Knurren beim Angeln

Gaja

Gaja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2011
Beiträge
161
Guten Abend,

ich habe eben mit meiner Mietz mit der Spielangel gespielt, etwas "wilder" als sonst, quer übers Sofa und zurück. Er war aber irgendwie auch aktiver als sonst, kam von sich aus an und hat mich quasi aufgefordert zum spielen und ist dementsprechen wild der Angel hinterher.

Als ihm dann die Puste ausging und ich Schluss machen wollte, hab ich ihn die Maus an der Angel schnappen lassen und wollte ihm ein Leckerchen geben. Da hat er mich doch Tatsache bitterböse angeknurrt. Erst nur ein leises Knurren und als ich dann mit den Leckerchen kam und ihm die hingelegt hab, hatte ich einen Moment echt Angst, dass er gleich auf mich los geht. Zur Sicherheit hab ich ihm dann die eine Hand auf den Rücken gelegt um ihn im "Notfall" runterzudrücken. Hatte jetzt keine Lust auf eine Katze im Gesicht. Die Leckerlis haben ihn null interessiert. Hatte keine Chance die Maus wieder zu bekommen, kein gutes Zureden, runterbeugen und mit der Nase anstubsen hab ich mich nicht getraut. Die Angel ihm überlassen wollte ich auch nicht aus Angst er verletzt sich. Also habe ich zurückgeknurrt :stumm: Doofes Gesicht von ihm, nochmal geknurrt, also ich auch wieder...ging 3 mal hin und her, dann hat er die Maus ausgespukt. Leckerchen waren erst interessant, als ich die Angel weggepackt habe.

Kennt ihr sowas von eruen Katzen? So Knurren habe ich ihn bisher nur bei einer bösen Verletzung und beim bösen Tierarzt. Zu mir war er hin und wieder etwas grob, aber sowas hat er sich bisher nicht getraut :(

LG Gaja
 
Werbung:
balulutiti

balulutiti

Forenprofi
Mitglied seit
4. Februar 2008
Beiträge
32.212
Ort
Wien
Satchmo kann sich mit der Angel (oder noch besser: eine Feder!) auch so reinsteigern, dass er sie nicht mehr hergibt und böse knurrt. Deswegen überleben Spielsachen nicht sehr lange..... ;)
 
E

Eloign

Forenprofi
Mitglied seit
29. August 2010
Beiträge
4.609
Viele Katzen sehen Federangeln und Spielzeuge als gefangene Beute an. Kommt dann eine Hand, die die Beute wegnehmen könnte, wird sie logischerweise nach Leibeskräften verteidigt.
Beim nächsten Mal den Kater einfach ignorieren.
 
Gaja

Gaja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2011
Beiträge
161
Naja deswegen habe ich ja versucht, die Beute auszulösen mit den Leckerchen :)

Inwiefern ignorieren? Ihm die Angel überlassen?
 
Gaja

Gaja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2011
Beiträge
161
Oder die Angel aufgefressen :p
 
Virikas

Virikas

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
14. September 2011
Beiträge
962
Ort
Hamburg
Macht Viri auch, wenn sie sich mal so richtig reingesteigert hat. Keine Puste mehr zum Laufen die gute, aber knurren kann sie wie ein Weltmeister. Besonders, wenn Varo versucht mitzuspielen kriegt der ganz schön was zu hören :D

Sobald ich dann Varo mit der Zweitangel bespassen will, ist die Ursprungsangel vergessen und das Spiel beginnt von vorne :)
Wenn ich mich dann aber aufs Sofa setze, wird die Angel auf ihre Decke gelegt und fachgerecht zerkaut.

Stell dir einfach vor, du hast dir -klischeemässig natürlich ;) - im WSV das allerletzte Teil vom Grabbeltisch gekrallt und wer anders kommt und wills dir aus der Hand reißen. Ich möchte bezweifeln, dass du da kommentarlos DEIN Teil hergibst. :D
 
hexenkatz

hexenkatz

Forenprofi
Mitglied seit
18. August 2010
Beiträge
1.356
Ort
NRW
Goya macht das auch ;)
Sobald er "seine Beute" richtig erwischt, wird die nicht mehr losgelassen und wehe ich lasse die Angel dann nicht auch los, dann wird daran gezogen und geknurrt wie verrückt.
Wenn ich sie dann loslasse marschiert er ganz stolz mit seiner Beute ab (und zerlegt sie fachgerecht) :p
 
Tini985

Tini985

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
13. September 2011
Beiträge
111
Alter
36
Ort
Düsseldorf
Haha, das gleiche ist hier auch immer.. ich hab da auch 2 sehr passende bilder für dich (gestern enstanden), auch mit dem leckerliebestechungsversuch :oops: :aetschbaetsch1:

SAM_0386.JPG


SAM_0390.JPG


also keine sorge: alles ganz normal bei dir :zufrieden:
 
Gaja

Gaja

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
30. August 2011
Beiträge
161
  • #10
Ja, genauso sieht das alles aus bei mir :D

War wohl auch eher so eine Ausnahme, vorher beim spielen ist die Schnur gerissen, und als die Maus tot am Boden lag, während ich alles zusammengebastelt habe, hat er sie nur beobachtet. Nix knurren, nixfangen, nur abwarten.
 
P

Phine♥Wadda

Neuer Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2011
Beiträge
14
Ort
Göttingen
  • #11
Hey :)

Keine Sorge , dass ist ganz normal ^^
einfach ein paar minuten ignorieren , eventuel mit irgentwas rumbasteln , was interessant klingt und dann kommt er shcon zu dir und "fragt dich" was du da machst ^^ dann loben und angel wegnehmen.


Phine
 
Werbung:

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben