Lady Oscar vs. Ophelia

  • Themenstarter Munin
  • Beginndatum
M

Munin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. August 2010
Beiträge
760
Ich habe ja vor zwei Wochen die kleine Ophelia (3 Monate) zu uns geholt nachdem Munin wegen FIP eingeschläfert werden musste.

Den ersten Tag gab es sehr viel gefauche von Lady, die kleine lies sich davon allerdings nicht gerade einschüchtern.

Die ersten zwei Tage hab ich getrennt gefüttert. Mittlerweile fressen beide aus einem Napf, bzw. Lady Oscar wartet bis Ophelia fertig ist. Das wäre jetzut auch schon meine erste Frage: Bedeutet das, dass Lady jetzt schon vor der kleinen Maus zurück steckt?

Zum zweiten: hin und wieder schlecken sie die beiden kurz gegenseitig ab, ansonsten hab cih das gefühl die leben so nebeneinander her.

Seit ein paar Tagen aber spielen die manchmal miteinander. Entweder Läuft Ophelia Lady hinterher oder andersrum.

Wenn das Spiel allerdings so verläuft dass Lady die kleine Jagt endet es oft so dass sie sich auf sie drauf wirft und die beiden raufen. Der kleinen wirds dann schnell zuviel (Lady hat ja doch 5 Kilo, aber ich weiß auch dass sie schon ne wilde ist beim Spielen, die hat unseren Kater auch immer recht hart ran genommen :stumm:) und sie schreit und Faucht. Lady geht dann meist auch recht schnell weg und lässt sie erstmal. Dann geht die Jagt aber weiter.

Ich müchte jetzt wissen ob das gut ist oder eher nicht. Ich hab schon das gefühl dass das ein harmloses spiel ist, nur dass lady der kleinen eben etwas zu wild ist.
 
Werbung:
MioLeo

MioLeo

Forenprofi
Mitglied seit
15. Juli 2009
Beiträge
4.161
Ort
Zürich
hello

wie alt ist denn deine andere katze??
scheint so, als sei der altersunterschied ziemlich gross?

nun, ich würde sie einfach mal lassen. wie immer. solange nichts 'schlimmeres' passiert, lassen. das geht unter eingewöhnung etc. die müssen das unter sich ausmachen.

füttern würde ich jedoch getrennt, also für jeden einen napf hinstellen, ein paar meter auseinander. es kann nicht sein, dass einer warten muss. futter und klo müssen jedem gleich zur verfügung sein, das sind grundbedürfnisse und ich finde, hier hat rangordnung nichts zu suchen, v.a. wenn man das als mensch vermeiden kann. also getrennte näpfe.

liebe grüsse
 
M

Munin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. August 2010
Beiträge
760
Sorry dass ich jetzt erst antworte.

Lady ist jetzt 14 Monate.
Und es wird immer besser. Mittlerweile spielen die beiden jeden Tag zusammen.

Die kleine Maunzt zwar hin und wieder wenn Lady im Eifer des Gefechts zu wild wird, aber dann lässt Lady gleich los und geht weg. Dann allerdings läuft die kleine gleich wieder hinterher.

also ich denke die spielen einfach miteinander
 
Nonsequitur

Nonsequitur

Forenprofi
Mitglied seit
27. November 2009
Beiträge
10.267
Ort
bei Heidelberg
Ja, das klingt auf jeden Fall nach Spiel. :) Wenn die Kleine der Großen gleich wieder hinterherläuft, dann ist alles prima.
 
M

Munin

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
31. August 2010
Beiträge
760
Ja das denke ich eben auch.

Ich glaub halt dass Lady eifnach zu viel Kraft hat im Vergleich zur kleinen aber wie gesagt die kleine fordert die große immer wieder zum spielen auf, lauert und springt dann auf sie drauf

Endlich leben in der Bude :D
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
8
Aufrufe
677
Mya
M
Antworten
8
Aufrufe
1K
Upserle
U
Neokaiju
Antworten
17
Aufrufe
1K
Eifelkater
E
A
Antworten
11
Aufrufe
851
dexcoona
D
J
Antworten
10
Aufrufe
4K
Katzenfan4
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben