Kommen grade vom Tierarzt

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Merle33

Merle33

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2009
Beiträge
479
Ort
NRW
Hallo

Kommen grade vom Tierarzt. Merle hustet seit gestern und ich kann nicht ausschliessen, das sie sich erkältet hat, weil sie im Zug sass oder ob es ernster ist.
Habe sie abhören lassen- ihre Lunge hört sich an als hätte sie "eine geraucht" Hier bei uns ist ein Nichtraucherhaushalt.:confused:
Sie hat eine Spritze bekommen in der auch ein wenig Cortison ist. Ich soll nun schauen was sie frisst wenn sie frisst und sie dann einmal am Tag immer zur selben Zeit wiegen. Dann sollen wir nochmal kommen und dann wird die Lunge geröntgt
Allgemeinzustand ist sonst fit. Keine tränenden Augen, keine laufende Nase, kommt angeflizt wenn man sie ruft.

Wenn sie dann hustet ( nicht ständig) dann hört es sich nach trockenem Husten an.....:confused:
Bei meiner Tochter würde ich ihr nun Mukosolvan geben.


Was kann ich ihr Gutes tun? Luftfeuchtigkeit nochmal erhöhen?


Danke

Merle


Was kann ich nun hier zu Hause noch für sie tun?
 
Werbung:
Faulaffenschaf

Faulaffenschaf

Forenprofi
Mitglied seit
24. November 2009
Beiträge
11.649
Wenn sie dann hustet ( nicht ständig) dann hört es sich nach trockenem Husten an.....:confused:
Bei meiner Tochter würde ich ihr nun Mukosolvan geben.

Was kann ich ihr Gutes tun? Luftfeuchtigkeit nochmal erhöhen?


Danke

Merle


Was kann ich nun hier zu Hause noch für sie tun?

Dann besprich mit dienem TA, ob du ihr Muko geben darfst, und wie du dosieren musst.
Meien Miez hat damals auch Ambroxol zum Schleimlösen bekommen....
 
Quasy

Quasy

Forenprofi
Mitglied seit
5. September 2009
Beiträge
10.309
Ort
Badisch Sibirien
Hallo

Für akute Lungenentzündungen o.ä habe ich hier Husteel und Bryaconeel da. Kann Dir aber aus dem Kopf nichts Genaues darüber sagen, da ich es bisher noch nicht brauchte. Dosierung müsste ich raussuchen.

Was ist denn genau die Ursache für den Husten? Kann man das sagen? Ist sie vlt. auch heißer, hat Fieber usw.?
Was lässt sie denn mit sich machen? Ggf. würde ein Halswickel gut tun...

Was Du auf jeden Fall machen kannst ist eine Inhalation ansetzen. In der Apotheke gibt es Kamillosantropfen. Du setzt sie in einen (Transport)Käfig und dichtest drei Seiten mit Tüchern gut ab. Die Tropfen gibst Du in heißes Wasser und stellst sie vor den Käfig. Du kannst nun den warmen Dampf selbst mit einem Tuch vorsichtig in Richtung Katze wedeln oder ein leichtes Tuch über den Topf & Käfig legen (an den Seiten zwei Schlitze freilassen). Regelmäßig Temperatur kontrollieren. Das ganze ca. 5-10Minuten machen, dann 15 Minuten Pause und danach nochmals. Ggf. mehrmals täglich wiederholen, wenn sie es mit sich machen lässt.

Biete ihr warme Plätze an und vermeide Zugluft.

Liebe Grüße und gute Besserung :)
 
Merle33

Merle33

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2009
Beiträge
479
Ort
NRW
Hallo


Also Fieber hat sie nicht.
Habe nur Kamillentee hier- geht der auch zum inhalieren? Oder besser mit Salz?
Die Ärztin meinte, sie hat nichts zum abhusten.......Es rasselt nichts.

Als ich grade meiner Freundin erzählt habe, das Merle ab und an hustet meinte sie ihre Miezen würden das auch grade tun.

Meine Hoffnung das es "nur "ein Infekt ist, steigt.

Habe grade mal beobachtet wann sie hustet- sie macht es ab und an. Man kann nicht sagen das sie hustet wenn die sich angestrengt hat.......

Würde so sagen das ist wie ein Infekt bei uns.....

Merle
 
Merle33

Merle33

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
29. September 2009
Beiträge
479
Ort
NRW
Kurzes Update von uns

Hallo

Merle hat heute nach dem Tierarztbesuch noch 2 Mal gehustet. Seitdem nicht mehr.

Ob ich doch jetzt hoffen kann,das es " nur" eine Infektion ist/war ?

Viele Grüße

Merle
 
P

Piepmatz

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
29.679
Wir hatten hier auch mal mit gehuste zu kämpfen. Hatten irgendwie alle 3...mehr oder weniger zeitgleich...

Wir haben inhaliert mit Kamille UND Salz in einem....

Dazu gabs noch Echinacea (oder wie das heisst) und ACC zum lösen. Das war das selbe wie für den Menschen. Frag doch mal beim TA nach ob das auch geht so fern du was da hast...

Gute Besserung!
 

Ähnliche Themen

C
Antworten
29
Aufrufe
733
Chris32
C
XxJudyxX
Antworten
7
Aufrufe
13K
valentinery
V
R
Antworten
241
Aufrufe
8K
minna e
minna e

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben