Kokosöl gegen Flöhe und Zecken

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
HermioneS

HermioneS

Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2015
Beiträge
88
Hallo zusammen,

bin gestern hier rauf gestoßen:
http://www.kokosoel.info/fuer-hunde-katzen-pferde.html

Und habe es heute morgen bei meinen 2 Katern gleich ausprobiert.
Leider habe ich sie mit zu viel Öl eingerieben, sie sehen immer noch ganz fettig und struppig aus :D

ABER es wirkt tatsächlich! Kurz nachdem ich beide eingeschmiert habe, fand ich die ersten Flöhe auf Fußboden und in den Haaren meines Sohnes. Die haben gleich reißaus genommen.

Ich bin gespannt auf den Langzeittest, werde auf jeden Fall dranbleiben.

LG
 
Werbung:
HermioneS

HermioneS

Benutzer
Mitglied seit
8. Mai 2015
Beiträge
88
Bis jetzt keine einzige Zecke in Sicht :) Sonst haben sie mindestens 1 am Tag. Kann Zufall sein, muss aber nicht.

Gerade eben wurden sie wieder eingeschmiert.
 
K

Kater Koch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2017
Beiträge
2
Ja es gibt Studien die besagen, dass die Bestandteile des Kokosöls schädlich auf die Membranen wirken und sie so zerstören. Kokosoöl ist ein echtes wunder Mittel.
 
K

Kater Koch

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. August 2017
Beiträge
2

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben