Kratzen am Fensterrahmen

  • Themenstarter Kathleen29
  • Beginndatum
  • Stichworte
    kratzen am fensterrahmen
K

Kathleen29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2021
Beiträge
4
Hallo zusammen,
ich hab da mal ne Frage. Ich habe eine Katze und einen Kater, beide werden im Sommer 6 Jahre.
Meine Katze kratzt seit Monaten an unseren Fensterrahmen, es gab keine Veränderungen die eventuell Anlass gewesen sein könnten.
Ich habe Katzenabwehrspray gekauft und es auf die Fensterrahmen gesprüht, anfangs hat das auch noch geholfen aber mittlerweile nicht mehr. Ich habe es mit einem Feliway Stecker "Optimum" versucht aber auch der hilft nicht. Jeden Tag (am Wochenende) kratzt sie früh 05.00/06.00 Uhr am Fenster, ich stehe dann auf und dann ist Ruhe.
Hat jemand eine Idee was ich noch machen kann?
 
Werbung:
Twyco

Twyco

Benutzer
Mitglied seit
16. Januar 2021
Beiträge
56
Am Fenster direkt? Oder am Sturz?
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3. Dezember 2008
Beiträge
32.747
Ja, sie hat dich gut erzogen....:LOL:
Konsequent ignorieren.
 
  • Like
Reaktionen: Polayuki
K

Kathleen29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2021
Beiträge
4
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.932
Ort
An der Ostsee
Huhu,

was tust du genau nach dem Aufstehen? Füllst du den Napf auf? Hat sie über Nacht etwas zum fressen oder ist das morgens leer? Oder spielst du mit ihr?

Zukünftig das Kratzen komplett IGNORIEREN. Weder mit Schimpfen oder annähern oder irgendwie anders quittieren. Tu so, als gäbe es sie gar nicht.
Wenn du dein Fenster schützen möchtest, klebe Doppelseitiges Klebeband oder Alufolie oder vergleichbares dran, da gehen Katzen äußerst ungern dran. Wenn sie es doch tut, ignorieren!

lg
 
K

Kathleen29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
18. Januar 2021
Beiträge
4
Huhu,

was tust du genau nach dem Aufstehen? Füllst du den Napf auf? Hat sie über Nacht etwas zum fressen oder ist das morgens leer? Oder spielst du mit ihr?

Zukünftig das Kratzen komplett IGNORIEREN. Weder mit Schimpfen oder annähern oder irgendwie anders quittieren. Tu so, als gäbe es sie gar nicht.
Wenn du dein Fenster schützen möchtest, klebe Doppelseitiges Klebeband oder Alufolie oder vergleichbares dran, da gehen Katzen äußerst ungern dran. Wenn sie es doch tut, ignorieren!

lg
Ja, ich fülle den Napf auf wenn ich auf stehe. An Spielen hat sie früh noch kein Interesse. Ok, danke für den Tipp, hauptsächlich geht es darum den Fensterrahmen zu schützen, meinem Vermieter wird es sicher nicht gefallen wenn die extrem zerkratzt sind.
 
Usambara

Usambara

Forenprofi
Mitglied seit
3. Dezember 2008
Beiträge
32.747
Celistine

Celistine

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. August 2010
Beiträge
1.995
Hallo zusammen,
ich hab da mal ne Frage. Ich habe eine Katze und einen Kater, beide werden im Sommer 6 Jahre.
Meine Katze kratzt seit Monaten an unseren Fensterrahmen, es gab keine Veränderungen die eventuell Anlass gewesen sein könnten.
Ich habe Katzenabwehrspray gekauft und es auf die Fensterrahmen gesprüht, anfangs hat das auch noch geholfen aber mittlerweile nicht mehr. Ich habe es mit einem Feliway Stecker "Optimum" versucht aber auch der hilft nicht. Jeden Tag (am Wochenende) kratzt sie früh 05.00/06.00 Uhr am Fenster, ich stehe dann auf und dann ist Ruhe.
Hat jemand eine Idee was ich noch machen kann?

Sind das Holzfenster?
 
Polayuki

Polayuki

Forenprofi
Mitglied seit
10. August 2017
Beiträge
6.932
Ort
An der Ostsee
  • #10
Ignorieren das sie die Fensterrahmen kaputt kratzt?
Ja. Sonst wird sie bestätigt und das Kratzen wird immer schlimmer und schlimmer. Auch negative Aufmerksamkeit, ist Aufmerksamkeit. Und das möchte die Katze ja von dir. Also musst du ihr genau das dabei entziehen.

Dann sorge dafür, dass der Futternapf über Nacht ordentlich gefüllt ist und morgens noch was drin ist, wenn du aufstehst. Dann erübrigt sich das Problem vlt von selbst.

lg
 

Ähnliche Themen

A
Antworten
13
Aufrufe
4K
Niki ta
Niki ta
*focuszone
Antworten
22
Aufrufe
2K
*focuszone
*focuszone
K
Antworten
10
Aufrufe
1K
Minki2004
Minki2004
T
Antworten
21
Aufrufe
1K
T
N
Antworten
32
Aufrufe
2K
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben