Knotten an Milchleiste nach der Rolligkeit

  • Themenstarter Indiana
  • Beginndatum

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
I

Indiana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. November 2014
Beiträge
6
Hallo Zusammen

ich hätte da eine Frage und zwar: Bei der 9 Monate alten Katze, welche ich kürzlich adoptiert habe, sind mir Knubbel an der Milchleiste aufgefallen. Ich bin mir sicher, dass die vor einer Woche noch nicht da waren, also vor der Rolligkeit. Kann es sein, dass die Zitzen von der Rolligkeit noch geschwollen sind oder muss ich mir wegen Tumoren Sorgen machen?

Zum TA gehe ich auf alle Fälle, hab den Termin leider erst am Freitag
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Havanna=^^=

Havanna=^^=

Forenprofi
Mitglied seit
30. April 2013
Beiträge
5.300
Ort
Marburg
Warum ist die Katze mit 9 Monaten noch nicht kastriert?

Vermutlich hat sie bereits krankhafte Veränderungen an Milchleiste und Gebärmutter. Im schlimmsten Fall muss bei der Kastra (Termin Freitag?) beides entnommen werden.
 
I

Indiana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. November 2014
Beiträge
6
Die Katze stammt von meiner Grossmutter, welcher leider völlig unerwartet verstorben ist. Ich habe sie erst vor ca. Einem Monat übernommen und wollte mit der Kastration noch warten bis sie sich ganz eingelebt hat. Ich habe noch vier andere Katzen. Auch der TA meinte noch ich solle warten, bis sich die Katze gut eingelebt hat.
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.388
Gut das du mit ihr am Freitag zum TA gehst.

Was das für Knoten sein können kann dir nur der TA sagen.
Laß sie in den nähsten 1-2 Wochen kastrieren.
Nach vier Wochen dürfte sie sich schon bei dir eingelebt haben.
Sind deine anderen kastriert?

Wenn nicht könnte sie auch gedeckt worden sein.

Wegen der Knoten würde ich mir keine zu großen Sorgen machen.
Warte ab was am Freitag rauskommt.
 
I

Indiana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. November 2014
Beiträge
6
Ich versuche, wenn möglich noch heute einen Termin auszumachen, wenns geht. Es lässt mir keine Ruhe. Die anderen Katzen und der Kater sind alle schon kastriert und die eine, welche 7 Monate ist, wird nächste Woche kastriert, war bisher auch nicht rollig und da sie nicht raus geht, wars auch nicht sehr dringend.
 
I

Indiana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. November 2014
Beiträge
6
Kann es aber sein, dass eine Katze so jung schon Tumoren bekommen kann?
 
Birgitt

Birgitt

Forenprofi
Mitglied seit
1. Januar 2010
Beiträge
9.388
Ja das kann sein.

Laß doch nähste Woche beide zusammen kastrieren.
Ist dann ein Abwasch.
 
I

Indiana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. November 2014
Beiträge
6
also ich konnte schnell zum TA huschen. Der meinte das sei nix, auch auf meine Nachfragen, meinte er dass nix sei. naja bin mir nicht so sicher. Habe zudem auch noch die andere Katze mitgenommen, welche nächste Woche kastriert werden soll, rein zur. Vorsorgeuntersuchung. Der TA meinte dann sie wär bissel sehr mager für ihr Alters von 9 Monate (dachte sie sei erst 7 Monate:wow:, Zeit geht schon wie im nu vorbei). Ist 2800gr zu mager für eine junge Bengal?
 
I

Indiana

Neuer Benutzer
Mitglied seit
17. November 2014
Beiträge
6
Hat niemand einen Rat? Ich habe morgen nich einen termin bei einem anderen Tierarzt, ich hoffe dann, dass der in gleicher Meinung ist wie der andere und dass nix ist.
 

Ähnliche Themen

Pupsi
Antworten
7
Aufrufe
24K
QT77
chrissie
Antworten
0
Aufrufe
3K
chrissie
chrissie
H
Antworten
68
Aufrufe
14K
Ina1964
I
D
Antworten
23
Aufrufe
8K
Nicht registriert
N

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben