Komisches Verhalten

S

schokofloeckchen

Neuer Benutzer
Mitglied seit
1 November 2012
Beiträge
1
Hallo ihr Lieben,


ich habe kein spezielles Problem, wollte nur mal wissen ob von euch noch jemand diese Erfahrungen gemacht hat.

Meine Miez (Kater, 3 1/2 Jahre, kastriert) schläft seitdem er klein ist mit bei mir im Bett. Und nun ist es so, wenn ich ins Bett gehe und noch lese, kommt er auch direkt mit, trampelt dann 10 Min und legt sich auf mich. Es ist egal ob ich 20 Min lese oder 2 Stunden, er bleibt liegen und scheint zu entspannen. Dann lege ich mein Buch weg und streichle ihn noch. Doch sobald ich das Licht aus mache steht er auf und geht wieder ins Wohnzimmer und rennt noch ne Runde rum oder frisst was. Kann sich das jemand erklären? Warum bleibt er nicht einfach liegen? ^^
Irgendwann, wenn ich dann schon schlafe, kommt er auch wieder und legt sich ans Fußende.

Kennt das jemand und weiß jemand was in dem Miez vorgeht?

Danke für eure Antworten.

lg schokofloeckchen
 
Werbung:
Labahn

Labahn

Forenprofi
Mitglied seit
17 Juli 2012
Beiträge
6.958
Ist er alleine bei dir?

Entweder ist es sein Ritual noch was zu fressen vor dem Schlafen oder ihm ist einfach stinklangweilig.
 
romanticscarlett

romanticscarlett

Forenprofi
Mitglied seit
1 März 2008
Beiträge
1.453
Ort
Mosbach
Ich denke mal, wenn du liest oder schon schläfst, liegst du sehr ruhig da und bewegst dich kaum. Das mag dein Kater. Wenn du aber das Licht ausmachst und erst am Einschlafen bist, bewegst du dich wahrscheinlich wesentlich unruhiger und das mag dein Kater eben nicht so gerne und überbrückt diese Zeit ein wenig.;)
 
B

Binii

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
8 Oktober 2012
Beiträge
212
Also unser Gustav ist auch so. Ein alter, ruhiger Schmusikater. Sobald man wach ist, kuschelt er sich auf den Bauch. Trampelt vorher rum, rollert sich zusammen, lässt sich schmusen und streicheln und schnurrt sich einen ab. Merkt er aber, dass bald Schlafenszeit ist, huscht er auch weg. Zwar geht er nicht stiften, aber er legt sich zumindest ans Fussende oder wechselt vom Bauch nach "neben mir". Vielleicht ist deinem Kater bewusst, dass du schlafen willst und er dich vielleicht stört oder weckt, wenn er sich auf deinem bauch bewegt?
Du sagst er schläft schon immer mit im Bett? Geht er auch schon immer weg?^^
Oder streichelst du ihn vielleicht, während du liest? Und er liegt deswegen dort? Denn wenns Licht ausgeht ist Schlafenseit und die Streichelei auch vorbei. :D
 
Julchen1712

Julchen1712

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 Februar 2012
Beiträge
411
Wenn dein Kater immer bei dir ist, während du liest und anschließend schläfst, weiß er wahrscheinlich auch, dass sobald das Licht ausgeht, du schläfst. Vielleicht genießt er die Zeit mit dir, während du nicht nur körperlich anwesend bist, sondern auch kopfmäßig. Du registrierst ihn. Sobald das Licht ausgeht, ist mit dir nicht mehr viel anzufangen, wenn ich das mal so sagen darf;D..
 
Werbung:

Ähnliche Themen

Antworten
12
Aufrufe
3K
tigerkatzenfell
Antworten
12
Aufrufe
1K
DarkMudda
Antworten
30
Aufrufe
3K
SILKCHEN
Antworten
1
Aufrufe
696
Maiglöckchen
Antworten
3
Aufrufe
834
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben