Kleines Stück Alufolie verschluckt - und nun?

*Bambi*

*Bambi*

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2008
Beiträge
32
Hallo,

Leia hat gerade beim Spielen in der Wohnung ein kleines Stückchen Alufolie verschluckt. Es ist ein Teil, dass sich löst, wenn man Tabletten aus ihrer Verpackung drückt. Mein Freund ist krank, hat es wahrscheinlich nicht gemerkt, auf jeden Fall lag es auf dem Boden. Leia hat gerade mit ihrer Maus gespielt, als sie es plötzlich im Mund hatte. Ich hab es sofort gemerkt und wollte es ihr aus dem Maul holen, aber sie hat nach mir geschlagen und dann hatte sie es auch schon geschluckt. Und jetzt????

Es war nicht groß, vielleicht 5x5mm oder so. Sofort zum Tierarzt?
 
Werbung:
locke1983

locke1983

Forenprofi
Mitglied seit
10. Juli 2009
Beiträge
15.999
Ort
Nähe Trier
Ich begebe mich mal auf das dünne Brett, das ich sage: das überlebt sie schon.

Was soll der TA machen? Sie zum Erbrechen bringen?
Ich gehe schon davon aus, das das hinten wieder raus kommt.

Meine fressen Motten und Mücken. Die sind teilweise größer :D
 
*Bambi*

*Bambi*

Benutzer
Mitglied seit
18. August 2008
Beiträge
32
Danke für Eure Worte!

Immoment flitzt sie durch die Wohnung. Ich glaube eigentlich auch nicht, dass dieses kleine Stück zu einem Darmverschluss oder ähnlichem führen könnte... Aber gesund ist es natürlich nicht, ist ja klar.
Oh Mann, das ging so schnell... Hoffentlich wird sie nicht krank :(
 
corimuck

corimuck

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Dezember 2010
Beiträge
438
Ort
Oberhausen
Hi,

unser Murphy hat vor ein paar Wochen ein Oropax gegessen.

Habe auch erst Panik gehabt, kam aber wohl auch auf natürlichem Wege wieder heraus (weiss es nicht genau, da Freigänger).

Jedenfalls hatte er keinerlei Beschwerden gezeigt.

Mach dich also nicht zu sehr verrückt....

Corinna mit Murphy
 
Fibo

Fibo

Forenprofi
Mitglied seit
25. September 2009
Beiträge
1.044
Ort
Freiburg i.Brsg.
Da passiert schon nichts das ist zu klein.

Ein TA würde sie mit einem Narkosemittel zum Erbrechen bringen, kein schöner Anblick und die Katze ist zwei Tage danach noch neben der Spur (wir hatten hier sowas mal, als wir dachten sie hätte was giftiges gefressen).

Aber in deinem Fall wird das nicht nötig sein, das geht hinten wieder raus. Diese Alublättchen von den Blisterpackungen sind ja auch sehr dünn.
 
harumi

harumi

Forenprofi
Mitglied seit
13. September 2010
Beiträge
3.119
Ort
zuhause
Hallo,

Leia hat gerade beim Spielen in der Wohnung ein kleines Stückchen Alufolie verschluckt. Es ist ein Teil, dass sich löst, wenn man Tabletten aus ihrer Verpackung drückt. Mein Freund ist krank, hat es wahrscheinlich nicht gemerkt, auf jeden Fall lag es auf dem Boden. Leia hat gerade mit ihrer Maus gespielt, als sie es plötzlich im Mund hatte. Ich hab es sofort gemerkt und wollte es ihr aus dem Maul holen, aber sie hat nach mir geschlagen und dann hatte sie es auch schon geschluckt. Und jetzt????

Es war nicht groß, vielleicht 5x5mm oder so. Sofort zum Tierarzt?

Ich denke, mal dass du den Output deiner Katze im Auge behalten solltest, mach dir nicht so viele Gedanken. Meine Peppa frisst hier regelmäßig Staubflusen, die lebt auch noch...
 

Ähnliche Themen

Aidana
Antworten
37
Aufrufe
15K
Zugvogel
Z
S
Antworten
4
Aufrufe
269
*Stjarna*
S
D
Antworten
76
Aufrufe
39K
Felimajoris
F

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben