Knurrt oder schnurrt sie?

V

Vivian88

Neuer Benutzer
Mitglied seit
4 August 2011
Beiträge
12
Ort
Dresden
Hallo liebe Katzenfreunde,

ich werde ab und an jetzt mal immer wieder Fragen stellen, da ich ein sehr besorgter Mensch bin und immer Angst habe etwas falsch zu machen...

Und zwar habe ich seit gestern eine neue Katze...es ist eine Zweitkatze die ich meiner 2 Jahre alten Minnie als Freundin dazu geholt habe.

Ich habe sie erstmal in meinem Schlafzimmer seid der Ankunft weil sie sehr ängstlich ist und sich erstmal an mich gewöhnen soll, bevor der nächste schwere Schritt kommt die zwei Katzen aneinander zu gewöhnen.

Ich habe sie aus dem Tierheim und sie hatte eine ziemlich schwere Vergangenheit...momentan sitzt sie nur unter meinem Bett.

Sie hat heute Nacht aber schon gefressen und war auf dem Klo. Ausserdem wenn ich ihr Leckerlis gebe und sie anfasse tut sie für 2-5 Sek wie knurren und dann wieder aufhören. Sie bettet mit den Pfoten und reibt sich an meinen Körper oder Gegenständen als ob sie gestreichelt werden will. Aber Knurren ist doch ein Zeichen von Angst und Aggresssion oder? Das Schnurren klingt bei meiner Minnie ganz anders und auch länger.

Bin mir total unsicher wie ich das deuten soll. Sie sitzt nachdem ich aus dem Zimmer gegangen bin wieder unter dem Bett und ist wieder total verängstigt und faucht manchmal sogar wenn ich unter das Bett gucke...was mache ich falsch?

Danke im Vorraus für eure Hilfe...

Vivian
 
Werbung:
AnnaAn

AnnaAn

Forenprofi
Mitglied seit
2 September 2010
Beiträge
6.221
Mach nix - lass die Katze in Ruhe - sie muss sich an alles erst einmal gewoehnen.

Lebe deinen ganz normalen Lebensrhythmus und du wirst sehen, sie kommt irgendwann auf dich zu.

Fauchen und Knurren kann ein Ausdruck von Verwirrtheit und Aengstlichkeit sein. Also lass ihr einfach die Zeit, aus dieser neuen Situation heraus Zutrauen zu ihren neuen Lebensumstaenden zu bekommen.
 
G

gisisami

Forenprofi
Mitglied seit
25 Januar 2008
Beiträge
14.556
Ort
NRW
Hallo, gib ihr Zeit und beobachte sie nicht.
Sie wird schon kommen, sie tut es ja auch. Sie markiert Dich, wenn sie sich an Dir reibt. Ist prima, so kann Deine "Altkatze" sich schon mal an der Duft gewöhnen.

Alles OK - also.;)

Das wird schon, nur die Ruhe.

Wenn es möglich ist, tausche mal Decken aus auf dem die Tiere liegen.
Und laß' ihr ruhig den Platz unter dem Bett, sie benötigt einfach einen Rückzugsort.:smile:


LG
 
O

ollo1109

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
2 Januar 2011
Beiträge
226
Ort
Bei Rosenheim
Hallo, würde mich interressieren, wie dass jetz weiterging mit deinen katzen
 

Ähnliche Themen

Antworten
25
Aufrufe
4K
krissi007
Antworten
0
Aufrufe
493
cassy&lilly
Antworten
5
Aufrufe
824
C
2
Antworten
23
Aufrufe
4K
x__j0j0
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben