Klemmstangen - wer hat welche?

E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.239
Hey Leuts,

mein Fenstersicherungsprojekt raubt mir gerade die Nerven..die Netzfragen habe ich so weit geklärt - nun kriege ich Probleme mit den Stangen..

Ich brauche Spannstangen, im Prinzip so was wie diese Duschvorhangstangen, die man mit mit Hilfe eines Gewindes auf die richtige Länge bringen und dann zwischen das Mauerwerk klemmen kann..Die Stangen von Kramer eignen sich nach neuester Erkenntnis nicht dazu..

Kennt ihr einen Hersteller, der so Teile halbwegs bezahlbar (die Preise von Kramers - ca. 7Euro pro Teleskopstange - treffen meine Vorstellung) verkauft?

Oder hat jemand eine Idee, wie ich sonst ein Netz spannen kann ohne zu bohren und ohne irgendwo Klemmen anbringen zu können? :D

Duschvorhangstangen sind irgendwie doch teurer als erwartet, bei fünf Fenstern werde ich da arm...

Lg,
Emmy.

(PS: Ach du meine Güte, in den neuen Beiträgen sind bei mir jetzt gleich drei Threads von mir..ich hab schons Gefühl ich spamme euch zu..)
 
Zuletzt bearbeitet:
H

Hexe173

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
23.641
Alter
51
Ort
CLZ / Oberharz
hmmmm das klingt schwierig ... weiss da auch keinen Rat :oops:

Hier sind es einfache "Holzrahmen" mit Gitter , welche ins Fenster bzw Tür eingeklemmt werden ;)
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.239
Ich fahr jetzt gleich mal in den Baumarkt. Mal schaun ob die mich da noch mit einer bezahlbaren Lösung überraschen können.

Mit so Rahmen funktioniert das hier leider nicht..ich möchte die Netze nicht an die Fenster, sondern direkt an den Abgrund haben..also an der Außenkante der Fenstersimse. Dann kann ich nämlich draußen noch Pflanzkästen mit Miniwiesen als Balkonersatz platzieren...
 
F

fränz

Gast
mama foto.....
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.239
Da, auf die Schnelle..! Hoffe man erkennts...







Der Vorsprung außen ist ca. 20cm tief. Da sollen die Pflanzkästen drauf stehen. Links und rechts außen sollen vertikal die Stangen gespannt werden. Bohren darf ich nicht, und für Klemmen oder so hab ich da außen auch keine Montagemöglichkeit.
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.239
Ha!! Voller Erfolg im Baumarkt!! Teleskopstangen aus der Malerecke! Billig und stabil - ist halt nur ein bissel friemelig die Dinger richtig einzuklemmen, weil das Gewinde natürlich genau in die falsche Richtung geht :cool:

Hab probeweise erstmal nur zwei gekauft, jetzt warte ich auf das Netz! Yeah, es wird langsam! :)
 
Hellskitten

Hellskitten

Forenprofi
Mitglied seit
13 Oktober 2006
Beiträge
7.245
Alter
38
Ah, ich verstehe - sie sollen auch auf den Aussenvorsprung dürfen :)

Sonst hätte ich dir zu einem selbstgebauten Rahmen geraten :)
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.239
Da, die Stange - auf 2m ausziehbar.



Leider wird die halt beim feststellen um zwei bis drei Gewindehöhen kürzer, ist zum spannen nich so doll..aber ich hab sie halt jetzt diagonal stehend ausgefahren und dann mit dem Hammer geradegeklopft, so hälts..oben das Plasteding mach ich ab, da kommt halt normalerweise die Malerrolle drauf. Find ich aber häßlich..unten das Teil bleibt, das sieht man dann dank Blumenkästen nicht mehr, und netterweise ist schon ein Loch drin für die Kabelbinder :)

Ah, ich verstehe - sie sollen auch auf den Aussenvorsprung dürfen :)

Sonst hätte ich dir zu einem selbstgebauten Rahmen geraten :)

Jenau! Von dem Vorsprung aus kann man auch viel besser beobachten was im Hof so passiert :)
 
F

fränz

Gast
wat, DEINE engel sind neugierig? :eek:
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.239
  • #10
wat, DEINE engel sind neugierig? :eek:

tüllich! besonders mama hatte doch bisher gar keine zeit zum in der welt rumgucken! muss sie nachholen! und das kleens ist doch aus prinzip geballte neugier..
 
F

fränz

Gast
  • #11
so nennt man das also heute :rolleyes:
 
Werbung:
F

fränz

Gast
  • #12
die roten teile da :rolleyes:
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.239
  • #13
Weil Anti mir nicht passte will mein Freund die Kleine jetzt Engelina nennen :eek:
 
E

EmiliaGalotti

Forenprofi
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.239
  • #14
Sodele..
Ich habe mich letztendlich gegen die Teleskopstangen aus dem Malerbedarf entschieden. Diese stellt man ja mit Hilfe eines Innengewindes fest und dabei verkürzt sich die Stange um einige Gewindehöhen. Das ist äußerst unpraktisch, um die Stangen einzuklemmen. Ich hab noch versucht die Teile diagonal ins Fenster zu halten, dann auf etwas Überlänge festzuschrauben und mit Gewalt in die vertikale Position zu kloppen - aber das schadet dem Putz und das Gewinde gab immer wieder nach, spätestens nach einem Tag hatte sich die Stange wieder gelöst.

Ich habe jetzt mit Duschvorhangstangen von IKEA (Ore, 10 Euro, 110-200cm) gearbeitet, diese haben innen eine Feder und lassen sich wunderbar klemmen. Meine Fensterbänke sind 90cm breit, da reichen diese. Für größere Entfernungen bei Balkonvernetzungen oder so würde ich 'Nachmachern' die massiveren Varianten emfpehlen, beim Schweden gibts da noch welche für 13-20 Euro die prima funktionieren müssten.

Hier das Resultat:



Der Spalt der links und rechts zwischen den Stangen und dem Mauerwerk bleibt ist ca. 1,5 cm breit. Die Stangen geben ein wenig nach, aber größer als 2,5 cm wird der Spalt nicht. Verhindern kann man ihn nur, wenn man ohne die etwas breiteren Gummifüße an den Stangen arbeitet, aber dann hätte ich vom Hausmeister einen auf den Deckel bekommen.

Jetzt hoff ich nur, dass sich meine Mädels über die kleine Wiese freuen!

:)

Auf die Fensterbank daneben zieht die Tage ein wenig Zimmerbambus und Katzenminze..
 
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben