Kostenfaktor Barfen/Kochen...eine Aufstellung! Wer mag, bitte mitmachen!

  • Themenstarter NellasMiriel
  • Beginndatum
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Da ich ja seit einigen Wochen selber koche......und das auch beibehalten mag - interessiert mich der Kostenfaktor daran...

Ich fände es ganz gut -wenn Jede/r, der oder die mitmachen möchte, lediglich ein Posting hier aufmacht und das dann immer wieder ergänzt und sozusagen korrigiert, damit wir den Überblick behalten.....eine andere Idee dazu fiel mir nicht ein.

Was denkt Ihr?
Ich möchte ab Juni mit der Aufzählung anfangen....
Also Alles, Fleisch, Suppis etc....Alles aufzählen und laufend ergänzen....
und dann hängt es natürlich noch davon ab, wie hoch der Anteil der Fütterung ist...Ich füttere momentan 100 % so - werde dann aber ein klein wenig noch hochwertiges TROFU dazufüttern, sobald ich wieder darf, da ich manchmal bis zu 14 Stunden unterwegs bin....

lg Heidi
 
Werbung:
Helgalinchen

Helgalinchen

Forenprofi
Mitglied seit
23. Dezember 2006
Beiträge
5.459
Alter
60
Ort
Augsburg
Heidilein das ist eine tolle Idee......
und wenn Du uns dann noch das Geheimrezept Deines Katzenmenüs mitteilst können wir das gleich mal ausprobieren:)

Meld mich dann schon mal für einen Kurs bei Dir an!!

Liebe Grüße

Helga
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Heidilein das ist eine tolle Idee......
und wenn Du uns dann noch das Geheimrezept Deines Katzenmenüs mitteilst können wir das gleich mal ausprobieren:)

Meld mich dann schon mal für einen Kurs bei Dir an!!

Liebe Grüße

Helga

Am Besten Du kommst vorbei und ich zeig es Dir:D:D:D:D:D
 
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Ich bin nicht sicher, ob ich richtig verstanden habe, wie du das meinst....
aber ich kann ja einfach mal anfangen, oder?


Okay, ich starte mit dem Truthahnrezept vom letzten Wochenende:

Truthahnunterschenkel (TK) von Kaufland, 1900 g, kg-Preis 2,19 € = 4,16 €
(davon blieben 1340 g übrig und 2 Ablenk-Spielknochen für mrs.norris)
200 g Hühnerherz (TK) + 100g Hühnermägen (TK) von Kaufland, 500g-Preis 1,49 € ? = 0,89 €
45 g Hühnerleber (TK) von Kaufland, 500g-Preis 1,49 € ? = 0,15 €
gesamt = 5,20 €

Supplemente (teure Variante) = 3,18 €

Taurin = 0,38 €
Schmalz = 0,10 €
Eierschale = 0,00 €
Brokkoli-Strunk, Rest vom Mittagessen = 0,00 €
gesamt = 4,50 €

insgesamt = 9,70 €


Alles in allem: 9,70 für das gesamte Rezept, aufgeteilt auf 10 Tagesportionen für eine 4kg schwere, ziemlich aktive Freigänger-Katze
pro Tag 0,97 € bzw.
pro Mahlzeit 0,485 €

Da ich noch nicht so lange barfe, habe ich die teureren Kleinstmengen gekauft; wer mehrere Katzen hat bzw. Einkaufsgemeinschaften bildet, kommt deutlich besser weg.

Dieses Rezept würde bei Supplementierung mit EasyBarf ca. 8,38 € kosten.

Ich habe mit Catfortan/Nektron supplementiert, weil ich bei meinem Ersteinkauf noch nix von K3 wusste. Die „Restbestände“ wollte ich aber aufbrauchen. In Zukunft möchte ich auf rein natürliche Supplementierung umsteigen.
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Suuuper -Danke schon mal für diese Info

So - dann fang ich mal an für den Juni

Suppis, die ich momentan verwenden darf/Grundanschaffung

250g Calcium Carbonat - 5,80 Euro
Himalaja Salz: 250g - 2,90 Euro
Meersalz: 250g 2,70 Euro
Haferkleie 1 Pck 1,80 Euro
Taurin 200g 6,00 Euro
Hirse Vollwert 1 Pck 1,80 Euro
Hirse1200g gepoppt (VetConcept) 7,90 Euro
Frischmöhren Pellets500g (VetConcept) 4,90 Euro
Nachtkerzenöl 50ml 14,90 Euro
Leinsamenschrot 1 Pck 2,50 Euro


02.Juni08:
2kg Putenbrust 11,90 Euro
600g Mix Fleisch (geschenkt)
4kg Hühnerherzen TK 7,60 Euro






Salz pro 100g 0,5g


Hier noch 2 Rezepte aus dem Holisticats - Forum......
Du brauchst für Putenbrust:

9 g Hähnchenleber für Vit.A
4,2 g Wildlachs für Vit.D
0,44 g Seealgenmehl für Jod
2,5 g Fortain für Eisen
1 g Knochenmehl (35,3/15,8)
1,26 g CalciumCarbonat
0,66 g Taurin
15 g Ballaststoffe
40 g Gänseschmalz

für Rind (Hochrippe):

8,8 g Hähnchenleber
Lachs wie oben
Seealgenmehl wie oben
1,96 g Fortain
1,7 g Knochenmehl
0,72 g CalciumCarbonat
Taurin wie vor
Ballaststoffe wie vor
29 g Gänseschmalz




lg Heidi
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Soooo- jetzt hab ich mal Suppis für 90 Euro gekauft im www.lucky-land.de

Verschiedene Öle
Gemüseraspel
Taurin in Massen:D
Vitaminpräperate etc...


dann wöchentlich so etwa 20 Euro fürs Fleisch....

wie sieht das bei Euch aus?
lg Heidi
 
tigerlili

tigerlili

Forenprofi
Mitglied seit
18. Oktober 2006
Beiträge
13.342
Alter
56
Ort
31... Lehrte
M

mrs.filch

Forenprofi
Mitglied seit
7. März 2008
Beiträge
10.448
Ort
Düsseldorf
Nachdem ich heute ein Allerlei-Rezept für meine Katze bereitet habe, dachte ich, ich mache mal wieder eine Kosten-Aufstellung. Voila:

Fleisch:
Rinderhack 300 g (kg 4,36) 1,31
Putenoberkeule 600 g, ohne Knochen 540 g (kg 4,49) 2,72
Hühnerherz, - magen, -leber gesamt 690 g 1,65

Supplemente:
Hähnchen-Leber 45 g 0,09
Lachs 23g 0,26
Seealgenmehl (50g = 0,85) 0,04
Bierhefe (50g = 0,80) 0,04
Fortain (80g = 3,95) 0,34
Vitamin E-Tropfen (Allcura) (100ml = 10,40) 0,03
Gänseschmalz 0,50
Knochenmehl 0,04
Eierschale, gemörsert 0,00
Meersalz (50g = 0,60) 0,03
Taurin (50g = 6,00) 0,36
Ballaststoffe (passierte Tomaten) (500g = 0,25) 0,04

Fleisch, 1530kg 5,77
Supplemente usw 1,68
Gesamt 7,45

Ergibt für eine normal aktive Katze von 4,5 kg 12Tagesportionen (plus eine Leckerli-Portion extra) macht pro Tagesportion 0,62 € (Vergleich: Tagesportion Shah = 0,70 €) :D

Wenn ich gespart hätte (kleingeschnittenes Gras als Ballaststoff, Schweineschmalz statt Gänseschmalz), hätte ich noch 34 ct drunter liegen können und wäre auf Tageskosten von 0,59 € gelangt. :p

(Frage: Hat jemand einen Tipp, wie ich das in Tabellenform kriege?)
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21. Oktober 2006
Beiträge
18.600
Ort
Gundelfingen an der Donau
Heidi, hast Du zum Thema supplementieren Einsteigertipps??? :oops:
HI - ich hab mich mehrmals von Sonja G. von www.Lucky-Land.de telefonisch beraten lassen - habe zwei Rezepte bekommen....ich füttere ja primär Geflügel und Rind.....und dann genau das abgewogen und daran halte ich mich jetzt - wechsle halt immer mal die Suppis durch und so scheint es ihnen zu bekommen....

Für den Anfang habe ich mir angeschafft..
Gemüseflocken
verschiedene Öle
3 Vitaminpräperate
Mineralstoffe
Calciumcarbonat
Gänseschmalz
Taurin
Ballaststoffe
Bierhefe
Steinesalz und Meersalz

Ich habe halt genau die Menge aufs Rezept umgelegt und variiere dann die Mineralstoffe und Vitamine.
Immer gleich bleibt Taurin und Calciumcarbonat und Salz....

lg Heidi

@und Mrs. Filch vielen Dank für die neue Aufstellung....einfach klasse - aber von Tabellen habe ich leider auch keine Ahnung....:oops:
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben