Kratzbaum gesucht ohne Schnick Schnack

T

TheTallTom

Benutzer
Mitglied seit
17 Februar 2019
Beiträge
67
Hey,

wir haben uns am Anfang einen einfach Kratzbaum geholt da wir nicht wussten was unserer Katze gefallen wird.
Mittlerweile wissen wir es und suchen etwas neues passendes, jedoch bisher ohne Erfolg.

Momentan haben wir den hier:
https://www.amazon.de/dibea-KB00405...ŽÕÑ&keywords=kratzbaum&qid=1568923860&sr=8-11

Die Treppen, Mulden und Höhlen werden nicht genutzt.
Sie geht nur AUF die oberste Höhle und liegt da rum und kratzt an der obersten Halterung/Sisalstamm.

Leider sehr wenig Platz oben drauf.

Wir suchen:

Sie liegt gerne hoch, also sollte es ein Kratzbaum sein der min. 180 ist.
Keine Liegemulden wo sie auf *unsicheren Boden* tritt - also auch keine Hängematten.

Wenig Bretter, dafür so das Sie vernünftig hochspringen kann.
Dickes Sisalseil.

Und jetzt das wichtigste: Das Brett ganz oben muss recht groß sein und am besten noch eine Kratzmöglichkeit bieten.
Sie streckt sich gerne aus, ist dann ca. 30cm lang.
Also im Prinzip nur Bretter zum hochspringen und oben viel Platz und bequem.

Preislich sollte es bei 100€ liegen, wäre aber auch bereit 150€ zu zahlen.
Könnt ihr etwas empfehlen?

LG Tom :)
 
Werbung:
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3 November 2009
Beiträge
34.408
Guck mal bei Petfun bei den Deckenspannern. Du kannst die Bäume auch individualisieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TheTallTom

Benutzer
Mitglied seit
17 Februar 2019
Beiträge
67
Also beim zweiten Angebot sind leider keine normalen Bretter zum drauf liegen, nur diese Hängematten.
Bin mir nicht sicher ob Sie da drauf geht, weil in so Hängemulden geht sie nicht.
 
E

ellop

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14 März 2012
Beiträge
533
Die Säule liebt mein Neo auch. Ganz oben ist es cool, auf der zweiten Ebene iegt es scheinbar nicht so bequem und die erste unten ist voll uncool.
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2017
Beiträge
5.833
Ort
Unterfranken
meine beiden lieben den auch.

Warum ist der denn jetzt im Angebot *Grrrrr* hab den vor ein paar Wochen teurer gekauft :grummel:
Zooplus hat die seeehr oft im Angebot. Genauso wie wie den NP XL. Den gibts ja in drei Varianten, Standard, Premium und Compact. Einer von denen is auch immer im Angebot dabei. Da muss man immer nur paar Wochen beobachten und bekommt sein Wunschteil dann ne ganze Ecke günstiger.

Nützt Dir jetzt nix mehr. Aber vielleicht fürs nächste Mal :)
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.348
Alter
36
Ort
Jena
Ich würd auch empfehlen, einen Deckenspanner mit deinen Wunschelementen zu kreieren, aufgrund der Preisvorstellung am besten bei Petfun. Unsere mögen auch feste Unterlagen, daher hier z. B. mit Rundbettchen und rundem flachen Brett:



Du kannst ja zumindest bei Petfun mal anfragen, was es kosten würde und man kann auch nach und nach erweitern. Man kann also z. B. zwischen 2 Stämmen eine Zwischenscheibe einsetzen (sieht man auch bei unserem Baum) und das später austauschen gegen ein Brett oder Bettchen, so ist es anfangs nicht ganz so teuer.
 
Cheers

Cheers

Benutzer
Mitglied seit
12 Juli 2019
Beiträge
69
  • #10
Zooplus hat die seeehr oft im Angebot. Genauso wie wie den NP XL. Den gibts ja in drei Varianten, Standard, Premium und Compact. Einer von denen is auch immer im Angebot dabei. Da muss man immer nur paar Wochen beobachten und bekommt sein Wunschteil dann ne ganze Ecke günstiger.

Nützt Dir jetzt nix mehr. Aber vielleicht fürs nächste Mal :)
:) danke für den tipp.. waren auch nur 5€ weil ich dann bei Bitiba bestellt hatte.
Aber der NP XL steht auch noch auf dem Wunschzettel der beiden Mokis ;-)
 
T

TheTallTom

Benutzer
Mitglied seit
17 Februar 2019
Beiträge
67
  • #11
Der Natural Paradise XXL sieht schon mal gut aus, jedoch 2 Sachen passen mir nicht so ganz:

1. Das Brett oben wirkt recht klein.
Unsere Katze kratzt und rollt sich dabei und fällt manchmal fast vom Kratzbaum.

2. Die Etagen sind zu weit auseinander, oder täuscht das?
Hoch kann sie ja klettern aber runter?
 
Werbung:
Ladyhexe

Ladyhexe

Forenprofi
Mitglied seit
3 Mai 2014
Beiträge
2.580
Ort
Berlin-Reinickendorf
  • #12
Hey,

wir haben uns am Anfang einen einfach Kratzbaum geholt da wir nicht wussten was unserer Katze gefallen wird.
Mittlerweile wissen wir es und suchen etwas neues passendes, jedoch bisher ohne Erfolg.

Momentan haben wir den hier:
https://www.amazon.de/dibea-KB00405...ŽÕÑ&keywords=kratzbaum&qid=1568923860&sr=8-11

Die Treppen, Mulden und Höhlen werden nicht genutzt.
Sie geht nur AUF die oberste Höhle und liegt da rum und kratzt an der obersten Halterung/Sisalstamm.

Leider sehr wenig Platz oben drauf.

Wir suchen:

Sie liegt gerne hoch, also sollte es ein Kratzbaum sein der min. 180 ist.
Keine Liegemulden wo sie auf *unsicheren Boden* tritt - also auch keine Hängematten.

Wenig Bretter, dafür so das Sie vernünftig hochspringen kann.
Dickes Sisalseil.

Und jetzt das wichtigste: Das Brett ganz oben muss recht groß sein und am besten noch eine Kratzmöglichkeit bieten.
Sie streckt sich gerne aus, ist dann ca. 30cm lang.
Also im Prinzip nur Bretter zum hochspringen und oben viel Platz und bequem.

Preislich sollte es bei 100€ liegen, wäre aber auch bereit 150€ zu zahlen.
Könnt ihr etwas empfehlen?

LG Tom :)
Was ihr da habt ist ein verbauter - hier oft genannter Plüschübelbaum -, der so instabil ist, daß alles wackelt, deshalb wird er nicht angenommen. Deine 8 cm Kratzstange läßt sich nicht vergleichen mit dem, was hier vorgeschlagen wurde.


Also beim zweiten Angebot sind leider keine normalen Bretter zum drauf liegen, nur diese Hängematten.
Bin mir nicht sicher ob Sie da drauf geht, weil in so Hängemulden geht sie nicht.

Sie geht nicht in die Mulde vom eh wackeligen Baumgestell ist besser formuliert.

Der Natural Paradise XXL sieht schon mal gut aus, jedoch 2 Sachen passen mir nicht so ganz:

1. Das Brett oben wirkt recht klein.
Unsere Katze kratzt und rollt sich dabei und fällt manchmal fast vom Kratzbaum.

2. Die Etagen sind zu weit auseinander, oder täuscht das?
Hoch kann sie ja klettern aber runter?

1. Der Kratzbaum soll der Mieze passen, nicht dir. :D

2. Lese bitte die Maße der Bettchen, dann wirst du merken daß 45 cm DURCHmesser nicht klein sind. Das ist je nach Hersteller anders.

3. Wo eine Katze hoch klettern kann - an einem Stamm von Durchmesser 27 cm kann sie auch rückwärts wieder runter klettern.
 
T

TheTallTom

Benutzer
Mitglied seit
17 Februar 2019
Beiträge
67
  • #13
Bisher leider noch nichts was 100% unserem Wunsch entspricht.

Habe dieses Bild hier gefunden:


Oben große Fläche zum liegen und dicke Stämme.
Nur die Höhle unten kann weg und statt der Liegemulde/Hängeliege ein stabiles Brett zum hochspringen.

Kennt da jemand etwas?
Weiß jemand zufällig welcher das auf dem Bild überhaupt ist? :grin:

Liebe Grüße
Tom
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10 Februar 2013
Beiträge
11.348
Alter
36
Ort
Jena
  • #14
Ich kenne den Baum nicht, aber empfehlen würde ich sowas nicht, da die Auflagen nicht abnehmbar und somit nicht waschbar sind.
Also möchtest Du quasi einen Zweistämmigen?
 
GroCha

GroCha

Forenprofi
Mitglied seit
20 Oktober 2017
Beiträge
5.833
Ort
Unterfranken
  • #15
Wenn Du so genaue Vorstellungen hast, wirst Du um einen Systemhersteller, der Dir alles nach Wunsch zusammenstellt, nicht herum kommen.
Bei den Bäumen „von der Stange“ muss man eigentlich immer irgendeinen Kompromiss eingehen. Die müssen ja so viele kätzische Vorlieben wie möglich in einem Baum anbieten, damit der Käuferkreis möglichst groß bleibt.

Wir haben unter anderem den hier https://www.zooplus.de/shop/katzen/kratzbaum_katzenbaum/kratzbaum_gross/kratzbaum_gross_180cm/498793
Die Höhle is leider völlig überflüssig, die nutzen meine gar nicht. Aber so isses halt.

Ich weiß nicht, welchen Kratzbaum Ihr bisher angeboten habt, aber ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass die Vorliebe für Hängematten/Mulden mit der Standfestigkeit des Baums einhergeht und Katzen eine Liegemöglichkeit die etwas nachgibt teils sehr schätzen.
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben