Langhaarkatzen die man nicht kämmen muss

  • Themenstarter JackyGin
  • Beginndatum
JackyGin

JackyGin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2013
Beiträge
504
Hallo,

woran liegt es eigentlich das man manche Langhaarkatzen täglich kämmen muss und manchen nicht? :confused: Ich habe hier selbst so ein Exemplar das nicht gekämmt werden muss. Dazu muss ich sagen, das Morgan kämmen auch überhaupt nicht mag, von daher bin ich sehr froh, das es nicht nötig ist. Wundern tut es mich allerdings schon, das manche ihre Katzen wirklich täglich kämmen müssen, damit sie nicht verfilzen.
 
Werbung:
S

sus@

Forenprofi
Mitglied seit
11. Dezember 2009
Beiträge
6.179
Ich denke, dass das an der Beschaffenheit des Felles liegt.

Ich habe zwei Norweger Schwestern, die eine muss ich kämmen, vor allem am Kragen und die andere (fast) nie. Sie hat aber auch viel kürzeres Fell.

Michio dagegen hat das längtste Fell von allen und es verfilzt auch nie. Es hat eine sehr weiche und seidige Textur. Soras Fell (die ich kämmen muss) fasst sich auch ganz anders an als die anderen.
 
Katzenpack

Katzenpack

Forenprofi
Mitglied seit
7. Mai 2010
Beiträge
6.010
Ort
Brandenburg
Wie Susagu schon meinte, liegt das zum einen an der Beschaffenheit des Fells - allein bei einer Rasse sieht man schon große Unterschiede im Fell. Ich habe hier ja zwei Coonies sitzen, der eine hat massig Unterfell und bekommt im Fellwechsel und besonders wenn das Fell nass wird am Bauch kleine Filzknubbel. Das Fräulein hingegen hat kaum Unterwolle und eher langes, seidiges Fell, das ganz selten mal Knoten hat.

Wenn Du zu Persern guckst, die haben ein eher wattiges Fell, das wirklich viel gepflegt werden muss, aber ich denke, auch hier gibt es individuelle Unterschiede.

Zum anderen wird die Fellbeschaffenheit auch von der Ernährung beeinflusst - hochwertiges Futter, zusätzliches Taurin und Bierhefe (Vorsicht bei nierenkranken Katzen) wirken sich positiv aus. Seit wir barfen ist das Fell bei allen Katzen noch einmal viel schöner geworden.
 
echo

echo

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2014
Beiträge
1.616
Hier lebt auch ein wandelnder Filzknödel. :D Nein, so schlimm ist's nicht, aber die Kombi "viel Unterfell, Locken am Bauch und eine Vorliebe in der feuchten Badewanne zu schlafen" tut halt das ihre. Ich bürste ihn alle 2-3 Tage, was Gigs doof findet und das ärgste Schneid ich raus, eben weil er bürsten echt doof findet.

Lui und Wyomie werden etwa 1 mal/Woche gekämmt, die sind super seidig und haben nur alle heiligen Zeiten mal wo einen Filzknubbel.

Lg.
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
9
Aufrufe
7K
mrs.filch
M
N
Antworten
43
Aufrufe
16K
Engeline07
E
G
Antworten
6
Aufrufe
5K
Kathi 86
K
I
Antworten
17
Aufrufe
11K
Mareike D.
M
Chaos Menschin
Antworten
3
Aufrufe
426
Lady Jenks
L

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben