*KREEEEEISCH* Was ist das ??????

  • Themenstarter Glückspilz
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
G

Glückspilz

Gast
Guten Morgen, liebes Forum !

Entschuldigt bitte, daß meine Überschrift so reißerisch ist, aber ich bin grad ziemlich panisch.

Vor ungefähr 20 Minuten wollte ich die Damen in den Garten lassen und haarscharf, bevor ich die Terrassentür aufmachen wollte - sehe ich auf der Terrasse ein undefinierbares Viech liegen ( große Güte, wir hatten hier noch nie Würmer, ich hätte mich am frühen Morgen beinahe auf's Sofa übergeben :massaker: ).

Ziemlich dürr, ca 15 cm lang uns bewegte sich.
Eindeutig ein Wurm, aber was für einer ??

Ich hab dann ziemlich panisch meinen Mann aus dem Bett gerissen ( hat sich schön bedankt, ist gestern aus dem Krankenhaus gekommen und noch fix und fertig ) und während ich ihm von unserem ungebetenen Gast erzählt habe, ist das Viech gestorben.

So, was mache ich jetzt ???


Von unseren Süßen ist es eher nicht, die waren seit über 14 Stunden nicht mehr draußen und ich glaube irgendwie nicht, daß dieser Wurm so lange ohne Wirtstier überleben kann.

Also hat wohl eine der anderen Katzen in der Nachbarschaft Würmer und dann vermutlich entweder unseren Outdoor-Kratzbaum oder das Katzenhäusle auf der Terrasse als Nachtlager genutzt. *grusel*

Entwurmung für die Katzen liegt schon hier ( ja, ich weiß, daß man das eigentlich nicht prophylaktisch machen soll, aber sie gehen Ende April in eine Tierpension, weil wir über's Wochenende wegfahren und da ist eine aktuelle Entwurmung vorgeschrieben. ) , ich wollte die aber eigentlich erst Ende nächster Woche geben, weil am vergangenen Mittwoch gerade Impftermin war.

Ich habe keinerlei Ahnung, wie sich Würmer fortpflanzen, aber in meiner Vorstellung sind nun Terrasse und logischerweise wohl auch KB und Häusle über und über mit Wurmeiern bevölkert - und, falls diese Dinge fliegen können, auch die Wäsche, die auf dem Wäscheständer direkt über dem nun toten Wurm hängt....

Wie gehe ich denn jetzt am besten vor ?

Terrasse, KB und Häusle mit dem Dampfstrahler desinfizieren - das Häusle haben Viele von Euch, glaube ich, auch, es ist das "Maisonette", was es u.a. bei Zooplus gibt, ist das überhaupt dampfstrahler-geeignet ??? -, Wäsche nochmal waschen und dann den Rasen abflämmen ??

Katzen sofort entwurmen, trotz dem geringen Abstand zur Impfung ????


Oder bin ich gerade vollkommen hysterisch und sollte einfach nur das tote Viech aufsammeln und dann meine Süßen raus in diesen schönen Frühlingstag lassen ??



Oh mann, das war so ungefähr das Vorletzte, was wir im Moment noch brauchen können...



völlig ratlose Grüße



Glückspilz
 
Werbung:
Raven

Raven

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2008
Beiträge
2.644
Ort
in der schönen Altmark
Ein Foto oder eine genauere Beschreibung (Farbe usw.) wäre wohl hilfreich.

Es gibt ja noch andere Würmer, nicht nur Parasiten. Und selbst wenn es ein Spulwurm wäre sind jetzt nicht automatisch Haus und Garten verseucht.

Also Ruhe bewahren! Die Wurmkur reicht dann auch wie vorgesehen wenn grade erst Impfung war.
 
G

Glückspilz

Gast
Ein Foto oder eine genauere Beschreibung (Farbe usw.) wäre wohl hilfreich.

Es gibt ja noch andere Würmer, nicht nur Parasiten. Und selbst wenn es ein Spulwurm wäre sind jetzt nicht automatisch Haus und Garten verseucht.

Also Ruhe bewahren! Die Wurmkur reicht dann auch wie vorgesehen wenn grade erst Impfung war.



Guten Morgen, Raven

und vielen lieben Dank für Deine schnelle Antwort.

Oh Gott, ich hab grad nochmal geguckt - das lebt immer noch.
Und es sieht aus, als hätte es sich irgendwie - hm, wie formuliere ich das ? - geteilt, bzw das eine Ende sieht abgetrennt aus.

Es ist an den meisten Teilen des Körpers außen durchsichtig, innen hellrot und am nicht-abgetrennten Ende dunkelrot.
Vorhin, als ich dachte, es würde jetzt sterben, war es weitestgehend dunkelrot.
 
M

Mi-Mi

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
25. Februar 2012
Beiträge
891
hallo

entschudige aber ich muss gerade lachen, wenn ich mir das bildlich vorstelle wenn du vor dem wurm herumhüpfst :omg: sorry aber das ist mir als erstes eingefallen =)

so nun zurück zum thema.:
hast du im internet schon mal nachgesehen was das sein könnte?
vl ist es ja nur ein wurm aus dem garten? der anders aussieht als die regenwürmer die wir kennen? und 15cm sind nun wirklich auch nicht kurz =)

beruhigt dich erstmal =) vl ist es ja doch nicht aus einer katze raus gekommen

lg tina
 
Raven

Raven

Forenprofi
Mitglied seit
9. November 2008
Beiträge
2.644
Ort
in der schönen Altmark
thelillo

thelillo

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
17. Oktober 2010
Beiträge
110
Ort
Kassel
Hört sich nach Spulwurm an... die sind ja hell und innen drinne so rosa, die Größe würde auch passen. Google doch mal Bildern, auch der oben genannten Wurmarten.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Glückspilz

Gast
Euch allen nochmal ganz lieben Dank für Eure Hilfe.

Den Bildern nach zu urteilen war es ein Tauwurm.
Das beruhigt mich dann doch ganz erheblich.


@Mi-Mi: In ein paar Tagen und vor allem mit dem Wissen, was es für ein Wurm ist, lache ich selber sicher auch drüber.
Heute früh war es nur ganz, ganz schlimm, weil ich eine panische Angst vor Reptilien habe und halt herzkrank bin - bißle größer das Viech und ich wäre vermutlich buchstäblich zu Tode erschrocken.


Liebe Raven,
Dich hier zu lesen, hat mich besonders gefreut - ich bin eine heimliche Verehrerin von Tim und Tom und denke jeden Tag an Euch und frage mich, wie es den beiden wohl gehen mag und ob sich Deine Gruppe wieder beruhigt hat.
Für das, was Du da geleistet hast, hast Du meinen allergrößten Respekt .



Schönes Wochenende Euch allen
und nochmal ganz herzlichen Dank für's beruhigen.




Glückspilz
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben