Knubbel unter der Haut

  • Themenstarter Carlos9
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
C

Carlos9

Neuer Benutzer
Mitglied seit
15. September 2011
Beiträge
21
hoffe ich bin hier richtig.

Im Juni entdeckt, so groß wie kleiner Fingernagel, jetzt ist er wie der doppelte Daumennagel heute operiert, 1 Stunde geduaert, 10 cm narben, 8 STiche, katze ist 9 Jahre, 4 Kg, OP Narbe geht von oben links hinten bei wirbelsäule bis hinterer Schenkel oben fast sehr lange und gorß, weil die Knötchen sich verlängert haben oder so, und lange weiter gingen. Jetzt packte mich die angst nach dem Schock, über meine Katze, ob die vielleicht
weiterwachsen wie bei Menschen. Habe den Tierarzt nicht gefragt, getrunken hat sie nicht. nüchtern von gestern 18:30 – heute um 8 Uhr
die ist in narkose gewesen, läuft jetzt so torkelnd rum gibt keine ruhe, dauernd muß man sie tragen, die will einfach nicht liegen bleiben. jetzt will sie laufen auch noch, ja die ist etwas benommen. kennt wer sowas und weiß wer was da sein kann und hat wer erfahrungen mit sowas?

3 Stunden nach dem abholen, 10 Uhr war Op, schmerzspritze läßt nach, ja jetzt dürften die wundschmerzen der 10 cm narben anfangen, hie rmal ein bild

http://www.bilder-hochladen.net/files/80ua-ed-285e-jpg.html

ich frage mich ob dann noch Schmerzen kommen und was man da macht, sie läuft rum seit 3 stunden udn ist nicht gut drauf. ein bisschen hühnerfleisch gnaz wenig so ein paar fransen hühnerfleisch kriegts schlief dann 30 minuten und nun geht sie raus, ja momentan gehts aber ich bin schon fertig irgendwie mit den nerven ja die arme so ne arge wunde aber es ging nicht anders

Der Knoten ist jedenfalls mal klein gewesen, dann ließ sich der 2 x 3 cm Knoten bewegen udn der hatte so lange Auswüchse die länger waren, aber jetzt ist er operiert, ich habe 0 ahnugn wie lange dass dauert und wie dass weiter geht, ich habe momentan viele Sorgen.

in 2 wochen kommen die nähte raus sagt der TA, und dann auch ist der Laborbefund hier, ich habe angst dass er bösartig ist und dass er noch nachwächst der Tumor, ja wie bei Menschen, und jetzt ja was ist mit den Schmerzen? ich weiß ich habe schmerzen nach einer OP, und das geht mit Tabletten oft nicht weg, da fühle ich mich kotzübel, ja 1 x brach sie heute speichel etwas, seit gestern nix getrunken und gegessen, seit 18:30 gestern nüchtern trockenfutter in der nacht auch weg gestellt, etwas wasser ums maul heute geschmiert.
 
Werbung:

Ähnliche Themen

C
Antworten
12
Aufrufe
11K
C
C
Antworten
2
Aufrufe
4K
C
S
Antworten
8
Aufrufe
3K
Anne-Maria
A
K
Antworten
30
Aufrufe
3K
SisterCat
S
K
Antworten
4
Aufrufe
6K
Inge59

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben