Kratzfestes Katzenklo?

  • Themenstarter Silja
  • Beginndatum
Silja

Silja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. März 2011
Beiträge
191
Hallo,

wie der Titel schon sagt suche ich gerade ein kratzfestes Katzenklo.
Gibt es sowas überhaupt?
Eine meiner Katzen würde sich auch bis China durchgraben, wenn es möglich wäre. Darunter leidet dann natürlich das Material, die Folge, Urin setzt sich dort wunderbar fest und stinkt nach einer Weile trotz Reinigung und Urinzersetzender Mittel.
Unsere Katze ist noch keine zwei Jahre hier und wir sind mittlerweile bei Klo Nr. 10. Mittlerweile habe ich es aufgegeben das teurere besser aussehende Klo zu nehmen und bin bei der absoluten Billigvariante gelandet.

Vor kurzen fande ich ein Katzenklo aus Emaille und Aluminium. Das hörte sich erst mal nicht schlecht an, aber wie sollte es anders sein, hat die ganze Sache auch seinen Preis. :stumm: Leider ist das Kaklo auch noch recht klein, schwer und da meine andere Katze nen Randpinkler ist, wird sich die Form wohl auch nicht als Vorteil erweisen.
Hat jemand damit schon Erfahrungen gemacht und kann mir dazu etwas sagen?

Wer hat noch solche Buddler zu Hause und kann mir Tipps geben, was man in so einem Fall tun kann?

Hoffe auf viele Antworten :)

Liebe Grüße
Silja
 
Werbung:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
Wie hoch füllst du die Streu denn ein?
 
Silja

Silja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. März 2011
Beiträge
191
Ähhh,
so etwa zu 3/4?
Denkst du daran, dass das Streu zu wenig sein könnte?
 
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17. Juli 2012
Beiträge
6.958
Ähhh,
so etwa zu 3/4?
Denkst du daran, dass das Streu zu wenig sein könnte?

Wir haben hier auch zwei so Buddler und seit wir 10-15cm Füllhöhe haben, wird nicht mehr bis auf den Boden gegraben. Allerdings haben wir auch eine Mörtelwanne aus dem Baumarkt.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Kommt drauf an wie groß das Klo ist. 10 cm sollten es m.e. sein, bei extremen Buddlern sogar mehr.
 
Silja

Silja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. März 2011
Beiträge
191
Ich habe grad mal nachgemessen, bei einen unserer Klos kommen wir auch auf etwa 11cm höchsten Stand. Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, das ein paar Zentimeter mehr oder weniger so viel aus machen.
Der Gedanke war auch irgendwann schon mal da, aber sie hätte auch nicht dort hingepasst, wo die Klos sonst stehen.
 
W

williwaw

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
16. Dezember 2012
Beiträge
279
Einfach so hoch einfüllen, dass die Katze nicht bis auf den Boden kommt. :) Der Klorand muss natürlich entsprechend hoch sein, aber dass muss er bei Stehpinkler(innen) ja sowieso.
 
K

Katzen-Neuling

Benutzer
Mitglied seit
8. September 2010
Beiträge
38
Kannst du nicht was in das Klo reinlegen? Ich habe gerade eine Steinplatte vom Raclett im Kopf :D Aber die ist natürlich ganzschön dick. Schieferplatte?
 
Katzenherzchen

Katzenherzchen

Forenprofi
Mitglied seit
15. August 2009
Beiträge
8.738
Ort
Bei Koblenz
Also ich denke gerade mit Gänsehaut an das Geräusch was Stein, Emaile oder sonstwas macht wenn Katze darauf kratzt.

Ich hab einfach höhere Klos besorgt und sehr hoch Streu drin.
 
Silja

Silja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. März 2011
Beiträge
191
  • #10
5-Tage-Test

Guten Morgen,

wir haben eine Weile nach einem Gefäß gesucht, in der wir mehr Streu einfüllen können, da wir vorerst noch kein Geld ausgeben wollten.
Nun hatten wir 22cm Füllhöhe und eine meckernde Baffy. :D

Tja sie hat es tatsächlich geschafft immer wieder bis zum Boden zu buddeln. Gemeckert hat sie, weil sie mit ihren Hinterbeinen immer wieder komplett im Streu stand. Wenn sie dann ihre Beine rausgeholt hat, war aber ihr Loch wieder zu geschüttet und sie musste noch mal graben.

Ich fürchte, so einfach kann ich Baffy davon nicht abhalten.:grummel:

Liebe Grüße
Silja
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
  • #11
Unser Cookie scharrt auch; gefühlt ist er durch bis Australien ;)

Wir haben eine XXL-Kunststofftonne aus dem Baumarkt, da ist bis jetzt alles noch heil (scheint ne menge abzukönnen die Tonne). Streu ist bei uns auch sehr hoch (ist auch ne hohe Tonne).

Manche Katzen sind einfach so - kann man nix machen ;)
 
Werbung:
BlackCats

BlackCats

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
2.407
Ort
Hohenstein-Ernstthal
  • #12
Ich habe hier einen Eckenkratzer.
Will heißen, fünf Minuten scharren an der Wand. :dead:
Ich habe vom bekannten schwedischen Möbelhaus eine hohe Kiste gekauft, mit Einfüllmenge von etwa 12 cm.
Die muß ich regelmäßig, mindestens einmal im Jahr wechseln. Aber die kosten belaufen sich auf etwa 5 Euro. Damit kann ich leben.
Und durch den hohen Rand haben auch Stehpinkler keine Chance :D bzw haben meine Eltern das so gelöst; das einfach eine zweite Kiste mit einer ausgesägten Wand daraufkommt und die Ritze mit Weichsockelleiste abgedichtet. Ist nun pipisicher :D
 

Ähnliche Themen

M
Antworten
19
Aufrufe
827
Vitellia
Vitellia

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben