Kratzbaum... wie sag ich´s meiner Katze??

  • Themenstarter guggehex
  • Beginndatum
  • Stichworte
    katze kratzbaum wand
guggehex

guggehex

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. Mai 2008
Beiträge
24
Ort
nähe Kaiserslautern
Hallo Leutz,

ich hab ein kleines Prob mit der Verständigung zwischen meiner Katze und mir.
Nun haben wir ihr einen ganz tollen Kratzbaum gekauft, aber der wird von ihr überhaupt nicht beachtet. Anfänglich wollte sie ihre Krallen an unserem Sofa schärfen, da ich sie aber dabei erwischte und ihr klar machte das ich das überhaupt nicht gut finde, hat sie sich im Schlafzimmer an der Wand ein neues Plätzchen dafür gesucht. :mad:
Wie kann ich ihr klar machen das sie dazu den Kratzbaum hat und der viel besser als die Wand und die Tapeten dafür ist???
Über Tips und Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

Grüßle Sabine
 
Werbung:
J

joma

Gast
Hallo sabine
damit der Kratzbaum für die Katze attraktiever wird kannst du ihn mit Katzenminze einreiben oder mit Baldrian.
Würde eher die Minze nehmen.
 
L

Lephista

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
6. April 2008
Beiträge
515
du kannst auch beim spielen mit dem federwedel z.b. immer am kratzbaum hoch und runter. wenn sie zum jagen animiert wird, könnte der aha-effekt entstehen.

wenn katz es mit sich machen lässt, kannst du auch sanft die pfoten am sisal reiben. damit werden düfte übertragen und der kb somit vielleicht in zukunft als kratzobjekt erkannt
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
8.786
Es ist durchaus möglich, dass der KB an einem für die Katze unattraktiven Platz steht und deshalb mit Nichtachtung gestraft wird.
 
Kitty Pride

Kitty Pride

Forenprofi
Mitglied seit
14. August 2007
Beiträge
1.489
Was ist denn das für ein Kratzbaum? Nicht jder ist wirklich Katzengeeignet.

Wie lange hast du ihn denn schon? Es kann einige Tage dauern bis eine Katze ihn für sich entdeckt.
 
T

Tikka

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
521
Hallo Sabine,

durch das Krallen wetzen markiert die Katze ihr Reich. Dafür sucht sie sich Stellen aus, die ihrer Meinung nach strategisch günstig gelegen sind. Ob da Kratzbaum, Sofa oder Wand steht, ist dabei erstmal nebensächlich. Leider ist es auch häufig so, dass Katzen immer wieder an den selben Stellen kratzen, umn die Markierung aufzufrischen. Zu dieser Thematik gibt es in dem Buch "Miez, Miez na komm" sehr gute Erklärungen. Ich würde versuchen den Kratzbaum durch Geruch, Spiel und Leckerlie interessanter zu machen und es vielleicht mal mit einem anderen Standort versuchen.

Liebe Grüße,
Tina
 
Accuface

Accuface

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
1. April 2008
Beiträge
250
Ort
Dentlein, BY
hi,

wir mussten unserer auch erst zeigen das man daran kratzen kann... darf und soll. es hatte dann auch 1-2 tage gedauert bis sie das dann von selbst machte.

Versuche sie spielerisch an den Baum ranzuführen, bzw. ihre Pfoten daran reiben und kratzen, damit sie versteht was sie damit machen kann.


Gruß Bernd
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
8.786
Versuche sie spielerisch an den Baum ranzuführen, bzw. ihre Pfoten daran reiben und kratzen

ich hab mal irgendwo gelesen, dass man genau das nicht machen soll, da es für die Katze unangenehm ist mit den Pfotenballen über das rauhe Sisal zu gerieben zu werden.
 
shao

shao

Forenprofi
Mitglied seit
2. März 2008
Beiträge
7.540
Alter
39
Versuch es damit, dass du dich mit Katzi zum Kratzbaum gesellst und selber mit den Fingernägeln etwas dran kratzt, so, dass die Fellbacke es mitkriegt.

Lg
 
Tweety2006

Tweety2006

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. April 2008
Beiträge
29
Ort
Bonn
  • #10
Hi

Das Problem hatte ich mit meiner Fellnase auch:aetschbaetsch2:

Der Tipp, mit Spielzeug zum Kratzbaum zu locken ist gut. Würde ich auf jeden Fall probieren.

Ich habe es so gemacht, dass ich meinen Kater, wenn er an dem Sofa oder ähnliches gekratzt hat, an den Kratzbaum gesetzt habe und die Pfoten kurz drangehalten haben. Nach ein paar Tagen hat er es zum Glück gerallt :muhaha:

Viel Glück!
 
skritti

skritti

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. März 2008
Beiträge
748
Ort
Köln
  • #11
Ich hab bei Jess alles versucht, um sie zum Kratzen am Kratzbaum oder Kratzbrettern zu animieren.. nix!
Allerdings war sie schon 8 Jahre, als sie zu mir kam.
Sie schärft ihre Krallen gern am Teppich.
Und sie hängt sich unten an den Kasten (Höhle) ihres Kratzbaums und hakelt wie jeck.
Das Plüsch ist schon ganz ramponiert! :D
Die Möbel lässt sie aber weitgehend in Ruhe, also lass ich sie so weitermachen.
 
Werbung:
Jo_Frly!

Jo_Frly!

Forenprofi
Mitglied seit
22. September 2008
Beiträge
4.649
Alter
36
Ort
München
  • #12
Bei der Frau, wo ich die beiden geholt habe, hatten beide ein Kratzbrett das an die Möbel gelehnt war. Deswegen kratzten beide auch am Sofa rum.
Immer wenn eine Katze am Sofa gekratz hat, hab ich sie vor den Kratzbaum gestellt und selber gekratzt. Das hat schön geraschelt und sie haben versucht meine Hand zu fangen und haben langsam kapiert, dass es sich da schön kratzt.
 
rowlf79

rowlf79

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2. Oktober 2008
Beiträge
895
Alter
42
Ort
Island
  • #13
ich hab auch ein bißchen selber gekratzt (lange Fingernägel :rolleyes:) und wir haben Bällchen in *KatergeradeerreichHöhe* aufgehängt, da muß er dann kratzen wenn er dranpfoten möchte. direkt kapiert der Schlaue :zufrieden:
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
9
Aufrufe
1K
dustyforever
D
Tweety28
Antworten
11
Aufrufe
2K
Tweety28
Tweety28
Rosa'sPersonal
Antworten
0
Aufrufe
2K
Rosa'sPersonal
Rosa'sPersonal
J
Antworten
6
Aufrufe
2K
chrissie
chrissie

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben