Kratzbaum Projekt - Mithilfe erwuenscht :)

Highlight88

Highlight88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2010
Beiträge
547
Hallo!

Ich habe mich entschieden, fuer unsere beiden Tiger einen neuen Kratzbaum zu bauen. Ich habe bereits eine laaaange Teppichrolle bekommen mit ~11cm Durchmesser. Der Standplatz fuer den Baum ist rund 2,50m hoch, knapp 2m breit und hoechstens 1,50m tief.

Ich wuerde irgendwie ungerne Sisal wickeln und ueberlege nun, ob ich nicht besser einen Sisalteppich auf die Rolle klebe oder Tacker. Allerdings tauchen da ein paar Fragen bei mir auf - sind die Sisalteppiche nicht duenner als 10-12mm? Haelt das denn einigermassen lange? Und wie bekomme ich den Teppich am besten auf die Rolle? Und wie bekomme ich es am besten hin, dass man die Kante nicht sieht?

Die beiden sind Freigaenger, ich brauche also eher weniger einen Spielbaum als vielmehr einen Schlafbaum :D Ich haette gerne 2 Haengematten und 2 Liegemulden (oder statt der 2. Liegemulde ein Bett) am Baum. Ich bin aber sehr zufrieden mit meiner langen, heilen Rolle - wenn ich die aber nicht zerteile, wie bekomme ich dann die Bretter da dran? Wahrscheinlich muss ja eh eine Holzstange in die Rolle, damit ich die oben und unten befestigen kann. Daran dann einfach auch die Bretter mit Mulde/Haengematte etc befestigen?

Woher weiss ich wie viel so ein Brett aushaelt bzw wie viel Unterstuetzung ich brauche oder wie lange Schrauben :confused: Die Katzis sind nicht schwer 4-5kg vielleicht.

Im Moment haben wir hinter dem Kratzbaum an der Wand ein Brett, auf dem die Katzen gefuettert werden (da kommt der Hund nicht dran). Am liebsten wuerde ich das ja irgendwie in den Kratzbaum integrieren, aber da fehlt mir einfach eine gute Idee :( Vielleicht doch 2 Saeulen machen und dazwischen ein Futterbrett ziehen :confused:

Das faellt mir jetzt erstmal ein aber es kommen bestimmt noch mehr Fragen :D
 
Werbung:
Highlight88

Highlight88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2010
Beiträge
547
Schade, gar keiner der mir da weiterhelfen kann und ein paar Tipps und Ideen hat!?
 
nicker

nicker

Forenprofi
Mitglied seit
28. Dezember 2013
Beiträge
15.203
Ort
Klein-Sibirien
Stell doch mal ein paar Bilder von der Umgebung ein, so dass man sieht, wo der Kratzbaum stehen soll und in welcher Weise der andere KB mit integriert werden soll.

Abgesehen davon: dies ist ein Forum, wo man sich austauscht, kein Dienstleistungsbetrieb für Inneneinrichtung! Also sei auch ein bisschen nett und höflich zu den Foris, dann wird das schon was.

Wie man in den Wald hineinruft....usw.
 
Highlight88

Highlight88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2010
Beiträge
547
Wo genau war ich denn nicht freundlich?? Ich habe lediglich gesagt, dass ich es schade finde, dass sich niemand gemeldet hat!

Ich kann natuerlich ein Foto machen, aber es geht um ein Stueck leeren Raum an einer Wand. Es soll auch kein alter KB eingebaut werden sondern nur der neue. Es gibt logischerweise nen Boden, ne Decke und eben die eine Wand. Mehr ist da nicht bzw erst wieder nach den von mir genannten Maassen.

Und ich habe ja auch einige Fragen gestellt die nichts mit der Planung und Gestaltung des Baums zu tun haben. Und auf genau den Austausch, den du angesprochen hast, hatte ich gehofft.
 
P

Pfeffertopf

Forenprofi
Mitglied seit
18. Juli 2014
Beiträge
3.028
Ort
Berlin
Ich denke auch, dass ein Bild oder eine Skizze hilfreich wären.
 
Romanichelle

Romanichelle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
22. August 2014
Beiträge
992
Bin auch gerade an der Kratzbaumplanung :D aber noch nicht so weit wie Du. :)

Wieso willst Du das Brett in den Kratzbaum integrieren? Kannst Du's nicht einfach an der Wand lassen, oder halt ein neues an die Wand schrauben, so, daß es nahe am Kratzbaum ist?
Wenn Du es im KB integriert haben willst, damit es mobiler bzw flexibler ist, würde ich 2 Säulen machen und dazwischen ein Brett spannen.

Du könntest versuchen Bettchen/Brett/... mit Winkeln an der Rolle festzuschrauben, allerdings frage ich mich wie stabil genau diese Teppichrollen sind...? Ich hätt glaub ich bisschen Bammel, daß nur die Rolle allein das nicht gut genug hält und dann fällts mit Katze drauf runter.. :eek:
Also vielleicht innen noch einen einfachen Holzpfosten einfügen?

Zu dem Teppich hab ich leider keine Ideen :(
 
Virikas

Virikas

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
962
Ort
Hamburg
Ich wuerde irgendwie ungerne Sisal wickeln und ueberlege nun, ob ich nicht besser einen Sisalteppich auf die Rolle klebe oder Tacker.

Wenn dann kleben. Tackernadel halb rausgerissen kommt mit Sicherheit doof in der Pfote :eek:

Und wie bekomme ich es am besten hin, dass man die Kante nicht sieht?

Sisalseil wickeln, dann hast keine Kante :D
Wenns unbedingt Teppich sein soll bleibt nur rechts und links der Kaste verschrauben (was bei einer Papprolle nicht unbedingt sooo fest ist) und zusätzlich die Kante mit einer entsprechenden Holzlatte abdecken.
So oder so: Verschraubung durch die Wand der Papprolle hält nicht unbedingt lang.

Ich bin aber sehr zufrieden mit meiner langen, heilen Rolle - wenn ich die aber nicht zerteile, wie bekomme ich dann die Bretter da dran?

So das es hält gar nicht. Maximal vielleicht mit einer Klemmvorrichtung die die ganze Rolle umgreift, aber das ist auch nix halbes und nix ganzes.
An der Papprolle selbst kannst nix "anschrauben" was dauerhafter halten soll.

Daran dann einfach auch die Bretter mit Mulde/Haengematte etc befestigen?

Dazu musst du ja aber irgendwie an die Stange rankommen, was wieder ein Loch in der Rolle erfordert. Dann lieber gleich "vernünftig" machen.

Die Katzis sind nicht schwer 4-5kg vielleicht.

Unterschätz die Hebelwirkung nicht, wenn die Katze auf einem ~30cm langen Brett landet, was an ein paar Schrauben in weichem Pappmaterial befestigt ist ;)

Zur Planung:
Mach dir wirklich eine Skizze. Oder besser noch überleg dir wie viele Liegeflächen, Bretter, Rollen,... etc, mach dir daraus (masstabsgetreue) Pappschablonen und dann kannst du fröhlich hin und herschieben.
1 mal vernünftig geplant ist immer besser als 5 Mal gebaut und zusammengebrochen :D
 
Highlight88

Highlight88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2010
Beiträge
547
So hier mal ein paar Bilder vom Ist-Zustand (bitte das Spielzeug Chaos der Hunde am Boden ignorieren :D ). Das ist jetzt der alte KB der ersetzt werden soll mit dem weissen Brett dahinter an der Wand zum Fressen. Die Kattis nutzen logischerweise den KB als Aufstieg zum Brett ;)

Zur Stabilitaet: Ich werde noch einen Holzbalken kaufen, der genau in die Roehre rein passt und unten und oben mit einem runden Brett abschliesst. Das sollte denke ich eigtl reichen. Und daran wollte ich dann die ganzen Sachen befestigen, indem ich durch die Rolle in den Holzinnenteil schraube.
Wenn ich einzelne Teilstuecke der Rolle mache, wuerde ich genauso vorgehen. Das waere dann aber nach meinem Empfinden wohl stabiler?
Auf jeden Fall habe ich das hier schon ein paar Mal gelesen mit der Rolle und dem Holz innen also muesste das eigtl klappen (hoffentlich :D)

Warum ich das Brett am Baum haben will kann ich irgendwie auch nicht so richtig sagen. Wahrscheinlich einfach weil dann alles zusammen und passend wird?!

PS: Warum die Bilder jetzt gedreht sind ist mir ein Raetsel, auf dem PC sind sie gerade :(
 

Anhänge

  • IMG_0609.jpg
    IMG_0609.jpg
    87,5 KB · Aufrufe: 39
  • IMG_0608.jpg
    IMG_0608.jpg
    88,8 KB · Aufrufe: 28
  • IMG_0607.jpg
    IMG_0607.jpg
    88,5 KB · Aufrufe: 24
Highlight88

Highlight88

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2010
Beiträge
547
Das sind mal schnell gezeichnet die Ideen die ich momentan habe. Ich kann das leider nicht gut graphisch am PC umsetzen, aber mal als Beispiel wie ich es mir vorstelle. Fuer mich selber habe ich auch schon skizzen, nur halt nicht online.

Variante 1 ist die mit dem Brett zum fressen und die Variante 2 ist die eigentliche, urspruengliche Idee mit lediglich einer Stange.
 

Anhänge

  • KB Variante 1.jpg
    KB Variante 1.jpg
    12,8 KB · Aufrufe: 15
  • KB Variante 2.jpg
    KB Variante 2.jpg
    7,6 KB · Aufrufe: 9

Ähnliche Themen

noe
Antworten
39
Aufrufe
14K
tapsangel
T

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben