Kotprobe: Blutiger Durchfall Auf was testen?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Mazey

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2007
Beiträge
312
Muri hatte am WE blutigen DF, heute ist allerdings wieder alles relativ normal, er hat die ganze Zeit normal gefressen und getrunken (und gespielt etc, war völlig unauffällig).

Ich rief heute morgen den TA an und wollte das abchecken lassen: Muri hat immer mal wieder 2 Tage DF bzw dünneren Stuhl, allerdings ist er im Verhalten sonst immer normal gewesen. Am Fon sagte man mir, ich soll die Kotproben heute vorbeibringen; gesagt getan, steht der TA vor mir und fragt mich, auf was er denn testen soll???
Würmer, Pilze und beim Blut könne er ohnehin nicht sagen, ob das eine geplatze Ader war oder was Schlimmes.
Ich soll in einer Stunde anrufen und mich festlegen, auf was nun getestet wird, ich bitte um eure Ideen!

Weil die Zeit so drängt, habe ich auch einen eigenen Fred dazu geschrieben, bitte nicht böse sein.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Blut im DF ist nicht schlimm, da musst Du Dir keine Sorgen machen. Es deutet auf eine Darminfektion hin, ein klarer Fall für AB und zusätzlich einer Wurmkur. Das Blut kommt in den Stuhl weil schlechte Darmzellen abgeschieden werden, dabei werden leichte Blutungen ausgelöst.

Ich denke mal, der TA wird auch nicht unbedingt eine Kotprobe wollen, nur dann wenn die Medikament nicht anschlagen.

Gute Besserung dem Kätzchen.
 
M

Mazey

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2007
Beiträge
312
Danke für deine schnelle Antwort!
Allerdings so einfach auf Verdacht AB scheint mir bisl heftig: Der TA sagte, er kann nur auf Würmer (Parasiten) oder auf Pilze untersuchen lassen. Aber da meine ja Wohnungskatzen sind, denk ich, sind Würmer doch relativ selten.

Soll ich denn stattdessen mal eine Blutuntersuchung machen lassen? Also ich find das einfach sehr verwirrend, denn überall liest man eben "bring eine Kotprobe zum TA" und nun fragt mich meiner, was er denn überhaupt suchen soll :confused:
Ich möcht halt nur ausschließen, dass es etwas schlimmes ist.
Heute war er zB noch garnicht aufm Töff, also ist der DF schon wieder weg.
 
Uli

Uli

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
5.825
Alter
59
Ort
bei Gummersbach
Wie, er fragt was er überhaupt suchen soll? Also wenn ich mit dem Problem zu unserer TÄ gehen würde, würde sie den Bauch untersuchen, abtasten, abhören und Fieber messen. Dann würde sie entscheiden wie es weiter ging und spätestens dann wüsste sie genau was als nächstes gemacht werden muss.

Bist Du glücklich mit diesem TA? Das Tier ist krank und er ist Tierarzt und fragt Dich was er suchen soll? Ich würde weg von Dr. Merkwürden, das glaube mir.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mazey

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
3 Dezember 2007
Beiträge
312
Was glaubst du, was ich als nächstes in den gelben Seiten suche!!! :mad:
Er meinte halt nur zu mir, bei unauffälligem Allgemeinverhalten sei 2-3 Tage DF nicht weiter schlimm. Toll :confused:
 
Anke

Anke

Forenprofi
Mitglied seit
11 Mai 2008
Beiträge
8.602
Alter
53
Ort
Hannover
Was ist denn das fürn Tierarzt???????????????????:mad::mad::mad: Blos schnell weg da
 

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
547
minitiger
Antworten
39
Aufrufe
10K
Gnocchilli
Antworten
12
Aufrufe
3K
HoneyBee
Antworten
21
Aufrufe
5K
cayonara
Antworten
54
Aufrufe
9K
MäuschenK.
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben