Kratzbaum von Ebay

J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2008
Beiträge
692
Hallo,

ich sehe immer wieder das bei Ebay ziemlich schöne Kratzbäume angeboten werden, als Neukauf, nicht gebraucht.

Da meiner nicht mehr der beste und auch viel zu klein ist wie ich finde, möchte ich mir, bzw. den Katzen, in den nächsten Tagen einen neuen Kaufen.

Ich hätte gerne einen Deckenhohen Kratzbaum.

Ist es ratsam einen bei Ebay zu erwerben oder sollte ich doch lieber wonaders schauen?
 
Werbung:
T

tiha

Gast
Ich kauf so gut wie alles bei ebay. Allerdings bekommst Du halt nur ganz normale Kratzbäume und weniger die tollen von Robusta, Katzenglück o. ä. Wenn Du also einen ganz normalen möchtest, dann los... ;)
 
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2008
Beiträge
692
Die von Armarkat sehen ja wirklich toll aus.

Ich werd mich einfach mal umsehen, vielleicht finde ich ja was passendes.
 
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
8.786
Wenn Du etwas wirklich Gutes und Haltbares möchtest, solltes Du die Finger von den ebay-Kratzbäumen lassen (schlechte Verarbeitung, Plüsch, zu kleine Liegeflächen, zu dünne Sisalsäulen, zu leicht und wackelig und damit eine Gefahr für Katzen)
 
Alannah

Alannah

Forenprofi
Mitglied seit
20. August 2007
Beiträge
9.413
Wenn Du etwas wirklich Gutes und Haltbares möchtest, solltes Du die Finger von den ebay-Kratzbäumen lassen (schlechte Verarbeitung, Plüsch, zu kleine Liegeflächen, zu dünne Sisalsäulen, zu leicht und wackelig und damit eine Gefahr für Katzen)
Genau so ist meiner von ebay :rolleyes:
 
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2008
Beiträge
692
Wenn Du etwas wirklich Gutes und Haltbares möchtest, solltes Du die Finger von den ebay-Kratzbäumen lassen (schlechte Verarbeitung, Plüsch, zu kleine Liegeflächen, zu dünne Sisalsäulen, zu leicht und wackelig und damit eine Gefahr für Katzen)

OK, das geht natürlich nicht.

Bärchen turnt immer wie ein wilder auf dem Baum rum, als würde er ihn gleich abreissen und wenn der Baum dann zu wackelig ist, ist es natürlich viel zu gefährlich, vor allem bei einem Baum der Deckenhöhe hat.

Bärchen und Honey spielen auch gemeinsam auf dem Kratzbaum, ich möchte nicht das einer von beiden abstürzt.
 
annamaria

annamaria

Benutzer
Mitglied seit
5. November 2006
Beiträge
89
Ort
Goslar
Sicher ist es eine Frage des Geldbeutels, ob man sich gute, teuere Kratzbäume Kaufen kann. Wenn ich es mir leisten könnte,gäbe es sicher für mich keine Frage ob ich mir einen ganz tollen stabilen Kratzbaum für meine Fellnasen kaufen würde. Die Preise gehen da schon mal bis an die 1000 Euro rauf. Hab mir solche auch schon in Natur angeschaut und bin überzeugt davon, daß diese Exemplare ganz toll sind und sehr gut halten werden und über die Jahre gerechnet, weiß ich, daß sie dann eben nicht teuer sind. Aber bei diesen Preisen Kann ich nicht mithalten.

Ich habe nun bei einer Stammbesetzung von 5 Coonies mir bei Ebay einen Kratzbaum von Armarkat ersteigert ( Groß und für 50 Euro).Der hat nun schon einige Würfe und auch meinen 10 kilo Kater fast 4 Jahre ausgehalten.Eine Säule habe ich inzwischen neu gewickelt und in mir kommt der Gedanke auf einen zweiten zu ersteigern und ich hätte kein Problem mir wieder einen vonArmarkat zu ersteigern, denn der alte hat gute Dienste geleistet, zunmal es der einzige Kratzbaum ist, denn ich habe. Allerdings muß ich dazusagen, daß meine Katzen in jeden Zimmer Möglichkeiten zum Klettern,liegen, springen und Kratzen haben
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
Sicher ist es eine Frage des Geldbeutels, ob man sich gute, teuere Kratzbäume Kaufen kann. Wenn ich es mir leisten könnte,gäbe es sicher für mich keine Frage ob ich mir einen ganz tollen stabilen Kratzbaum für meine Fellnasen kaufen würde.

naja... gerade in eienr Cattery zahlt es sich aus, in den Kratzbaum ein paar Euro mehr zu investieren... es müssen ja keine 4-stelligen Beträge sein...

meien ersten Deckenspanner waren auch von Ebay- ihm sollten acuh noch 3 Deckenspanner udn diverse kleinere folgen... den ersten habe ich vor drei oder vier Jahren gekauft... den letztzen vor einem halben Jahr wegen Baufällikeit entsorgt :(

jetzt stehen hier Pet-Fun, Robusta, Rittmeyer und ein Naturbaum,den irgendeine Coonie-Züchterin im Süden Deutschlands professionell baut, und den ich aus 2ter Hand erworben habe
 
Zuletzt bearbeitet:
T

tiha

Gast
  • #10
Ich hab auch einen ganz normalen Kratzbaum von ebay. Klar sieht der anders aus und ist nicht so stabil, wie einer, der 6x soviel kostet :rolleyes:.

Meiner ist mit ein paar Winkeln noch zusätzlich an die Wand verschraubt und hält meine 4 spielenden Monster hervorragend aus...
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #11
Hallo Jenny,

wir haben hier auch einen KB von Armakat und sind zufrieden.:)

Was möchtest du den für einen KB haben? Deckenhoch? Die Frage ist auch wieviel du ausgeben kannst und/oder möchtest.
 
Werbung:
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2008
Beiträge
692
  • #12
Bärchen ist jetzt nicht so schwer. Aber wenn er tobt, dann könnte man meinen er möchte den Baum umreissen.

Mir ist es halt sehr wichtig das der Baum dann auch hält und nicht zusammen kracht.
 
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2008
Beiträge
692
  • #13
Was möchtest du den für einen KB haben? Deckenhoch? Die Frage ist auch wieviel du ausgeben kannst und/oder möchtest.
Ja, Deckenhoch wär absolut klasse :)

Wegen dem Preis, kann ich noch nichts genaues sagen, aber 500 Euro ist jetzt gerade nicht drin.
 
Raupenmama

Raupenmama

Forenprofi
Mitglied seit
19. August 2007
Beiträge
7.007
Ort
Zuhause
  • #14
Ja, Deckenhoch wär absolut klasse :)

Wegen dem Preis, kann ich noch nichts genaues sagen, aber 500 Euro ist jetzt gerade nicht drin.

Für rund 200 Euro bekommst du schon einen Deckenhohen KB mit Vollholzsäulen von petfun

guggst du *hier*
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #15
Gibt es die Armakats auch Deckenhoch ? :oops: Unserer ist halbhoch, weil wir noch etwas Deckenhohes haben.

Wir hatten wirklich Glück beim ersteigern, den gleichen KB haben andere für das Doppelt ersteigert.

Hast du dich schon bei Pussy-Versand umgeschaut? Dort bekommst du alle möglichen Variationen an deckenhohen Bäumen. Kannst dir auch selber einen zusammenstellen. Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei und das Preis-Leistungs-Verhältnis ist einwandfrei. Die Teile sind sehr stabil, vor allem wenn du die dickeren Säulen auswählst.

Wir haben hier die dünnere Variante und trotzdem ist nichts kaputt gegangen ( nur den Plüsch habe ich nach ein paar Jahren ausgetauscht).
 
annamaria

annamaria

Benutzer
Mitglied seit
5. November 2006
Beiträge
89
Ort
Goslar
  • #16
naja... gerade in eienr Cattery zahlt es sich aus, in den Kratzbaum ein paar Euro mehr zu investieren... es müssen ja keine 4-stelligen Beträge sein...



Jupp, das stimmt - Aber da ich ein gewisses Talent zum Basteln habe, kann ich mit halben Kratzbäumen, gewissen billigen Ikea Kellerregalen tolle Kletter und Kuschelecken für meine Katzen bauen, Da ich genung Platz in meiner Wohnung haben gibt es eben auch einen Abenteuerraum, den man immer wieder umgestalten kann

Ups, das mit den Zitat von Raupenmama hat nich geklappt,
 
Bea

Bea

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
29.469
  • #17
Gini

Gini

Forenprofi
Mitglied seit
15. Oktober 2006
Beiträge
8.786
  • #18
Ja, Deckenhoch wär absolut klasse :)

Wegen dem Preis, kann ich noch nichts genaues sagen, aber 500 Euro ist jetzt gerade nicht drin.


Wenn Du wirklich gute Qualität haben möchtest, besser als Robusta *der KB hier* ist sehr haltbar und weit unter 500 Euro und wenn Du auf Ausstellung kaufst gibts noch Rabatt
 
Digger

Digger

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
18. April 2008
Beiträge
927
Ort
NRW
  • #19
Bis 500 Euro, da steht einem ja fast die Welt der Kratzbäume offen. :DDa würde ich keinen ungesehen von Ebay kaufen, oder nur Markenprodukte, wie Catwalk, Petfun, Robusta, etc., die dort auch angeboten werden.
 
J

*Jenny*

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. Februar 2008
Beiträge
692
  • #20
Ich danke euch herzlich für die zahlreichen Antworten.

Ich werde mich einfach überall mal umsehen und ich bin mir sicher, dass ich den richtigem Baum für die Katzis schon finden werde :)

Diese Naturbäume finde ich ja auch ganz toll, aber da ist mein Freund noch etwas skeptisch :p
 
Werbung:

Ähnliche Themen

M
Antworten
3
Aufrufe
7K
milacoonie
M
bee's maya
Antworten
31
Aufrufe
12K
noe
Dencki
Antworten
40
Aufrufe
5K
Aristo
C
Antworten
9
Aufrufe
2K
Tetyana
T
K
Antworten
7
Aufrufe
869
Paty

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben