Kratzen an Möbeln

  • Themenstarter Hime
  • Beginndatum
Hime

Hime

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Juni 2011
Beiträge
183
Ort
Köln
Hallo ihr Lieben,

Wie schon in der Vorstellung beschrieben sind letzte Woche drei 7 Wochen alte Katzenbabies bei mir eingezogen.

Kratzbaum usw ist vorhanden. Nun fangen die 3 aber an, am Rattan unserer Möbel zu kratzen, bis hierhin noch nicht schlimm. Aber da sie auch anfangen an den Stoffbezügen zu kratzen, finde ich das ganze nicht so richtig witzig. Auf "nein" hören alle 3 schon gut und wenn man dabei ist, gehts damit auch.

Wie aber bringe ich denen bei, den Kratzbaum zu nehmen?

Liebe Grüße
Hime
 
Werbung:
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Kannst Du die Stoffbezüge und sonstigen Möbel vorerst mal zuhängen mit Decken, Bettlaken oder sonstigem?

Und immer, wenn dort die Kralle erhoben wird, trag das Miezchen an den erlaubten Kratzplatz und führe die Pfötchen dort längs. Biete sehr viele Kratzmöglichkeiten an und nicht nur Kratzbäume, sondern auch Kratzbretter. Das können einfache, gehobelte Planken sein, die üblichen Sisalbretter oder auch flachliegende Matten.
Ich habe für eine Katze allein in der Wohnung vier hochkante und eine flache Wetzmöglichkeit, ziemlich zentral in Türnähe an Schränken befestigt. Sie werden alle genutzt. Hochkante Kratzbretter sollten (zumindest für später) die obere Kante mindestens 80 cm lichte Höhe haben.
Bei Einzug dieser Miez waren die Lautsprecher mit ihrem Stoffbezug sehr begehrt, aber das konnte ich gsd. abstellen.

Zugvogel
 
Hime

Hime

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. Juni 2011
Beiträge
183
Ort
Köln
Kratzbretter und ein weiterer Kratzbaum sind schon bestellt. Und für mich ist schon klar, das noch weitere dazu kommen müssen. Das mit dem dahin setzen ist eine gute Idee, ich versuche das mal.

Die Möbel abzuhängen kann ich machen, möchte ja noch ein bisschen was von unseren Möbeln haben.

Gute Erziehung ist einfach das Ah und Oh, selbst bei Katzen.

Danke für die Tipps!!!
 
B

Böhnhaas

Neuer Benutzer
Mitglied seit
29. März 2011
Beiträge
2
Ort
Bad Segeberg
Moin Hime, - dein Bericht kommt mir seeehr bekannt vor. Auch mein Kater fand das Sofa zum "abhängen" + Krallen schärfen geeignet :grummel:.
Decke drüber hängen hat nix gebracht, - ich habe mir dann einen
"Katzen - Fernhalte - Zerstäuber" von beaphar ( das heißt wirklich so ) im Fressnapf gekauft. Das Zeug hilft wirklich :). Einmal aufgesprüht - hält für 3-4Tage. Mittlerweile sprüh ich es nur noch auf wenn Kater "vergeßen" hat wo er nicht kratzen darf . . . oder einen neuen ausprobieren will ;)
Lg Söckchen, Kater + Renate :)
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
Hallo Hime,

Rattan ist einfach sehr verführerisch für Katzen. Aber das Gute ist, dass man bei Rattan die Krallenspuren längst nicht so stark sieht wie bei Ledermöbeln etc. Ich habe es aufgegeben, meinen Katzen das Kratzen dort abgewöhnen zu wollen;) Da es nicht gerade die 3000-Euro-Luxus-Teile sind, sondern solides Ikea-Mobiliar, sehe ich das eher gelassen.
,
Und die Polster habe ich einfach durch eine Decke geschützt.

LG Silvia
 
Maiglöckchen

Maiglöckchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Oktober 2006
Beiträge
54.335
Ort
NRW
überflüssig, weil doppelt.
 

Ähnliche Themen

Miobatz
Antworten
8
Aufrufe
620
Lirumlarum
Lirumlarum
S
Antworten
2
Aufrufe
527
S
K
Antworten
10
Aufrufe
1K
Minki2004
Minki2004
Klütenkopp
Antworten
11
Aufrufe
2K
Skamp Anders
S
K
Antworten
19
Aufrufe
2K
Kuschelpuschel
K

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben