dem Kunstleder lösen sich kleine Fitzelchen ab, wo mal eine Kralle eingedrungen ist. Das passiert auch einfach beim Drüberrennen oder Spielen, ganz ohne gezieltes Kratzen.
Im Echtleder gibt es unzählige kleine Macken und auch viele lange Kratzer und Striemen.
Ich bin froh, dass ich beide Möbelstücke geschenkt bekam und somit kein Geld dafür hingelegt habe. Als arme Studentin würde ich mich sonst wahnsinnig über die umgestaltung ärgern. So kann ich damit leben.
 
C

Catma

Gast
  • #18
Ich hab keine Ahnung aus was unser Sofa ist. Das ist irgendein Microfaserstoff. Auf alle Fälle das strapazierfähigste, was es gibt.
Und obwohl Lise immer von der Lehne mit den Krallen runterutscht zum bremsen, sieht man übernaupt nichts.

Wir waren in einem Polstermöbelgeschäft und haben uns beraten lassen.
Wahrsheinlich irgendein Velours-Stoff.
Gibt es in verschiedenen Qualitäten und Stärken und eben auch als Wildlederimitat, wie mein Sessel, aufdem man auch nixsieht :)
Man erkennt Veloursstoff daran, dass man nichts gewebtes sieht. Auch bei den recht dünnen, "glatten" Veloursstoffen.
Stärkere Veloursstoffe haben eine fühlbar "faserige" Oberfläche, ähnlich wie Teppichboden, nur eben ganz fein, dann ändert sich die Farbe beim drüberstreichen mehr oder weniger, je nach Höhe der Fasern.
 
Dr.Mausfred

Dr.Mausfred

Forenprofi
Mitglied seit
14. Mai 2014
Beiträge
1.079
Ort
an der Grenze
  • #19
hey

ich würde auf jeden fall zu einem ledersofa raten, bitte kein kunstleder, wie viele schon schrieben, das geht auf jeden fall nicht!!!

ein stoffsofa verleitet sehr zum kratzen, oder die krallen bleiben hängen.

ich habe zum beispiel ein ledersofa, mit naturbelassenem Leder, dass heißt nicht ein geprägtes Dickleder, sondern semi-anilin, oder reinanilin.
bei dem naturbelassenen leder hat man immer die möglichkeit, die oberfläche zu behandeln, falls mal eine kratzspur darauf ist, kann man diese meist schon mit dem finger entfernen.
durch die öl- oder wachsschicht auf den naturbelassnen ledern kann man die "kratzspuren" wirklich mittels fingerdruck entfernen.

ich mag naturbelassenes leder sehr gerne, da dieses mitlebt und mit der zeit immer schöner wird, wie ne alte schultasche, oder ne tolle lederjacke!!!!
 
elenayasmin

elenayasmin

Forenprofi
Mitglied seit
8. November 2011
Beiträge
1.729
  • #20
Lustigerweise war es dann genau ein Stoff aus dem IKEA-Sortiment, dass den Härtetest (30 Minuten durchgehende Bearbeitung durch spitze Gegenstände) nahezu unbeschadet überstanden hat. :eek: Diesen Stoff haben wir dann auch gewählt. Die Couch steht jetzt seit... mh... einem halben Jahr (? eher bisschen länger) hier und hat noch keine Anzeichen von sichtbaren Spuren - und das obwohl drei gestörte kleine Monster da drüberjagen als gäbe es kein Morgen mehr. ^^

Magst Du mir mal verraten, welches Sofa es geworden ist? Kann man den Bezug abnehmen und waschen? Ich hab mir geschworen, mein nächstes Sofa wird ein IKEA mit abnehmbaren Bezügen. Leider haben wir uns erst vor knapp 3 Jahren (also vor den Katzen :oops:) ein sündhaft teures großes Sofa gekauft - aus Kunstleder und grob gewebtem Stoff :dead:
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Nightcat
Antworten
363
Aufrufe
9K
minna e
minna e
Linnet
Antworten
143
Aufrufe
7K
Linnet
Anninan
Antworten
26
Aufrufe
5K
AnnaAn
AnnaAn
L
2
Antworten
26
Aufrufe
829
A
D
Antworten
2
Aufrufe
2K
Samienta
Samienta

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben