Laminatpflege oder Krallen/Fell stutzen?

Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
Hallo liebe Forumsgemeinde.

In unserer Wohnung liegt im Wohnzimmer und Flur Laminat. Es ist ja ganz lustig anzuschauen, wie vor allem Timmy übers Laminat segelt, aber so langsam mach ich mir doch Gedanken. Timmy nimmt die Krallen beim Rennen zu Hilfe, da er mit seinen Plüschpfoten nicht genug "Grip" hat. Und nun werden doch so langsam einige Kratzer sichtbar.
Gibt es eine katzenfreundliche, schnelltrocknende Laminatpflege, mit der ich die Oberfläche wieder versiegeln kann? Oder besser doch das Fell zwischen den Zehen etwas kürzen? (der Herr ist etwas kitzelig an den Pfoten und nicht begeistert :rolleyes:, aber was muss, das muss!) oder Krallen kürzen?
Über Tipps und Erfahrungen freue ich mich :)
 
Werbung:
Petra-01

Petra-01

Forenprofi
Mitglied seit
2. August 2007
Beiträge
17.341
Ort
Rhein-Ruhr-Gebiet
Indi schlittert hier auch so rum. :D:D
Fegt mit einem Affenzahn um die Ecke und schlindert dann noch 5m weiter. Sieht lustig aus und macht ihm Spaß.
Aber ich habe Parkett, da sieht man nix, oder wenn dann sind eh alte Kratzer und Riefen drin, da macht das nichts aus.

Krallen schneiden wir hier nicht, die Püschel unter den Pfoten laß ich auch dran, knabbert Indi selber ab und zu ein wenig kürzer.

Laminatpfleger hatte ich von Sofix mal nen Guten.
 
L

Lina77

Benutzer
Mitglied seit
5. September 2007
Beiträge
53
Ort
Niederösterreich
Hallo Luthien!

Ich glaube, dass Du mit den Kratzern im Boden leben lernen musst. ;) Die Puschlehaare zwischen den Zehen regelmäßig zu kürzen ist erstens sehr mühselig (nehme ich mal an) und zweitens bestimmt ziemlich sinnlos. Die Krallen kannst Du mit Sicherheit nicht so kurz schneiden, dass sie nicht mehr als Bremse :D dienen können. Zum Glück ist es ja bei uns verboten den Katzen die Krallen zu ziehen.
Bei uns gibt es auch viele Kratzer im Parkett, weil die Katzen ab und zu mal kräftig toben, das ist halt so wenn man Katzen hat.:oops:

Liebe Grüße,
Lina
 
S

shyva

Gast
Unsere Holzdielen sehen nach einem Jahr auch schon echt besch... aus und ich kann die nicht mal mit irgendwas behandeln :(
Also heißt es, Geld sparen und wenn wir ausziehen, den ganzen Boden abschleifen und neu versiegeln lassen.
Gut, dass meine Stiefschwester Schreinerin ist :)

Krallen werden hier nur bei medizinischer Indikation geschnitten. Die Puschel unter den Pfoten bleiben dran. Wozu auch abschneiden. Wenn die Krallen draußen sind, stören die Puschel eh nicht mehr.
 
Accuface

Accuface

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2008
Beiträge
250
Ort
Dentlein, BY
hi,

unser Parkett verträgts ganz gut..... ab und an gibts mal kratzer, aber wie willst das verhindern ? wenn was runterfällt gibts auch dellen und löcher.

bei lamit ist natürlich schwierig, weil der im mormalfall nur eine ganz düne nutzschicht hat, da ist also mit abschleifen nicht so einfach.

was man in deinem Fall nehmen kann weiß ich nicht. aber ich denk das die kratzer mit einer neuen versiegelung auch nicht weg sind, soondern eben nur versiegelt.


Gruß Bernd
 
T

tiha

Gast
Hallo Luthien!

Ich glaube, dass Du mit den Kratzern im Boden leben lernen musst. ;) Die Puschlehaare zwischen den Zehen regelmäßig zu kürzen ist erstens sehr mühselig (nehme ich mal an) und zweitens bestimmt ziemlich sinnlos. Die Krallen kannst Du mit Sicherheit nicht so kurz schneiden, dass sie nicht mehr als Bremse :D dienen können. Zum Glück ist es ja bei uns verboten den Katzen die Krallen zu ziehen.
Bei uns gibt es auch viele Kratzer im Parkett, weil die Katzen ab und zu mal kräftig toben, das ist halt so wenn man Katzen hat.:oops:

Liebe Grüße,
Lina


Jepp, so sehe ich das auch :D
 
jersey

jersey

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Juli 2008
Beiträge
266
Ort
schleswig holstein
hallo, in unserer wohnung liegt auch in der küche und im flur laminat. klar sind einige spuren von den katzen zu sehen, aber genauso viele auch von uns menschen. ich geh auch mal mit schuhen durch, oder mir fällt mal was runter-das sieht man natürlich auch, aber ich finde jetzt nicht, dass es schlimm aussieht.wenn frisch gesaugt und gewischt ist, sieht man es kaum.
auch ich denke, man muss einfach damit leben. und wenn man das nicht möchte, sollte man wohl auf die guten alten fliesen zurückkehren
 
Luthien

Luthien

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. März 2008
Beiträge
736
Alter
40
Ort
München
Vielen dank für die Antworten.

Klar mit den Kratzern kann ich leben, vor allem weil das Laminat eh schon älter ist und starke Gebrauchsspuren aufweist (vom Vormieter)

Ich hatte eben überlegt, ob ich Timmy und dem Laminat vielleicht einen gefallen tue, wenn ich das Fell zwischen den zehen kürze. Einen Versuch werde ich wahrscheinlich trotzdem starten.
Ich dachte immer Katzen lassen die Krallen drin beim Rennen? :confused:

Außerdem sollte man ja doch hin und wieder das Laminat pflegen, nicht nur nebelfeucht wischen. Ich hatte halt gehofft, dass es da irgendwas pflegendes und kratzspuren-vertuschendes gibt. Vor allen Dingen auch etwas schnell trocknendes und katzenfreundliches...;)
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
Katzen lassen die Krallen drin beim Rennen, es sei denn, es geht übers Ledersofa:mad:. Da sind Kratzer im Laminat nichts dagegen. Ich sag euch, mein Sofa sieht aus:oops:.
Aber da muss man echt mit leben. Merlin kratzt nicht am Sofa und ich kann ihm doch nicht das Rennen verbeiten.
 
mighty

mighty

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2008
Beiträge
1.224
Alter
49
Ort
Baden-Württemberg
  • #10
Ich sag euch, mein Sofa sieht aus:oops:.
Aber da muss man echt mit leben. Merlin kratzt nicht am Sofa und ich kann ihm doch nicht das Rennen verbeiten.

Genau so ist es bei uns auch. Gekratzt wird nicht am Sofa, aber wenn die zwei
darüber toben hinterlässt es so seine Spuren. Habe mein zwei ja erst ein halbes Jahr, möchte gar nicht wissen wie mein Sofaund der Laminat in zwei Jahren aussehen:eek:

Aber eigentlich kann ich ganz gut damit leben;)
 
K

KaterMerlin

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
3.187
Ort
Spanien
  • #11
Ich könnte mich jedesmal totlachen, wenn er seine "5 min" kriegt und wie ein Tornado durch die Bude fegt. Und das geht nunmal ohne Kratzer nicht:D
 
Werbung:
mighty

mighty

Forenprofi
Mitglied seit
24. Juni 2008
Beiträge
1.224
Alter
49
Ort
Baden-Württemberg
  • #12
So geht es mir auch. Ich finde es herrlich wenn meine zwei zusammen
durch die Bude jagen. Da nehme ich die Kratzer gerne in Kauf:D
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben