krankheiten

S

sabrina29

Neuer Benutzer
Mitglied seit
14. Oktober 2011
Beiträge
1
Hey, habe seit einer woche eine sieben wochen alten kater, er möchte es noch werden, er hatte flöhe die ich gtötet habe ... gott sei dank! Jetzt hatte er blut im stuhl was bedeutet das ? kann das vom mittel sein oder von den Flöhen????? das mittel ist vom Tierarzt.... gruss:confused:
 
Werbung:
Mianmar

Mianmar

Forenprofi
Mitglied seit
27. Oktober 2009
Beiträge
8.820
Ort
Herford
bring die Katze zurück zu ihrer Mama... sie ist viel zu früh getrennt worden...

Blut im Kot kommt nicht vom entflohen, bitte fahr mit der Katze zum Tierazrt, heute noch! Nehm eine Kotprobe gleich mit...

Ach ja und zu guter letzt, hat eure Maus Gesellschaft?
 
Katzen oho

Katzen oho

Forenprofi
Mitglied seit
2. Oktober 2008
Beiträge
3.680
Ort
bei meinen chaoskatzentieren
bring die Katze zurück zu ihrer Mama... sie ist viel zu früh getrennt worden...

Blut im Kot kommt nicht vom entflohen, bitte fahr mit der Katze zum Tierazrt, heute noch! Nehm eine Kotprobe gleich mit...

Ach ja und zu guter letzt, hat eure Maus Gesellschaft?

*zustimmt das gleiche sag*
 
Löwenbraut

Löwenbraut

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27. Januar 2011
Beiträge
229
Ort
Norddeutschland
WIE hast du die Flöhe getötet? Das klingt nach ner Per-Hand-Aktion, nicht nach Flohmittel?:verstummt:
 
Koboldkatze

Koboldkatze

Forenprofi
Mitglied seit
2. September 2011
Beiträge
2.485
Ort
Süddeutschland
Blut im Stuhl ist ein absolutes Warnzeichen und kommt nicht vom Flohmittel. Geh schleunigst zum Tierarzt, das kann extrem gefährlich werden.

Übrigens müssen Katzen mindestens 12 Wochen bei der Mutter bleiben - so lange trinken sie und werden von ihr erzogen. Das ist ganz wichtig für ihre Entwicklung.

Ab zum Arzt und dann bitte zurück zur Mutter. Hol ihn in fünf Wochen nochmal ab.
 
luisewinter

luisewinter

Forenprofi
Mitglied seit
16. Dezember 2010
Beiträge
5.104
Alter
45
Ort
Landshut
Sieben Wochen ... nicht dein Ernst oder??? Vermutlich wusstest Du es nicht besser? (ich geh jetzt mal vom "positiven" Fall aus)

Der Zwerg gehört noch zur Mama ... und das noch locker fünf, sechs Wochen.

Geh mit ihm so schnell Du kannst zum Notdienst. Grad in dem Alter darf man das nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Also nicht lang im Forum rumkraxeln sondern ab und handeln ... bitte, dem Zwergi zuliebe.
 
Streunerchen

Streunerchen

Forenprofi
Mitglied seit
13. November 2010
Beiträge
1.461
Alter
41
Ort
in einem Haus
Warum informiert man sich erst nachdem man ein Katzenbaby zu sich nimmt? :mad: Geh mit dem/der kleinen zum Arzt und zwar schnell, und versuch das das kleine nochmal zu seine Mama darf, das ist noch viel zu klein. Katzenbabys sollten bis mindestens 12 Wochen bei der Mama bleiben ;)
 
cindy1991

cindy1991

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juli 2011
Beiträge
2.850
Ort
Sachsen
Du liebe Güte, mit 6 Wochen ist das noch ein Zwerg der zur Mama gehört! Wie kamst du dazu ihn so jung aufzunehmen? Notfall? Wenn du die Möglichkeit hast, bitte noch bis mind. zur 12. Woche zur Mama bringen!

Blut im Kot ist ein Notfall, vor allem bei so einem Wurm! Schnellstmöglich ab zum TA! Mit Kotprobe! Oder warst du schon? Halt uns auf den laufenden, ja?
 
F

furtessmaus

Forenprofi
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
3.411
  • #10
Du liebe Güte, mit 6 Wochen ist das noch ein Zwerg der zur Mama gehört! Wie kamst du dazu ihn so jung aufzunehmen? Notfall? Wenn du die Möglichkeit hast, bitte noch bis mind. zur 12. Woche zur Mama bringen!

Blut im Kot ist ein Notfall, vor allem bei so einem Wurm! Schnellstmöglich ab zum TA! Mit Kotprobe! Oder warst du schon? Halt uns auf den laufenden, ja?

und lass das kleine nicht alleine bei dir
 
Vita

Vita

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2010
Beiträge
1.192
Ort
Nds.
  • #11
Hi,


wie schon geschrieben wurde, kommt das Blut ihm Stuhl vermutlich nicht vom Flohmittel.
Blut im Stuhl kann viele Ursachen haben - auch viele sehr gefährliche.

Pack den Kleinen deshalb bitte ein und fahr noch heute mit ihm zum Tierarzt.
Wenn dein Tierarzt nicht auf hat, ruf dort an und hör dir die AB-Ansage an. In den meisten Fällen werden dort die Notfallpraxen oder -klininken genannt.
Irgendwas hat immer auf.

Wo hast du den Kleinen denn her? Gefunden? Oder gekauft?
Kitten dürfen frühenstens mit 12 Wochen von der Mutter getrennt werden.
Bis dahin brauchen sie die Zuneigung, Muttermilch usw. usf. von der Katzenmama.
Kitten, die zu früh getrennt werden, bekommen nicht selten gesundheitliche Probleme und sind später schlechter sozialisiert, d.h. sog. "Problemkinder".

Wenn möglich, bring den Kleinen zu seiner Mutter zurück und tret der Verkäuferin in den A****, wieso sie die Kleinen so früh abgibt.

Außerdem sind Katzen keine Einzelgänger -auch, wenn das früher immer so behauptet wurde.
Er braucht einen Kumpel, mit dem er kuscheln, raufen uns spielen kann.
Du als Mensch kannst ihm leider nie das geben, was ein kätzischer Kumpel ihm geben würde.
Wir Menschen würden ja auch eingehen, wenn wir nur Kontakt zu Tieren hätten und zu keinem anderen, der unsere Sprache spricht ;)

Am allerbesten wäre wirklich, wenn du wie folgt vorgehst:
- Kater heute noch zum Tierarzt bringen
- Kater zurück zu seiner Mutter
- in 5 Wochen den Kater mitsamt einem Geschwisterchen abholen


Was vielleicht auch noch wichtig ist:
Nur ein kleiner Teil der Flohpopulation lebt wirklich auf dem Tier selbst.
D.h. es wäre klug, wenn du die ganze Umgebung (Wohnung nehme ich an?) mitbehandelst.
Es gibt Umgebungssprays mit Wachstumshemmern, die sind eigentlich am besten.
Einfaches Insektenspray tötet -wenn überhaupt- nur erwachsene Flöhe.
Die Eier und Larven in den Ritzen und Ecken sind davon nicht beeindruckt.

Es wäre ja schade, wenn der Kater jetzt entfloht wird, gesund wird, in 5 Wochen wieder zu dir kommt und dann direkt wieder Flöhe hat! :rolleyes:
 
Werbung:
cindy1991

cindy1991

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juli 2011
Beiträge
2.850
Ort
Sachsen
  • #12
und lass das kleine nicht alleine bei dir

Hab ich nicht mit dazu geschrieben, weil sie ja jetzt schon 2 aktuelle Probleme hat, die schnellstmöglich behoben werden müssen;)

Aber du hast Recht...Katzen dürfen nicht allein aufwachsen!
 
F

furtessmaus

Forenprofi
Mitglied seit
13. April 2008
Beiträge
3.411
  • #13
Hab ich nicht mit dazu geschrieben, weil sie ja jetzt schon 2 aktuelle Probleme hat, die schnellstmöglich behoben werden müssen;)

Aber du hast Recht...Katzen dürfen nicht allein aufwachsen!

meinte ja auch nicht sofort. aber so schnell wie möglich.
ansonsten habe ich dich nur zitiert weil ich 100%ig deiner meinung bin ;)
 
cindy1991

cindy1991

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juli 2011
Beiträge
2.850
Ort
Sachsen
  • #14
Weiß ich doch, desswegen hab ich den Smiley gemacht....Hoffentlich gibts ne plausible Erklärung für das Alter des Minis....:(
 
Vita

Vita

Forenprofi
Mitglied seit
10. Oktober 2010
Beiträge
1.192
Ort
Nds.
  • #16
Was möchte er noch werden?
Zum Rest wurde schon alles gesagt.

Ich glaube, sie wollte damit sagen, dass er noch ein richtiger Kater werden möchte :confused:
...weil er ja noch klein ist und noch kein richtiger "Kerl".


Vllt. hier nochmal ein Hinweis auf die Kastration, die unbedingt durchgeführt werden sollte...
(Natürlich erst später, nicht jetzt sofort)
 
Solishell

Solishell

Benutzer
Mitglied seit
11. September 2011
Beiträge
82
Ort
Dortmund
  • #17
OT: Auch wenn ihr ALLE recht habt: reicht es nicht EINMAL zu sagen, dass 6 Wochen zu früh sind?

Ich meine auch wenn es stimmt, aber ich hab jetzt schon mehrfach hier im Forum erlebt, dass einer ne Frage stellt und die nächsten 10 Antworten lauten alle gleich.

Liest denn keiner mal, was bisher geschrieben wurde?

Sry, ist nicht bös gemeint, wie gesagt: ihr habt ja recht. Aber bissi nervig ist es schon.... :oops:
 
cindy1991

cindy1991

Forenprofi
Mitglied seit
4. Juli 2011
Beiträge
2.850
Ort
Sachsen
  • #18
OT: Auch wenn ihr ALLE recht habt: reicht es nicht EINMAL zu sagen, dass 6 Wochen zu früh sind?

Ich meine auch wenn es stimmt, aber ich hab jetzt schon mehrfach hier im Forum erlebt, dass einer ne Frage stellt und die nächsten 10 Antworten lauten alle gleich.

Liest denn keiner mal, was bisher geschrieben wurde?

Sry, ist nicht bös gemeint, wie gesagt: ihr habt ja recht. Aber bissi nervig ist es schon.... :oops:

Aber wir haben doch auch alle auf die Frage geantwortet und ihr "NUR" den Hinweis bezüglich des Alters gegeben?! Ich finde es schon wichtig, dass es auch MEHRERE erwähnen, denn so sieht man vielleicht seine Fehler besser ein?!:confused:

Und die Frage dazu ist ja auch berechtigt, warum wieso weshalb so jung, wir sind doch hier in einem Katzenforum?

Außerdem würde ich mittlerweile gern wissen, ob die TE beim TA war und was der Kleine hat?:(
 

Ähnliche Themen

Jeykhan
2
Antworten
23
Aufrufe
3K
Jeykhan
Jeykhan
K
Antworten
5
Aufrufe
9K
Maiglöckchen
Maiglöckchen
N
Antworten
14
Aufrufe
2K
angelheart
angelheart
R
Antworten
4
Aufrufe
6K
S
B
Antworten
1
Aufrufe
849
Melcorrado
Melcorrado

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben