Leckerlies gesucht

CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Hallo zusammen,

die Katze Tapsi (Siamkatze, 6 Jahre) meiner Oma wurde vor einem halben Jahr kastriert. Nun beobachte ich, wie sie seither immer dicker und dicker wird. Das Problem ist: Meine Oma verfüttert Unmengen an Whiskas Knuspertaschen. Tapsi liebt dieses Zeug. Ich gehe davon aus, das sie davon richtig zugenommen hat und wollte mich mal umhören ob ihr Leckerlie-Sorten kennt, die "gesünder" für die kleine Maus sind.
Danke schon einmal für eure Tipps :)
 
Werbung:
Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6 August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
Und was bekommt sie sonst so zu futtern?
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Kurz und knackig: Beschi** Futter. Sie bekommt Kitekat. Ich habe meiner Oma schon verschiedene bessere Futtersorten (Macs, Miamor, den Rest weiß ich garnicht mehr) gekauft und gegeben, die stehen Tapsi aber nicht an :(
Sie war vor der Kastration noch nicht so "unaktiv" und immer auf Tour. Ihre Figur war wie von einer normalen Katze. Seit der Kastration ist sie viel zuhause und meine Oma hat dann dementsprechend genug Zeit um ihr die Leckerlies zu verfüttern. Die Worte: "Gib ihr nicht so viel" funktionieren nicht... Ihr kennt das sicher von euren Oma's :D die hören nicht auf ihre Enkel.
Aber wenn ich jetzt Leckerlies finde, die diesen Knuspertaschen ähnlich sind, jedoch ohne diese ganzen Zusätze, wäre das sicher schon ein guter Anfang.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
Es gibt auf jeden Fall gesündere Leckerchen, Trockenfleisch zum Beispiel. Aber wie zugänglich ist Deine Oma denn bei diesem Thema überhaupt?

@Edit: Da haben wir uns überschnitten. Ich sehe da wenig Chancen, weil Deine Oma offenbar unter Liebe versteht, die Katze mit ungesundem Zeug voll zu stopfen. Leckerchen, die aussehen wie Knuspertaschen, gibt es nicht. Und der Katze einfach ein neues Futter unter die Nase zu stellen, das funktioniert auch nicht. Je nachdem, wie fit Deine Oma im Kopf ist, könntest Du Ihr auch die Threads ausdrucken, die hier im Ernährungsbereich oben angepinnt sind. Oder Du druckst ihr Artikel zu den gesundheitlichen Folgen von Übergewicht bei Katzen aus .
 
Zuletzt bearbeitet:
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Sie versteht schon, dass ihre Mietze zu dick ist. Auch dass die Leckerlies nicht gesund sind. Habe ihr ja angeboten etwas alternatives heraus zu suchen.
Aber Tapsi ist total eigen (Siamkatze eben :D ) Sie hatte auch schon ne Packung Cosma snackies und diese Tigeria Sticks. Nichts davon nimmt sie an.
Ich seh das Problem mehr in der Katze als in meiner Oma :D
 
E

Eifelkater

Forenprofi
Mitglied seit
3 September 2014
Beiträge
6.202
Ort
Rhein-Sieg-Kreis/ Windeck
Ich würde es mal mit hochwertigem Trofu in einer Whiskas Dose versuchen.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
Sie versteht schon, dass ihre Mietze zu dick ist. Auch dass die Leckerlies nicht gesund sind. Habe ihr ja angeboten etwas alternatives heraus zu suchen.
Aber Tapsi ist total eigen (Siamkatze eben :D ) Sie hatte auch schon ne Packung Cosma snackies und diese Tigeria Sticks. Nichts davon nimmt sie an.
Ich seh das Problem mehr in der Katze als in meiner Oma :D

Das sehe ich anders, die Katze ist ja von Deiner Oma auf diese Leckerchen konditioniert worden und wird von ihr auch reichlich damit versorgt. Sie füttert sie also schlicht und ergreifend fett. Deine Oma könnte theoretisch die Knuspertaschen auch ganz weg lassen und schauen, ob die Katze dann irgendwann auch andere Leckerchen annimmt.

Ein wenig besser von der Zusammensetzung her sind z.B. auch die Aldi-Kaustangen, die enthalten wenigstens kein Getreide, wovon in den Knuspertaschen jede Menge zu finden ist.
 
P

Pfeffertopf

Forenprofi
Mitglied seit
18 Juli 2014
Beiträge
3.027
Ort
Berlin
Diese Cosma Snackies wollte mein Odin anfangs auch nicht. Die haben so eine merkwürdige schwammige Konsistenz. Inzwischen geht das auch bei ihm. Was allerdings wirklich gut geht, sind getrocknete Hühnerbruststückchen oder getrocknete Rindernase, die kann man auch kleiner schneiden. Bei meinem Tierfutterladen bekomme ich die in der Hundeabteilung. Die haben da auch diverse Arten von Rind, Huhn, Kalb und Pferd.
Das hier wird mir von allen Dreien in kleineren Stücken (Trockenfuttergröße) aus den Händen gerissen:
http://www.fressnapf.de/shop/2-x-dokas-huehnerbrust-in-streifen-250g
http://www.lucas-tierwelt.de/dokas-huhnerbrust-getrocknet.html
Ich habe initial ein 70g-Tütchen genommen, da hat man dann nicht so einen Riesenvorat. Die haben auch andere Sorten.

Ansonsten hatte ich neulich hier auch schon mal nach gesunden Alternativen gefragt:
http://www.katzen-forum.net/ernaehr...-alternative-zu-trofu-leckerlies-gesucht.html
 
Zuletzt bearbeitet:
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
Ja ok, in der Hinsicht hast du recht. Tapsi schaut kurz süß und mauzt, schwupp hat Oma ne Knuspertasche in der Hand.
Leider mag auch Tapsi auch die nich :(
Ich wird wohl einfach mal bei zooplus ein paar Sorten besorgen und darauf hoffen das etwas dabei ist.
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
  • #11
Werbung:
Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6 August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
  • #12
Wenn die Katze die anderen Leckerchen nicht nimmt....tja persönliches Pech. Dann gibt's halt auch keine. Futter sollte DRINGEND umgestellt werden! Das was sie bekommt macht auch dick. Nicht nur die Leckerchen.
 
mimimama.

mimimama.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Mai 2014
Beiträge
996
Ort
Maushausen
  • #13
Deine Oma nimmt ihrer Miez ein ganzes Stück Lebensqualität und evtl auch Lebenszeit.
Irgendwann kann Miez sich nicht mal mehr selbst putzen.
Dass die Miez jetzt ruhiger ist, liegt wahrscheinlich auch am Übergewicht
Ich freu mich jeden Tag, wenn ich sehe, wie agil mein stark übergewichtiger Pflegi
Trixie geworden ist, seit sie hier ist.Und man sieht ihr auch an, daß sie schon abgenommen hat.
Sie bekommt das gleiche Futter und die gleichen Leckerchen wie die anderen.
Sie muss sich die Leckerchen allerdings erarbeiten bzw erjagen.
Vielleicht kannst du der Miez ja ein Fummelbrett oder ähnliches
basteln/kaufen.
Dann kann deine Oma der Miez dadrin Leckerchen anbieten.
(eine max.Menge pro Tag festlegen und von der täglichen
Futterration abziehen).
Vielleicht kann deine Oma die Leckerchen ja werfen, so daß Miez dafür laufen muß.
 
nandoleo

nandoleo

Forenprofi
Mitglied seit
31 Mai 2011
Beiträge
6.359
Ort
Tübingen
  • #14
Nimm ein Schraubglas, zerschneide Trockenfleisch in ganz kleine Stückchen- zu Anfang am besten vom Geflügel, das ist in der Regel weicher- und gib die Trockenfleischstückchen in das Schraubglas. Dann füg eine Packung Knuspertaschen dazu und misch gut durch!

Wenn Du so zwei oder drei Gläser vorbereitest, kannst Du den Anteil der Knuspertaschen bei den nächsten Gläsern recht gut reduzieren.

Deine Oma kann weiterhin reichlich Leckerchen verteilen und die Katze wird die "parfümierten" gesunden Leckerchen bestimmt auch nicht links liegen lassen.;)
 
Nisha

Nisha

Forenprofi
Mitglied seit
6 August 2012
Beiträge
7.756
Ort
Osnabrück
  • #15
Nimm ein Schraubglas, zerschneide Trockenfleisch in ganz kleine Stückchen- zu Anfang am besten vom Geflügel, das ist in der Regel weicher- und gib die Trockenfleischstückchen in das Schraubglas. Dann füg eine Packung Knuspertaschen dazu und misch gut durch!

Wenn Du so zwei oder drei Gläser vorbereitest, kannst Du den Anteil der Knuspertaschen bei den nächsten Gläsern recht gut reduzieren.

Deine Oma kann weiterhin reichlich Leckerchen verteilen und die Katze wird die "parfümierten" gesunden Leckerchen bestimmt auch nicht links liegen lassen.;)

Hahaha....klasse. Toller Tipp. Merke ich mir. Danke!
 
CheerLady

CheerLady

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
28 April 2011
Beiträge
812
Alter
29
Ort
Saarland
  • #16
Nimm ein Schraubglas, zerschneide Trockenfleisch in ganz kleine Stückchen- zu Anfang am besten vom Geflügel, das ist in der Regel weicher- und gib die Trockenfleischstückchen in das Schraubglas. Dann füg eine Packung Knuspertaschen dazu und misch gut durch!

Wenn Du so zwei oder drei Gläser vorbereitest, kannst Du den Anteil der Knuspertaschen bei den nächsten Gläsern recht gut reduzieren.

Deine Oma kann weiterhin reichlich Leckerchen verteilen und die Katze wird die "parfümierten" gesunden Leckerchen bestimmt auch nicht links liegen lassen.;)

Super, das gebe ich ihr direkt weiter :)
Das Kitekat versuche ich ihr dann auch mal auszutreiben. Dann soll sie Tapsi eben ein wenig hungern wenn ihr das gute Futter nicht ansteht. Irgendwann wird sie es sicher mal probieren :p
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23 Oktober 2006
Beiträge
54.336
Ort
NRW
  • #17
Dann soll sie Tapsi eben ein wenig hungern wenn ihr das gute Futter nicht ansteht. Irgendwann wird sie es sicher mal probieren :p

Das ist keine gute Methode. Denn zum einen wird Deine Oma ganz schnell schwach werden, zum anderen gibt es durchaus Katzen, die lieber tagelang nichts fressen. Es gibt weitaus sanftere Umstellungstipps. Man kann das neue Futter in Mini-Mengen (Erbsengröße) unter das alte Futter mischen. Man könnte Knuspertaschen mösern und drüber streuen.

Aber das wird alles nur dann funktionieren, wenn Deine Oma auch wirklich versteht, warum die Maus anderes Futter bekommen soll. Sie muss voll und ganz dahinter stehen, sonst ist das zum Scheitern verurteilt.
 
mimimama.

mimimama.

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23 Mai 2014
Beiträge
996
Ort
Maushausen
  • #18
Eine Katze sollte man nicht hungern lassen.
Deine Oma sollte schon konsequent dabei bleiben,
bei der Umstellung auf gesundes Futter und Leckerchen.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
  • #19
ICh les nebenbei raus, dass Tapsi allein ist? Dann ist auch kein Wunder, dass sie sich nicht bewegt und fett wird.. grad die orientalischen Rassen dürfen NIEMALS allein gehalten werden...

Du hst also direkt die zweite Baustelle: Deine Oma muss einsehen, dass sie eine zweite Katze und langsame Zusammenführung mit allem drum und dran braucht...

Das braucht sie zusammen mti einer Futterumstellung auch um ihre Figur in Ordnung zu brignen.. grad hat sie ja auch keinen Grund sich zu bewegen beim eintönigen Einzeldasein...
 

Ähnliche Themen

Antworten
6
Aufrufe
4K
Antworten
4
Aufrufe
278
Elli90
Antworten
11
Aufrufe
18K
Katzenpack
Antworten
0
Aufrufe
4K
Struppi69
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben