Klopapier- und Küchenrolle.... !

N

natalie12

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2012
Beiträge
37
Klopapier- und Küchenrolle werden seit neuestem gerissen...

Seit einiger Zeit fangen die zwei Biester sich entweder die Küchenrolle und zerpflücken sie in der gesamten Wohnung oder rollen bei Gelegenheit die Klorolle auf und zerfetzen sie.
Goldisch anzuschauen...
Meist ertappe ich sie aber nicht auf frischer Tat - was kann ich denn da tun, um es den beiden abzugewöhnen?

Die Klorolle haben wir jetzt oben auf dem Badschrank stehen - wo sie (noch nicht) rankommen. Doof ist nur, dass man selbst vergisst, sie vorher runterzunehmen... also auf Dauer sicher keine Lösung. Aber sobald ich die Papierrolle auf den Halter stecke, dauerts keinen Tag, bis man sich an ihr vergreift.
Die Küchenrolle ist grad im Küchenschrank gesichert.

Die kleinen, frechen Dinger.... :p

Habt Ihr Ideen?
Danke!
 
Werbung:
Dexter12

Dexter12

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
21. Mai 2012
Beiträge
134
Ort
Ruhrpott
Ich kenne das! Obwohl bei uns die Küchenrolle eher uninteressant ist.
Da es leider meistens passiert, wenn ich arbeiten bin und später die "sauerei" wegräumen darf, habe ich die Klorolle auch am anfang irgendwo hingestellt und sie dann selber vergessen.
Ich habe es leider bis heute nicht geschafft ihnen es abzugewöhnen, allerdings stecke ich das lose Ende der Klorolle jetzt immer in die Papprolle rein, so erschwert es ihnen sie abzurollen und ich muss nicht mehr dran denken sie von der fensterbank vorher runter zu nehmen :aetschbaetsch2:
 
Gelfling

Gelfling

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
23. April 2010
Beiträge
554
Ort
Bremen
Tja, da bleibt wohl nur das Zeug ausser Reichweite der Miezen zu bringen.
Beim Klopaier kannst du dir vielleicht so eine Ausbewahrungsbox mit Deckel beim Klo hinstellen. Dann kannst du da drin das Klopapier sicher verschlossen aufbewahren und hast es dennoch in Reichweite.

Sind deine Miezen noch recht jung?
Unsere Beiden haben sich als Jungtiere auch gerne das Küchenpapier u.ä. geschnappt und zerfetzt. Früher konnte ich nicht mal ein Taschentuch rumliegen lassen ohne es später in seine Einzelteile zerlegt aufsammeln zu dürfen.
Das hat sich aber mit dem älter werden gelegt. Selöbst Zeitschriften waren zumindest vor Tamino nicht sicher.
Wenn ich ihnen aber etwas zum spielen und zerfetzten anbieten wird das immer noch gerne genommen. Ein Haufen ausgebreitetes Zeitungspapier z.b. oder noch beliebter dies dünne Packpapier wo man seine zerbrechlichen Sachen beim Einkauf drin eingewickelt bekommt. Wenn ich mal wieder so etwas (wie grade eine Schüssel, oder Gläser) gekauft habe bekommen sie immer das Papier zum spielen.
Einen schönen Haufen ausgebreitetes Packpapier und die Meizen sind erstmal beschäftig :) Man kann sich so schön drunter verstecken und dem Bruder auflauern, mit Schwung rein rennen und rascheln, zerfetzen etc. Auch nach einem Federwedel jagen macht in so ein Papierhaufen irren Spaß ;) oder Leckerlies drin versteckt.

Grüße Gelfling
 
Zuletzt bearbeitet:
N

natalie12

Benutzer
Mitglied seit
7. April 2012
Beiträge
37
Merci

Danke für die Tipps mit Papierende eindrehen oder sogar in die Rolle in eine Box tun.
Ich hoffe auch, dass sich das mit dem Älterwerden gibt :oops:
Noch sind sie unglaublich verspielt und stellen den Teufel an.

Heute kam der Paketdienst mit groooooooßem Karton.
Das war ja zunächst schon mal die Sensation. Der muss soooooo gut für die gerochen haben! Stundenlang Zeitung gelesen und rumgeschnuppert.
Und dann habe ich auch dünnes Packpapier da reingetan. Eine helle Freude...

Man muss sie lieben....:pink-heart:

auch wenn sie nur Unfug im Kopf haben...
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3. März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Außer Reichweite packen. Ist das einzige was hilft.

Vielleicht lassen sie davon ab, wenn sie etwas anderes haben, daß sie auch zerpflücken dürfen (große Bahn Kreppapier ist hier z.B. der Hit), aber so eine Rolle Klopapier ist halt schon ein Spaß.

Oder du kaufst halt farblich passendes Klo/Küchenpapier und beziehst die Futzel als Teil der Innendekoration in den Alltag mit ein. ;)
 
doppelpack

doppelpack

Forenprofi
Mitglied seit
3. November 2009
Beiträge
34.408
Vlt beduftetes Papier kaufen, damits den Miezen stinkt. :D:D:D:aetschbaetsch2:
 
Shaja

Shaja

Forenprofi
Mitglied seit
12. April 2012
Beiträge
11.465
Unsere beiden machen das auch ab und zu mit dem Klopapier... aber meist reißen sie nur 1-2 Stück ab und zerfetzen die, das geht dann noch. Ich habe mich immer gewundert, wie sie das hinbekommen... Mein Freund hat Nepomuk letztens dabei beobachtet: Nepomuk sitzt dann auf der Wäschetonne (steht nah an der Klorolle), packt eine Pfote auf die Rolle und zieht mit den Zähnen am losen Ende der Klorolle. So reißt er eben das, was gerade lose hängt (meist 1-2 Stück) ab... schlaues Tierchen... nun muss er nur noch lernen, das Klopapier dann auch richtig zu benutzen... das hätte er nämlich manchmal auch nötig :D
Wenn nur noch wenig auf der Rolle ist, dann rollen die beiden das auch mal ganz ab und schleifen das Papier dann durch die Gegend und zerfetzen es.

Es hilft hier aber schon, wenn man die Rolle so aufhängt, dass das Ende an der Wand ist, also kein loses Ende direkt greifbar ist. So passiert es nur sehr selten, dass sie mal was davon abziehen. Manchmal beißt allerdings auch einer einfach seitlich in die ganz Rolle rein :rolleyes:
 
EM2613

EM2613

Forenprofi
Mitglied seit
18. März 2011
Beiträge
1.864
jepp, gab es hier auch! Klopapier nach oben gestellt, küchenrolle in den schrank.

seitdem sie aber älter sind haben sie damit aufgehört, GsD! ;)
 

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben