Lady will nicht mehr fressen

W

Wackelnase

Gast
Vielleicht ist es zu früh das ich diesen Thread aufmache aber ich frage lieber einmal zu viel als zu wenig nach. Kann ja sein das sie später doch noch fressen will.

Ich habe die Katzen vorhin gefüttert und Lady will nicht fressen. :( Ewig kann ich das Futter auch nicht stehen lassen, weil Mocca das sonst auffrisst.

Ich habe den beiden heute Morgen eine halbe Tablette wegen der Entwurmung gegeben. Bis Montag bekommen sie dann auch noch welche.
Lady hat die auch brav im Nassfutter versteckt aufgefressen. Die Fressnäpfe habe ich beide danach sauber gemacht. Vertraut sie mir jetzt einfach nicht mehr?

Mocca frisst ganz normal. Ihr musste ich die Tablette in den Lux Knabberstangen verstecken, weil sie die sonst nicht gefressen hätte. :rolleyes:
 
Werbung:
B

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1 Januar 2010
Beiträge
9.117
Hat deine Lady den noch gefressen?

Um dir einen Rat zu geben müßtest du schon ein wenig mehr zu deiner Lady erzählen.
 
W

Wackelnase

Gast
Sie hat gestern Nacht noch ein bisschen gefressen. Heute Morgen schon wieder fast normal. Ein bisschen weniger als sonst. Auch Mocca mochte heute nach der Tablette nicht so recht fressen. Später hat sie dann aber doch noch alles aufgefressen. Außerdem hat Mocca von der Wurmkur Durchfall bekommen. :(

Die beiden bekommen aniprazol jeder bis Montag eine halbe Tablette. Beide wiegen 3 kg.

Lady ist 5 und Mocca 3. Beide sind Fundtiere aus dem TH seit 4 Wochen bei uns.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Kann schon sein, dass sie von den Tabletten etwas angegriffen sind, viele Wurmkuren haben das leider als Nebeneffekt. Gabs denn einen Befund?

eine andere Sache ist die : Katzen sollen ja immer so viel fressen können, wie sie wollen, wieso sollte Mocca ihr also alles wegfressen?
 
W

Wackelnase

Gast
Die beiden haben keine Würmer. Das ist nur eine Vorsichtsmaßnahme. Man soll Katzen ja immer regelmäßig entwurmen. Aber vielleicht ist das auch überholt? Die beiden sind Wohnungskatzen. Bei Fundtieren gehen viele Tierärzte ja auch auf Nummer Sicher und verschreiben dann lieber eine höhere Dosis. Aber ob das so gut ist eine andere Frage...

Ich war mit den beiden noch nicht zum TA. Den TA vom TH kenne ich nicht. Sie waren auch in der Kleintierklinik in Hannover. Die haben aber auch nichts gefunden wegen dem Matschekot.

Im TH hatten die beiden auch schon Matschekot. Deshalb konnten wir sie auch nicht sofort mitnehmen. Allerdings lag das angeblich nur am Futter.

Lady hat schon immer weniger als Mocca gefressen. Mocca hat dann die Reste von Lady aufgefressen. Gestern als Lady zuerst nichts gefressen hat ist Mocca da bei gegangen und wenn ich ihr nicht den Napf weggenommen hätte sie alles gefressen.

Mein Papa hat ihr schon mehr gegeben, weil er dachte sie braucht vielleicht mehr. Allerdings hat Mocca davon schon ein kleines Bäuchlein bekommen.

Mocca kann echt den ganzen Tag fressen. Selbst wenn es gerade Futter gegeben hat dann will sie oft noch an die Leckerchen und wenn Mensch gerade etwas leckeres isst, wird man auch mit ganz großen Augen angeguckt. Sie bekommt natürlich nach der Fütterung nichts mehr.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Ihr solltet Mocca auf jeden Fall mehr geben, er hungert ja offensichtlich. Wie alt sind die beiden denn?
bei vernünftiger Fütterung, also nur gutes Nassfutter und davon so viel, bis die Katzen nichtsmehr wollen, pendelt sich das normalerweise gut ein mit der Futtermenge, kann aber je nach Vorgeschichte auch mal eine Weile dauern.

Wenn sie doch nachgewiesener Maßen keine Würmer haben, was soll dann die Wurmkur? Ist ja dann eine völlig sinnlose Zusatzbelastung. Wurde denn ein Kotprofil erstellt? Wie schaut es mit Giardien aus?
 
W

Wackelnase

Gast
Mocca ist eine sie. :D Eigentlich heißt sie Moccachina. Mocca ist nur ihr Spitzname. ;)

Wenn sie hungert warum bekommt sie denn ein kleines Bäuchlein? :confused: Oder kann das auch nur vom Fell so aussehen als ob sie dick ist?

Sie ist auch etwas größer und kräftiger als Lady gebaut. Im TH bekamen die beiden auch nicht mehr.

Ich weiß ja nicht was Mocca vorher erlebt hat. Vielleicht hat sie nie genug zu fressen bekommen? Da sie ein Perser Mix ist vermute ich auch das sie von einem Vermehrer kommt.

Die beiden haben vorher auch ständig um fressen gebettelt.

Also laut TH wurde nichts im Kot gefunden.
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
Oh entschuldigung, ich wollte der Dame natürlich nicht zu nahe treten... :D

Was heißt denn ein Bäuchlein? Die Falte, die vor den Hinterbeinen hängt? das haben viele Katzen und das ist auch kein Zeichen von zu viel Speck.

Ansonsten soltle man, auch wenn das bei Persern mit unter sicher schwierig ist, halt viel Sport machen, aber nicht, bzw zumindest nuicht so früh, das Futter rationieren. Wie du schon sagst, vllt hat sie nie genug bekommen und überfrisst sich nun erstmal, aber das pendelt sich in den allermeisten Fällen irgendwann von selbst wieder ein. Die Fütterungsgewohnheiten von Tierheimen sind ja eh so ne Sache.. billiges Futter, viel Trockenfutter.. das ist ja garnicht möglich für die allermeisten TH, gut und reichlich zu füttern.

Ich würd mal fragen, was dort an Kotuntersuchungen gemacht wurde Große Profile sind ja teuer und werden nicht unbedingt standardmäßig gemacht. Aber dem Matschkot würd ich auf die Spur kommen wollen.

Und nein, Wohnungskatzen sollte man auf keinen Fall einfach mal entwurmen, warum auch? Das ist ein Medikament mit Nebenwirkungen, die du ja auch grad bemerkst, und das gibt man bei Erkrankung. Hier wird alle halbe Jahre Kot beim Arzt untersucht. Und garnicht entwurmt, da bis jetzt kein Befall da war. ;)
 
W

Wackelnase

Gast
Also wenn man Mocca von oben anguckt sieht man das Bäuchlein.

Die haben im TH Lux gefüttert. Nur das kein Trofu. Viele TH haben leider nicht das Geld für hochwertiges Nafu. Aber ich war auch schon in Tierheimen wo uns gesagt wurde das Katzen Trofu brauchen. :rolleyes:

Gut dann rufe ich morgen früh im TH an und Frage ob ein Kotprofil erstellt wurde. :)

Falls nicht bringe ich den Kot zu meinem TA. Mache ich bei meinen Kaninchen auch regelmäßig. Da kenne ich es so das man drei Tage lang zu unterschiedlichen Zeiten sammeln sollte. Muss man das bei Katzen auch oder sollte der Kot möglichst frisch sein? Verfälscht es das Ergebnis wenn Streu am Kot ist?
 
J

Jessue

Forenprofi
Mitglied seit
10 November 2013
Beiträge
1.537
Ort
Monschau
  • #10
Da braucht man auch Kot von mehreren Tagen. Frag besser vorher nach, je nach Labor verlange die zwischen drei und fünf Tagen.
 
W

Wackelnase

Gast
  • #11
Okay mache ich nachher. :)
 
Werbung:
Werbung:

Ähnliche Themen

W
Antworten
19
Aufrufe
2K
Wackelnase
W
Antworten
16
Aufrufe
5K
andacover
Antworten
9
Aufrufe
3K
Antworten
7
Aufrufe
3K
shirkaninchen
Antworten
19
Aufrufe
6K
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben