Lautes Maunzen und Miauen

Kasia

Kasia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2008
Beiträge
371
Alter
38
Ort
Dinslaken
Hallo,

ich hab mal ne Frage wegen dem Verhalten von Luca:

Luca läuft seit ca. 3 Wochen jetzt schon immer sehr laut maunzend und miauend durch die Wohnung. Klingt richtig wie heulen...

Was könnte das bedeuten? Hunger denke ich nicht, denn er macht das teilweise auch direkt nach dem Fressen. Wir sind zu Hause, Samson ist auch zum Spielen da, aber Luca geht dann ins zimmer nebenan oder so und jault so laut...

Wenn wir ihn dann rufen kommt er angerannt und köpfelt...

Könnt ihr Euch einen Reim darauf machen?

Viele Grüße
Kasia
 
Werbung:
R

Ricci

Gast
Hallo :)

Ein bissschen mehr Infos wären ganz hilfreich: Wie alt ist er? Kastriert? Einzelkater? Hat er Freigang?
 
wabigoon

wabigoon

Forenprofi
Mitglied seit
3. September 2008
Beiträge
1.548
Ort
Trier
Hallo,

mein Paco macht das auch. Wenn ich ihn dann rufe ist erst mal gut. Und seit zwei Nächten schreit er um 2 Uhr, ich glaube, weil ihm das Futter nicht passt...
Er ist gesund (z.Z., hat Leukose), kastriert, muss nicht hungern es sei denn, das Essen passt nicht. Ich weiß leider auch nicht, woran es liegen könnte, ich glaube, es gibt Schwätzer und Paco gehört dazu...

LG
 
Kasia

Kasia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2008
Beiträge
371
Alter
38
Ort
Dinslaken
Also, luca ist jetzt noch nicht ganz 9 monate alt, genauso wie Samson, sein Kumpel. Die zwei sind von klein auf zusammen und reine Wohnungkater, beide kastriert vor etwa 2 Monaten.

Samson z.B. ist sehr redselig, er gurrt nahezu ständig, leise und zart, als ob er mir berichtet, was er den ganzen Tag so macht... ;-)

Kann ja sein, dass Luca auch redselig ist, aber mit so einem Heulen? Ich bin jetzt noch nicht genervt davon (er macht es auch nur tagsüber), aber ich mache mir einfach ein paar sorgen, was es halt bedeuten könnte...
 
R

Ricci

Gast
Vielleicht ist es was gesundheitliches, er hat Schmerzen oder so... Am besten so blad wie möglich mal zum TA.
 
Kasia

Kasia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2008
Beiträge
371
Alter
38
Ort
Dinslaken
Nee, also, dass er Schmerzen hat schließe ich so ziemlich aus. Er springt und tobt ja ansonsten auch ganz normal, kommt, wenn ich ihn rufe, sofort angelaufen, köpfelt, schnurrt und lässt sich streicheln...

Ich dachte jetzt mehr an sowas, dass er noch mehr Aufmerksamkeit braucht, Samson (der ein bisschen ruhiger ist) nicht genug mit ihm spielt oder er einfach im mittelpunkt stehen will...
 
R

Ricci

Gast
Ja das kann natürlich sein, aber ich würde trotzdem mal zum TA gehen, damit Du das auf jeden Fall ausschließen kannst. Nicht immer muss sich eine Katze komplett anders verhalten, wenn sie Krank ist..
Benutzt er denn normal die Katzentoilette und Frisst normal? Ist sein Fell gepflegt?
 
hobgoblin

hobgoblin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. September 2008
Beiträge
431
Ort
Ich wohne nahe der Mitte Schleswig-Holsteins
Eventuell möchte er mit dir spielen. Meine Stine hat auch Fenja und Quote, die ist Freigängerin und hat genug Spielzeug um eine mittelgroße Kita damit auszustatten.

Aber manchmal braucht sie es einfach mit mir zu spielen. Wenn ich im Wäschekeller bin kommt sie nach quakt und maunzt, und wenn ich dann mit dem Wäscheaufhängen fertig bin läuft sie ganz schnell mir voraus in den großen Keller. Da muss dann erstmal gespielt werden.

Oder sie maunzt in der Stube und wenn ich nicht reagiere schleppt sie eine Angel oder einen Ball an. Was sie damit sagen will ist wohl klar, deutlicher geht es nicht. Und dann wird sich eben noch einmal aufgerafft und es wird gespielt.
 
merline

merline

Forenprofi
Mitglied seit
9. Februar 2009
Beiträge
7.980
Alter
52
Ort
Fast in Koblenz
Nee, also, dass er Schmerzen hat schließe ich so ziemlich aus. Er springt und tobt ja ansonsten auch ganz normal, kommt, wenn ich ihn rufe, sofort angelaufen, köpfelt, schnurrt und lässt sich streicheln...

Ich dachte jetzt mehr an sowas, dass er noch mehr Aufmerksamkeit braucht, Samson (der ein bisschen ruhiger ist) nicht genug mit ihm spielt oder er einfach im mittelpunkt stehen will...

Als bei uns der Kampf gegen die bösen "G"´s begann und ich daraufhin jedesmal wenn eine meiner Terrorkrümel auf Klo war dieses zu reinigen hat das zumindesten Dolly so gut gefallen das sie mittlerweile jedesmal wenn sie aufs Klo geht schreit und maunzt als ob man ihr ans Fell wollte.

Das hat sie bis jetzt auch noch beibehalten.

Fazit: Mamaaaaaaaaaa! ich war auf Töpfchen,kannst sauber machen kommen:rolleyes:
 
Kasia

Kasia

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Oktober 2008
Beiträge
371
Alter
38
Ort
Dinslaken
  • #10
Wenn Luca aufs Klo geht sagt er auch fast immer Bescheid... :)

Es ist wahrscheinlich wirklich nur maunzen nach Aufmerksamkeit... Luca liebt meinen Freund abgöttisch. Ich bin zwar ganz nett, aber so richtig lieben tut er halt meinen Freund. Wahrscheinlich will er ihn mit dem Maunzen zum Spielen aufrufen, die beiden spielen nämlich richtig gerne "fussball" zusammen... :yeah:
 
Larissa

Larissa

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. April 2009
Beiträge
194
  • #11
Mini jammert auch den ganzen Tag, bei ihr hört es sich auch wirklich so an, wie wenn sie sich beschwert, aber sie ist gesund, ist also eine kliene motze zicke,aber man gewöhnt sich dran hehe
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
1
Aufrufe
739
C
L
Antworten
12
Aufrufe
5K
L
Engeltje
Antworten
4
Aufrufe
873
Engeltje
Engeltje
Charlix
Antworten
13
Aufrufe
532
Max Hase
M
P
Antworten
14
Aufrufe
683
Poldi

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben