Kratzbaum wird gemieden

N

Niera

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
14
Hallo miteinander!

Ich bin hierkaum aktiv, aber lese immer fleißig mit.
Nun habe ich eine kleine Frage und hoffe, dass ihr mit eurer Erfahrung helfen könnt.

Die Vorgeschichte: ich musste meine Katze Paula im März erlösen lassen, da die Nieren versagten. Bis zu ihrem Ende lag sie fast nur noch im Kratzbaum. Bis dahin nutzten sowohl Paula als auch Pascha den Kratzbaum normal als Schlaf- und Kratzmöglichkeit.
Kurz nach ihrem Tod bin ich mit Kater Pascha zu meinem Freund gezogen, wo er nun auch nach draußen kann.
Seitdem sah ich ihn kaum noch im Kratzbaum, meist auf dem Sofa oder eben draußen.
Nun habe ich einen neuen Begleiter für Pascha geholt und Momo iat eingezogen. Die ZuFü läuft noch bzw wird die Gittertür heut eingebaut. Momo wohnt noch im Wohnzimmer, wo auch der Kratzbaum steht. Aber auch er meidet ihn komplett.
Mir war es bis dato nicht bewusst, aber nun kam der Gedanke, dass Paula ja krank in dem Kratzbaum lag und er evenuell deswegen unangenehm für Katzennasen riecht. Kann das sein oder liege ich mit der Vermutung falsch und er wird gemieden, weil er für die beiden einfach doof nicht am Fenster steht oder warum auch immer?
Wenn es möglich ist, wie bzw womit bekomm ich den Kratzbaum wieder neutral bzw attraktiv für die Pelznasen bzw erstmal für Momo?
Vielen lieben Dank schonmal. :)
 
Werbung:
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Ja, praktisch all deine Vermutungen können zutreffen...

Erst mal würde ich den Kratzbaum soweit wie möglich säubern, also abnehmbare Bettchen waschen und mehrmals spülen. Die Stämme kannst du über Besprühen attraktiver machen, mit Katzenminze oder Feliway (Feliway würde ich eher als 2. Wahl nehmen, bei der Fläche dürfte der Geruch zu intensiv werden).

Und wenn du schon selbst sagst, der Ort ist nicht spannend, dann solltest du den Baum umstellen.

Aber beachte auch: neu gewonnener Freigang schlägt jeden Kratzbaum um Längen, und ob der Neue Kratzbäume kennt? Erfrage das mal....

Hier wird der Kratzbaum von März bis Oktober nicht genutzt, weil dann "Draußen" viel interessanter ist...
 
N

Niera

Neuer Benutzer
Mitglied seit
12. Juli 2010
Beiträge
14
Oberflächlich gereinigt (vor allem Flecken entfernt) hatte ich ihn zwar schon kurz nach Paulas Tod, aber die Pelznasen riechen ja doch so viel mehr als unsereins, daher die Vermutung.
Dann gibts also noch eine Reinigungsaktion.
Feliwaystecker hängt aktuell eh einen Meter neben dem Baum, da wie gesagt, Momo gerade eingezogen ist. Und bis er in ein paar Wochen auch rausdarf, soll er nicht den Kratzbaum meiden. Katzenminze hab ich noch hier. Dann bearbeie ich morgen mal ein bisschen das gute Stück.
Um den Baum umzustellen, müsste ich alle Möbel neu sortieren, aber wenn nach Momos Eingewöhnung und Reinigung des Kratzbaums nichts besser wurde, kann man das ebenfalls in Betracht ziehen.
Danke für die Antwort :)
 

Ähnliche Themen

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben