Können Kater rollig sein?

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
Verstärkter Sexualtrieb?

Hallo an Alle,
wir haben ein Problem mit unserem TH-Kater Heinz.
Heinz ist jetzt ein bisschen über 2 Jahre alt und definitiv kastriert.
Heinz hat immer mal Phasen wo er quakend durch die Wohnung läuft. Er ist in dieser Zeit besonders liebebedürftig und er besteigt sein Kuscheltier. Sein Kuscheltier besteigt er aber schon immer, nur in dieser Zeit aber besonders oft. Wir waren schon bei 3 verschiedenen TÄ um wirklich sicher zu gehen, dass die Hoden entfernt wurden. Wir können damit leben, aber ich glaube, dass es für Heinz anstrengend ist.
Heinz hat noch einen Kumpel hier und die 2 verstehen sich super.
Habt ihr vielleicht Ideen was wir machen könnten?

Nachtrag: Heinz wurde laut TA mit 8 Monaten kastriert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
Hat denn keiner eine Idee:confused:
 
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
Wie wird untersucht ob ein Hoden im Bauchraum ist? Röntgen? Also es wurde nur abgetastet als wir dabei waren.
 
Zaubermäuse

Zaubermäuse

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2014
Beiträge
1.312
Vielleicht hat er noch einen versteckten Hoden. (Kryptorchismus).
Das kann der TA normalerweise mit Ultraschall feststellen, manchmal auch nur durch tasten.

Ich würde das mit den Hoden genau abklären lassen, da versteckte Hoden öfters zu Komplikationen führen können. Außerdem können die Kater auch noch immer zeugungsfähig sein, wenn auch die Spermaqualität schlechter ist durch die Körperwärme.

Ich finde das Verhalten aber jetzt auch nicht so ungewöhnlich. Durch das kastrieren wird der Geschlechtstrieb zwar merklich eingedämmt aber er ist ja nicht komplett weg.
Also zeigen Kater manchmal auch noch solche Verhaltensmuster. Das legt sich aber mit zunehmendem Alter. ;)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Ich schätze mal, mit 8 Monaten war es schon zu spät, habe schon öfter gehört, dass einmal potent gewesene Kater ihr Verhalten dann auch nichtmehr ablegen. Schlimm ist das aber an sich nicht.
 
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
Soll ich dann einfach zur Sicherheit einen Ulrtraschall machen lassen, um ganz sicher zu sein? Nicht das sich wirklich der Hoden versteckt hat und Heinz deshalb krank wird. Er makiert aber auch nirgends hin. Sein Kloverhalten ist absolut toll. Da ist unser anderer Zwerg Fred anders.

Wir denken auch, dass es mit den Katzen draußen zu tun hat, aber in den letzten 3 Monaten ist es verstärkt aufgetreten und sein gequake immer mehr geworden. Das besteigen seines Kuscheltiers hat er schon immer gemacht, von Fred kennen wir das gar nicht. Fred wurde aber auch mit 4 Monaten kastriert.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Was ich vergessen habe, dieses Besteigen dient wohl auch als Entspannung oder Frustabbau. Vielleicht fallen dlr ja noch Gründe ein, weswegen er "unausgeglichen" sein könnte. Ist ihm vielleicht langweilig, gibt es Spannungen zwischen den Katern.
 
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
Mhh...
Da er es schon immer macht, fällt mir deshalb nichts ein. Die 2 lieben sich abgöttisch und könnten ohne einander nicht sein. Ansonsten ist er ein absoluter Traumkater.
 
Zaubermäuse

Zaubermäuse

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2014
Beiträge
1.312
  • #10
Hab noch was vergessen. Wenn er das noch mal macht, dann fühl mal ob er seinen Penis ausgefahren hat. Daran erkennst du ob es sexuell motiviert ist oder nur normales Schmuseverhalten.

Ich habe hier übrigens auch einen knapp zweijährigen, der das auch macht. Und er war nicht potent, wurde mit 6 Monaten kastriert und hat definitiv keine Hoden mehr.
 
Fusselrolle

Fusselrolle

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2013
Beiträge
269
  • #11
Nachtrag: Heinz wurde laut TA mit 8 Monaten kastriert.

Moin

Führt der TA keine Kartei über seine Patienen? Wenn ja, müsste er doch vermerkt haben, wenn er bei der Kastration nur einen Hoden entfernen konnte.
 
Werbung:
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
  • #12
Moin

Führt der TA keine Kartei über seine Patienen? Wenn ja, müsste er doch vermerkt haben, wenn er bei der Kastration nur einen Hoden entfernen konnte.

Doch führt er. Wir haben aber keine Kastrabestätigung vom TH erhalten, weil die Kastration von den Vorbesitzern veranlasst wurde. Da es in unserer Region aber nicht viele TÄ gibt, sind wir durch Zufall auf den TA gestoßen der Heinz damals kastriert hat. Ich schrieb nur laut TA, weil ich ja nicht dabei war.

Ja der Penis ist oft ausgefahren.
 
dieMiffy

dieMiffy

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2013
Beiträge
12.282
Alter
37
Ort
Jena
  • #13
Hallo Frei,

ich würde das mit dem Hoden auch abklären lassen.
Ich denke aber, dass kann gut an der späten Kastra liegen. Mein Franz macht das manchmal auch, also Besteigen eines Kissens und "rammeln" :oops: Und sich danach genüsslich in der Region putzen :oops::D
Er wurde erst mit 1,5 Jahren kastriert, als er im TH gelandet ist. Da waren aber beide Hoden normal draußen und beide wurden entnommen.
Ansonsten zeigt er auch keinerlei Markierverhalten, nur das Kissen wird ab und zu berammelt.
 
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
  • #14
Hallo,
noch einmal vielen Dank für die ganzen Antworten:)
Ich werde heute beim TA anrufen und einen Termin für den Ultraschall machen. Dann wird das hoffentlich ausgeschlossen und dann ist es halt so:oops:
Ich dachte ja nur, dass er sich evtl.quält, wie Rolligkeit Katzen das auch tun und dies wollte ich ihm ersparen.
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
  • #15
Ich denke, es kommt ja auch auf die Häufigkeit an. Gerade weil du schreibst, er läuft dann rastlos umher usw.
Wenn es zu oft so sein sollte, könnte man sicher über eine Art "Verhaltenstherapie" nachdenken. Weiß grad nicht, wie ich das besser benennen soll. Jedenfalls kann man ja auch bei Katzen unerwünschtes Verhaltwn korrigieren, indem man erwünschtes Verhalten fördert. Sprich du müsstest dir eine Alternative für ihn überlegen (Spielen, Klickern oä).
 
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
  • #16
Also in unserer Stadt ist kein TA der Ultraschall macht, aber 45 min entfernt gibt es einen. Jedenfalls habe ich heute mit einem TA gesprochen, der mir eine Blutuntersuchung empfiehlt. Dort würde man den Testosteronspiegel testen.
Sagt euch diese Blutuntersuchung etwas?
Habe im Netz dazu noch nicht viel gefunden.

Also ich denke, dass der Kater ausgelastet ist und sich wohlfühlt. Wir spielen täglich 3 Std und Clickern tun wir auch.
 
Zaubermäuse

Zaubermäuse

Forenprofi
Mitglied seit
19. Juni 2014
Beiträge
1.312
  • #17
Ich denke, ich würde einen Ultraschall vorziehen. Denn diese versteckten Hoden sind ja öfters nicht aktiv, sie sind dann aber ja trotzdem vorhanden und können die besagten Probleme machen weil sie auf Blase oder Harnwege drücken.
Ich bin aber auch kein TA, weiß also nicht ob es nicht vielleicht andere Gründe für den Testosterontest gibt.
 
F

Frei

Forenprofi
Mitglied seit
6. November 2014
Beiträge
1.220
Ort
Auf dem Land
  • #18
So wir sind vom TA zurück. Also ein Hoden ist nirgends auffindbar. Es wurde Ultraschall gemacht und Blut abgenommen. Das Blut wird jetzt zu Idexx geschickt, am Montag bekomme ich das Ergebnis. Ich habe ihm jetzt auch eine Spritze geben lassen. Auch wenn das zwar jetzt eine Chemiekeule ist, hoffe ich, bis wir die Ergebnisse haben und dann weiter therapieren können, auf eine Linderung für Heinz.

Fred haben wir auch gleich impfen lassen. Dann brauchen wir mit ihm nich nochmal extra los.
Leider können die 2 sich jetzt erstmal für ein paar Stunden nicht so leiden:mad:
Aber das kenne ich ja schon.
 

Ähnliche Themen

F
Antworten
14
Aufrufe
1K
tiha
F
Antworten
10
Aufrufe
3K
F
carienchen
Antworten
7
Aufrufe
561
kiska
G
Antworten
6
Aufrufe
3K
ottilie
ottilie
M
Antworten
7
Aufrufe
4K
Miomomo
M

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben