Kratzsäule oder Doreen (Pet Fun)

CatVany

CatVany

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. August 2010
Beiträge
487
Ort
Fürth
Für welchen dieser beiden Bäume habt ihr euch entschieden oder würdet ihr euch entscheiden? Zur Info, ich habe vier Katzen und er soll ins Wohnzimmer hinter die Tür. Bilder wären auch nett :yeah:
 
Werbung:
Lucylle

Lucylle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2013
Beiträge
278
Ich habe den einfachen, kleinen Wandbaum von Petfun.
Wir haben hier teilweise Holzdecken und deshalb habe ich mich nicht an einen Deckenspanner getraut.

Meine beiden lieben das Teil. Sie schießen nach oben, es wird an der Säule hängend gekämpft und gerne auf der Wandhalterung gesessen, leider passt da bei uns kein Bett mehr drauf.

Außerdem haben wir eine Ronja, die wird auch heiß und innig geliebt, aber mehr zum chillen. Ist der auch eine Alternative?
 
CatVany

CatVany

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. August 2010
Beiträge
487
Ort
Fürth
Also wir haben bereits einen Nilay, aber wie du auch schon sagtest ist so einer zum chillen und jetzt möchte ich einen zweiten an dem sie hoch jagen und auspowern können
 
Lucylle

Lucylle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
11. Juni 2013
Beiträge
278
Dann würde ich den Wandbaum, oder Doreen ohne diese Seile, nehmen.

Meine beiden jagen echt super gerne zusammen hoch und da würden die Seilhalterungen doch stören. Zumal wohl die wenigsten Katzen sich für die Seile interessieren.

Wenn ich noch einmal die Wahl hätte, würde ich den langen Wandbaum nehmen (sie sind einfach so schnell oben, da hätten sie noch 20cm mehr) und oben drauf ein Bettchen.
 
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
15.203
Ort
Klein-Sibirien
Wir hatten die Ronja, die sehr gern bewohnt wurde und direkt neben der ganz großen PF-Kratzsäule (= die dicke Pappsäule mit dem Bettchen obendrauf) wohnte.

Ronja ist inzwischen Geschichte und mit Joy verheiratet worden zu einem richtig großen Kratzbaum im Kizi.

Eine mittlere Kratzsäule von PF steht im Schlazi (1,60 m hoch) und wird ebenfalls gern genutzt.

Im Wozi haben wir an der einen langen Wand nun: Wohnzimmertür, Türanschlag, Fichtenholzvitrine (vom Innenarchitekten Nero seligen Angedenkens und neuerdings von Mercy gern mit den Krallen bearbeitet *gnnnn*), Schiefe Säule von Pisa, Drucker und Telefon, Esstisch mit zwei Wandbettchen darüber, NP-Tonne, PF-Kratzsäule, Balkontür.

Beide Kratzsäulen, der Billigheimer und die von PF, werden sehr gern bewandert, wobei der Billigheimer wegen der Bettchen beliebter ist, zumal auch als Aufstieg auf die Vitrine, die durch ein weiteres Bettchen gekrönt wird und Moodys höchsteigener Thron ist (ruritanische Verhältnisse! :massaker::D).

Von den vierbeinigen Katzingers werden die Kratzsäulen für den Weg nach oben weniger benutzt, sie springen eher in Etappen hoch (beispielsweise Tonne - PF-Säule oder Esstisch - Wandbettchen). Die Vierbeiner rasen die PF-Säule vor allem während der 5 Minuten mit Begeisterung hoch.

Pfötchen ist eine Kletterpflanze. Sie kann wegen des fehlenden Hinterbeins nicht gut springen, wo die anderen das Springen bevorzugen; daher zieht sie sich vor allem mit den Armen an den Kratzbäumen und den Säulen hoch. Sie kann zwar auch knapp 80 cm aus dem Stand springen, wenn sie zwingend muss (= oberste Höhle der NP-Tonne, wenn Moody sie verfolgt), aber freiwillig springt sie bestenfalls auf den Rand der Badewanne.
An der Schiefen Säule von Pisa und den PF-Katzenmöbeln ist Pfötchen ein echter Derwisch, so schnell ist sie oben!!! So schnell kann man gar nicht gucken!
Und sie steigt übrigens sehr gekonnt rückwärts (= Kopf oben) wieder ab, wenn sie zu wenig Platz zum Springen hat. *kicher*

Die Breite der Säule macht es für Pfötchen leichter, ihre Arme auszubreiten und auch die Richtung etwas zu ändern, wenn sie hochklimmt. Sie ist zwar auch bei den Kratzbäumen sehr flink und elegant zu Pfote beim Raufsteigen, aber bei den Säulen ist sie wendiger.

Ich würde darauf folgern:

Für gesunde Katzen (Vierbeiner) macht es wahrscheinlich keinen großen Unterschied, ob der Durchmesser des Klettergeräts unter oder über 20 cm liegt, Hauptsache man kann klettern.
Für ein beinamputiertes Dreirädchen ist der größere Durchmesser offenbar etwas bequemer beim Auf- und Abstieg.
Und unsere Miezen mögen zum Chillen (auch wegen der Vitrine, habe ich anderswo schon beschrieben) sehr gern die Schiefe Säule von Pisa als Klettermöbel. Obwohl das Teil noch keinen Tag in seinem Leben stabil gestanden hat, und obwohl die Bettchen übel zerfleddert sind inzwischen.:rolleyes:

Gerade liegt Pfötchen auf der mittleren Ebene der Schiefen Säule, Nine und Moody stapeln auf der unteren Ebene. Genauso häufig streiten sich die beiden Siamesen aber auch um die beiden Wandbettchen oder um das Bettchen im (Menschen-)Bett im Kizi. Oder eben um den besten Platz unter meiner Bettdecke....

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
CatVany

CatVany

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
20. August 2010
Beiträge
487
Ort
Fürth
Danke für die Antworten! Was genau meinst du denn mit der schiefen Säule von Pisa? Das billigere Modell von Zoo+ - die Natural Paradise XXL? mit 129 Euro statt 199 Euro natürlich schon verlockend...interessant wäre es zu wissen ob der qualitative Unterschied den Preis rechtfertigt.
 
S

Starbuck007

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. Januar 2015
Beiträge
1
Kratz Säule PF

Kann mir jmd. Der diese besitzt beantworten, ob man exakt sen Stellplatz benötigt, wie der Durchmesser der beiden großen Platten ist, oder ob man für die Befestigung zusätzlichen Abstand einplanen muss.
Hier soll eine einziehen, aber ich finde dazu keine Info oder Bilder
 
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
15.203
Ort
Klein-Sibirien
Danke für die Antworten! Was genau meinst du denn mit der schiefen Säule von Pisa? Das billigere Modell von Zoo+ - die Natural Paradise XXL? mit 129 Euro statt 199 Euro natürlich schon verlockend...interessant wäre es zu wissen ob der qualitative Unterschied den Preis rechtfertigt.

Ja, der Billigheimer von Z+ ist bei uns als Montagsproduktion (= da war´nse noch nicht wieder ausgenüchtert....:D) angekommen, mit defektem Befestigungsbrettchen an der obersten Liegeplatte (= schlicht abgebrochen, schon während des Transports) und mit nem Knick in dem einen Gewinde für die Gewindestange (= unterstes Stück der Kratzsäule). Deswegen steht die Säule schief.
Wir hatten damals Preisnachlass bekommen, und ich habe die Säule auf Verschleiß betrachtet. (Ich muss gerade überlegen, wann wir das Teil gekauft haben, ich glaube letzten Frühling kam sie auf den Markt, April, Mai 2014 o. ä.).

Jedenfalls ist das Teil (unabhängig vom Schiefstand usw.) schon ziemlich durch, obwohl sie nicht das Hauptkratzmöbel unserer vier Katzen ist:
Das Sisal an den Kratzsäulenteilen ist eh nicht die beste Qualität, ist aber bereits sichtbar bekratzt und zieht reichlich Fäden.
Auch die Bettchen (dito bei den NP-Tonnen von Z+, die ich ansonsten total toll, wenngleich Augenkrebs, finde) sind hie. Der Nickistoff taugt anscheinend ziemlich gar nichts, denn wir haben nicht nur in den gewölbten Randbereichen, wo sich Pfötchen mit den Krallen dran hochzieht, fette Löcher, sondern auch in dem Stoff, der die Liegefläche bedeckt.:eek:

Die Bettchen gehen jetzt (das ist schon so abgesprochen) in den Tierschutz für die Isolierstation: einmal für ein Katz dienen, dann weg damit statt Waschen und Desinfizieren (da stören dann auch die Löcher nicht).

Ich habe neue Bettchen bestellt, die platzmäßig v. a. für die Tonnen, aber auch für die Katzsäule gut passen, mit 52 cm Durchmesser. Die gibt es bei Petfun, aber beispielsweise auch (etwas günstiger) bei Katzendeko.

Wenn ich dann rechne, dass drei Bettchen schon an die 90 Euro kosten, finde ich die NP-Säule reichlich teuer!!!!

Der wirkliche Vorteil der NP-Säule ist, dass sie eben die beiden Zwischenebenen hat. Fürs richtig ausgestreckte Kratzen taugt sie (80 cm Länge für die beiden längeren Säulenteile) nicht. Jedenfalls nicht bei unseren Orientalen.

Aber auf den Bettchen wird gern gelegen, und insofern ist die Säule eine platzsparende Ergänzung zu unserer Tonne im Wohnzimmer sowie der dort ebenfalls vorhandenen großen Kratzsäule von Petfun (das 2m-Teil).

LG
 

Ähnliche Themen

visa
Antworten
155
Aufrufe
55K
B
C
Antworten
3
Aufrufe
1K
Jubo
C
2 3 4
Antworten
61
Aufrufe
6K
Die Fellnasen
Die Fellnasen
D
Antworten
26
Aufrufe
7K
tictac
T
Ivyanne
2
Antworten
20
Aufrufe
4K
Omelly

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben