Klo mit Sieb - praktisch?

S

Sheyd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2021
Beiträge
736
Alter
48
Ort
Hannover
Sind die Klos mit Sieb - z.b. das hier: Savic Katzentoilette Simba mit Sieb - praktikabel?

Mag an mangelnder Übung liegen, aber ich stocher mit einer üblichen Katzenschaufel beim Tiefgraben gerne mal mitten in einen Klumpen rein - nicht so appetitlich.
 
Werbung:
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
10.262
Sind die Klos mit Sieb - z.b. das hier: Savic Katzentoilette Simba mit Sieb - praktikabel?

Mag an mangelnder Übung liegen, aber ich stocher mit einer üblichen Katzenschaufel beim Tiefgraben gerne mal mitten in einen Klumpen rein - nicht so appetitlich.
Ich denk da immer nur: NOCH mehr zu putzen!
Da nehm ich lieber das ganze Klo schräg und kämm mich einmal von links nach rechts mit der Schaufel durch... Bzw. so hab ich's gemacht, hier wird das Klo ja schon seit Ewigkeiten nicht mehr genutzt, allerhöchstens mal an Silvester (oder wenn Katz halt ausnahmsweise mal drin bleiben muss), und selbst da wird sich's ja verklemmt bis kurz vorm Platzen.
 
R

Ronni

Neuer Benutzer
Mitglied seit
11. Dezember 2018
Beiträge
20
Sind die Klos mit Sieb - z.b. das hier: Savic Katzentoilette Simba mit Sieb - praktikabel?

Mag an mangelnder Übung liegen, aber ich stocher mit einer üblichen Katzenschaufel beim Tiefgraben gerne mal mitten in einen Klumpen rein - nicht so appetitlich.
Ich denke, es ist ein ordentliches Gewicht, wenn man das Sieb dann raus heben soll (wenn ich das richtig verstanden habe). Ich baggere die Klos vom Rand aus durch und das geht eigentlich ganz gut.
 
MaGi-LuLa

MaGi-LuLa

Forenprofi
Mitglied seit
10. Februar 2021
Beiträge
3.516
Ort
S-H
Hmm, ich hab auch schon mal über so ein Toi nachgedacht und mich dann aus folgenden Gründen dagegen entschieden:

1) Gismo pieselt gerne mal sehr dicht an den Rand und dann klebt das Streu da. Dann funktioniert dieses Siebsystem natürlich nicht mehr so optimal.
2) Ich müsste jedesmal die ganze Toi samt dem schwerden Streu hoch heben und umkippen. Weiß du, was das wiegt? Und das täglich mehrmals? Das macht mein Rücken nicht mit.
3) Ich müsste dann ja auch jedesmal nach der normalen Klumpenreinigung einen Teil des Toi (eine Schale plus Sieb) sauber machen und nicht wie sonst einmal im Monat richtig mit heißem Wasser säubern.
4) Mir erscheinen die Löcher zum Sieben schon recht grob. Da wird dann ja aller Wahrscheinlichkeit nach nur die größeren Sachen gesiebt. Manchmal hast da ja auch so kleine Klümpchen drinne, die ich sonst einfach mit einer Ecke der Schaufel raus sammel. Ich müsste also einmal sieben und einmal mit der Schaufel nacharbeiten. Ist ja wieder doppelte Arbeit.
 
S

Sheyd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2021
Beiträge
736
Alter
48
Ort
Hannover
Ich merk schon, es mangelt mir noch an der richtigen Technik.
 
Pinku

Pinku

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Mai 2020
Beiträge
827
Ort
NRW
Ich verstehe, was du mit "Technik" meinst 😅 Was mir geholfen hat, war die Anschaffung einer riiiichtig großen Schaufel aus Metall. Lässt sich gefühlt auch besser reinigen als die aus Plastik.
 
S

Sheyd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2021
Beiträge
736
Alter
48
Ort
Hannover
Als ich das BadKlo befüllte, landeten 2 große Säcke je 14 Liter drin - also ooooordentlich viel Streu. Habe dann eher selten mal was nachgekippt, erst heute früh wieder. Hm, jeden Tag ein- bis zweimal (je nachdem ob sie tagsüber überhaupt mal auf dem Klo waren - die Jungs sind gut im anhalten!) so 20 bis 28 kg hochheben zum Sieben ... ne, habt recht, das wird nix.


Metallschaufel ist schon bestellt, sollte heute ankommen 😅
 
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.021
Ich denk da immer nur: NOCH mehr zu putzen!

Das war auch mein erster Gedanke, und noch dazu stelle ich mir das Ganze, kommt es mal zu breiigen Kot oder gar Durchfall, sehr grenzwertig vor.

GiMaLus Punkte sind mir auch in meine altersschwache Wirbelsäule gesprungen. ;)
Wir haben 2 sehr große Kater, und der Blinde ist ein Prototyp des Randkackers und -pinklers, trotz XXXXL-Klos.
Auch ohne eigene Erfahrung stößt das Teil bei mir auf ein erhöhtes Maß an Skepsis.
 
Rehol

Rehol

Neuer Benutzer
Mitglied seit
16. September 2021
Beiträge
3
Also …. Auf Grund des höheren Anschaffungspreis haben wir auch lange überlegt. Jetzt, nach drei Wochen, möchte ich die Siebtoiletten nicht mehr missen. Wir haben uns 2x das geschlossene und 1x das offene von Fressnapf besorgt. Die Arbeitserleichterung finden wir enorm. Allerdings ist die Wahl des Klumpstreu sowie die Füllmenge entscheidend.
 
S

Sheyd

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
24. Juli 2021
Beiträge
736
Alter
48
Ort
Hannover
  • #10
Bei der Füllmenge würde es bei mir scheitern - ich fülle schon sehr ordentlich ein und es wird trotzdem versucht ein Loch zu den Nachbarn unter mir zu graben. Die Menge täglich zu sieben - ne, doch unpraktisch für mich. Die Idee an sich finde ich aber gut.

Ich war kürzlich eher noch am überlegen, wie ich die Toiletten eher leichter nach oben bekomme - alte Frau bückt sich ungern minutenlang :ROFLMAO:
 
Molana

Molana

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
7. Mai 2021
Beiträge
877
  • #11
Ich hab sowas in Aktion gekauft und ich Brauchs….Nie 🙈
1. weil das Sieb zu schwer ist
2. weil doch auch noch Klumpen durchgehen
3. weils Zuviel zumPutzen ist.

Das einzig Gute ist, dass ich eine Schale mehr habe, so muss ich nicht immer so Stressen mit Putzen und kann die andere wieder auffüllen 🤓
 
Werbung:
Rickie

Rickie

Forenprofi
Mitglied seit
28. Mai 2012
Beiträge
32.021
  • #12
Bei der Füllmenge würde es bei mir scheitern - ich fülle schon sehr ordentlich ein und es wird trotzdem versucht ein Loch zu den Nachbarn unter mir zu graben. Die Menge täglich zu sieben - ne, doch unpraktisch für mich. Die Idee an sich finde ich aber gut.

Ich war kürzlich eher noch am überlegen, wie ich die Toiletten eher leichter nach oben bekomme - alte Frau bückt sich ungern minutenlang :ROFLMAO:

Bei uns wird sich auch gern mal bis nach Timbuktu durchgescharrt.
Zwar haben wir jetzt nur noch 3 von 5 Katzen, heben aber eine Stelle für einen Notfall bereit. Von den 5 Katzen, wenn da noch eine nierenkranke bei ist, weiß ich, wieviel man da jeden Tag sieben muß, und jünger werde ich auch nicht.
Wenn ich gar erst ans TH denke, wo die Klos nur 2 mal am Tag gereinigt werden, auch mal Durchfall auftritt, neee, liebe Frau Chefin, tu mir das nicht an. ;)

Ich hab sowas in Aktion gekauft und ich Brauchs….Nie 🙈
1. weil das Sieb zu schwer ist
2. weil doch auch noch Klumpen durchgehen
3. weils Zuviel zumPutzen ist.

Das einzig Gute ist, dass ich eine Schale mehr habe, so muss ich nicht immer so Stressen mit Putzen und kann die andere wieder auffüllen 🤓

Danke für Deinen Erfahrungsbericht, das hilft mir wirklich weiter. :)
Ich bin recht praktisch veranlagt und suche auch immer nach besseren Lösungen für Heime, da ist man ja für alles offen, will aber nicht alles ausprobieren. ;)
 
Louisella

Louisella

Forenprofi
Mitglied seit
12. November 2014
Beiträge
10.262
  • #13
Ich merk schon, es mangelt mir noch an der richtigen Technik.
Da hängt auch viel vom Streu, vom Futter und vom individuellen Output ab.

Ich war am Anfang echt geschockt was da für riesige Böller zustande kommen und wie viele davon (und wie schnell die Restmüll-Tonne da voll war = höhere Müllgebühren).
Mit einem anderen Streu (deutlich teurer, aber letztendlich ergiebiger) waren die Böller nur noch halb so groß...

Wirklich hoch einstreuen hilft auch sehr - dann verklebt deutlich weniger an Wand und Boden, man ist schneller bei der täglichen Wartung und die regelmässige Grundreinigung ist auch weniger oft fällig und fällt auch leichter.
 
Verosch

Verosch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26. Oktober 2020
Beiträge
612
Ort
Nordschwarzwald
  • #14
Wir haben das Klo 😀

bei uns ist es ganz genauso wie bei Molana:
Das einzig Gute ist, dass ich eine Schale mehr habe, so muss ich nicht immer so Stressen mit Putzen und kann die andere wieder auffüllen 🤓

Das Klo ist super, schön groß. Das mit dem Sieb ist für uns nicht händelbar, das ist auf gar keinen Fall was fürs mehrmals tägliche Saubermachen, nur für den Großputz und dafür ist das ganze viel zu schwer und wegen der Größe auch zu unhandlich. Aber dadurch das man 2 Schalen hat, wird der Komplettputz sehr viel einfacher - Streu komplett in die andere Schale kippen, benutzte Schale auswaschen, abtrocknen lassen und dann wieder unten drunter- find ich super! Und zur Not hat man auch schon ein weiteres Klo zu Hause….

Mit der guten Metallschaufel, wird das tägliche Putzen besser! Ich hab da auch schon meine Taktik, weil hier auch gerne ganz an den Rand gepullert wird und auch tief gegraben.. ich gehe vorsichtig vom Rand aus vor und grab dann auch mit der Schaufel ab und an bis zum Boden durch…
 
R

Rennratte

Benutzer
Mitglied seit
22. September 2021
Beiträge
90
Ort
Wien
  • #15
Ich hab auch ein siebklo, unwissentlich gekauft, mir gings nur um die Größe.Zuhause dann- aha,ja,also, hmmm???
Zum täglichen Putzen nehme ich auch das Schäufelchen zur Hand, wenn allerdings alle drei nur ein Klo benutzen wird gesiebt.
Sieb in leere Schale, benutztes Klo ausgekippt auf Sieb, schütteln fertig. Ich verwende Cats Best, dass ist auch nicht so schwer.
Ich find es vom Material her gut, weil sehr glatt. Da haftet kein Klumpen und sei er noch so tief verbuddelt.
 
N

NanSam

Forenprofi
Mitglied seit
26. September 2020
Beiträge
1.576
  • #16
Ich hatte auch mal eins mit Sieb. Jeden Tag mit dem großen Sieb sieben, wäre mir zu sperrig gewesen. Vor allem das Ausschütten der Klumpen in einen Beutel, da wäre mehr daneben gegangen. Nanju buddelt auch wie ein Weltmeister. Da kam es schon vor, dass das Sieb gut verschmutzt war. Ich habe es ziemlich schnell aufgegeben.
 
R

Rennratte

Benutzer
Mitglied seit
22. September 2021
Beiträge
90
Ort
Wien
  • #17
Vielleicht mach ichs anders als geplant, bei mir ist das Sieb nicht in der Schale mit Streu sondern drunter in der leeren, somit können die Katzis bis zum Grund buddeln. Ich habe z.Z. vier Klos stehen und siebe manchmal alle (mit ein und demselben Sieb) Zum Ausleeren hab ich einen großen wiederverwertbaren Sack von einem Supermarkt, der passt und nichts geht daneben. Balkon-Gießkanne-Sack sauber
 

Ähnliche Themen

MagnifiCat
Antworten
20
Aufrufe
1K
MagnifiCat
MagnifiCat
merlilly
Antworten
33
Aufrufe
1K
merlilly
merlilly
K
Antworten
5
Aufrufe
2K
Petra-01
balulutiti
2 3
Antworten
41
Aufrufe
4K
G
CutePoison
Antworten
5
Aufrufe
1K
CutePoison
CutePoison

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben