kleiner Knubbel unter der Haut an einer Rippe

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen

Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
M

Miezemusch

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
27 März 2008
Beiträge
264
Ort
Hüllhorst
Vielleicht bin ich nach der Einschläferung von NoJo einfach zu ängstlich, aber mein Neuzugang Bubbles hat unter der Haut auf Höhe der Rippen einen kleinen Knubbel. Ganz rund und dick. Also sehr deutlich fühlbar. Als ich ihn vor zwei Wochen bekommen habe hatte er an einer Stelle etwas verklebtes Fell welches ich ihm rausgeschnitten habe. Wenn ich darüber nachdenke glaube ich das das die Stelle war. Kann es sein das er vielleicht vom kämpfen mit den Geschwistern eine Macke hatte und da nun ein Abzess oder sowas ist?
Komisch ist nur das die Stelle ganz hart ist. Ich kann ihn aber problemlos dort abtasten und auch draufdrücken. Er scheint es nicht zu spüren, bzw es tut ihm nicht weh.
Letzte Woche war ich wegen was anderem in der Tierklinik und habe mal nachgefragt. Die Ärztin meinte das es bestimmt nichts schlimmes ist und ich ihn erstmal eingewöhnen lassen soll. Die ersten Tage war er ja sehr ängstlich und nun gerade da wo er aufgetaut ist ihn schon wieder stressen und ihn zum Arzt schleppen?
Ich weiß gerade echt nicht was ich machen soll. Vielleicht bin ich nun übervorsichtig?
 
Werbung:
G

GinaSV

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 August 2011
Beiträge
139
Ort
Bremen
Ich kann das nachfühlen, unsere kleine Lilly hat auch so einen Knubbel am Rippenbogen wie du ihn beschreibst. Ich hab mal ein bischen gegoogelt, könnte ein Fettknubbel sein. Ich geh in 14 Tagen eh zum impfen, dann lass ich es ansehen. Mein Mann meint der Knubbel ist schon immer da, ich hab ihn erst vorgestern ertastet.
LG
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
Hallo,

ohne Panik machen zu wollen, aber ich würde euch beiden raten ganz schnell beim TA abklären lassen, daß es wirklich nur ein Fettknubbel ist.

Der Hund meines Bruders hatte das Gleiche im Juli und es war KEIN Fettknubbel, sonern die häufigste Krebsart bei Hunden und Katzen. Es ist eine Art Hautkrebs, der auf den Pippen sitzt, sehr agressiv und schnell wachsend sein kann.
Wäre meine Schwägerin nicht sofort mit ihm in eine TK gefahren und hätte es untersuchen lassen, hätte es schlecht ausgehen können für den armen Paul.

So wurde er 5 Tage später schon operiert. Ihm wurde ein großes Stück Rippe herausgenommen und es geht ihm inzwischen GsD wieder blendend.

Bitte laßt es schnell untersuchen! Besser gleich, als zu spät!
 
G

GinaSV

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
26 August 2011
Beiträge
139
Ort
Bremen
Mal eben ein Update:
Der Knubbel ist wieder weg, kam also doch vom impfen. Da ich nächste Woche wieder zu impfen (2. mal Leukose) muss werde ich diesesmal die Stelle im Auge behalten. Mir ist ein grosser Stein vom Herzen gefallen, eine kranke Katze reicht was die Sorgen angeht.
 
EagleEye

EagleEye

Forenprofi
Mitglied seit
31 März 2011
Beiträge
4.424
Ort
In einem Hessestädsche
Na dann ist es ja gut ausgegangen!

Aber besser nachsehen lasse, oder?
 
Werbung:
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben