Kleiner Kater trifft auf große Katze

  • Themenstarter Agrippa
  • Beginndatum
Agrippa

Agrippa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2009
Beiträge
29
Ort
Karlsruhe
Hallo ihr Lieben,

Wir haben eine 2-jährige Katze- Lilli, da mein Mann berufstätig ist, und ich studiere und auch nicht den ganzen Tag zu Hause bin, dachten wir, wir holen ihr noch einen kleinen Kumpel dazu, weil sie eben auch eine Wohnungskatze ist und nicht raus kann. Unsere Wohnung ist sehr groß, und hat locker Platz für mehrere Katzen.
Am Sonntag, haben wir dann eine Anzeige im Internet entdeckt, und gedacht, fahren wir mal hin den kleinen anschauen.... Die Wohnung war ganz schrecklich, es stank, der Boden klebte, überall Futter und Streu, und wir haben uns sofort entschieden den Kleinen (Joey) mitzunehmen.
Jetzt haben wir das Problem, dass Lilli, Joey so gar nicht toll findet, sie faucht ihn an, und ist auch beleidigt mit uns, kommt nicht mehr zum schmusen, schimpft wenn man sie streicheln möchte...
Die Beiden benutzen allerdings das gleiche Katzenklo, und er kann auch in Ruhe fressen, was ich mal als einigermaßen positives Zeichen gedeutet habe. Er ist auch nicht übermäßig verspielt, sondern auch eher der ruhigere Typ wie sie, geht immer wieder auf sie zu, sie faucht und miaut ihn aber gleich wieder weg. Hab ihn auch schon mit einem alten Tuch von ihre eingerieben, hat aber nichts gebracht.

Ich hab leider keine Erfahrung mit Katzenzusammenführungen und bin auch irgendwie verunsichert gerade... Möchte den Kleinen aber auf keinen Fall wieder in diese dreckigen Haushalt zurückgeben.

Habt ihr noch Ideen, wie ich die beiden etwas einander näher bringen kann...?
Liebe Grüße
und vielen Dank schonmal im Vorraus
Agrippa
 
Werbung:
N

Neofelah

Gast
Ich habe es gerade hinter mirr.......viel ruhe und einfach machen lassen:):):):)
Wenn die große faucht.....machen lassen....... :)
Und das sie abhaut ist normal sioe kommt wieder :) Geh öfters zu ihr hin und benimm dich normal meine ist jetzt 1 woche da und taby faucht zwar ab und an noch und knallt ihm ein paar aber sie ist ruhiger und haut auch nicht mehr ab
 
Agrippa

Agrippa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2009
Beiträge
29
Ort
Karlsruhe
Wie lange hat die Zickerei bei dir gedauert? Also ich versuch sie schon bevorzugt zu behandeln, kriegt als erste essen, bekommt auch mal n Leckerli mehr als sonst... frisst sie zwar, aber ist trotzdem beleidigt.

Beruhigt mich aber, dass es noch andere Diven gibt:pink-heart:
 
N

Neofelah

Gast
ne ne Fütter sie zusammen. jedesmal wenn die andere katze da ist damit sie weiss wenn die katze da ist gibts lecker....spiel mit ihnen zusammen...sag auch nichts lass se machen:)Leckerlie nur geben wenn die andere dabei ist und ihr natürlich auch was geben:):)
Bei mir hat es geholfen den tipp hatte ich auch aus dem Forum:):)

Ja meine ist ne oberzicke :):) so hat sie gefaucht als sie socke gesehen hat:):):)Lass ihr zeit...
solange es keine kämpfe gibt die blutig enden :):)

25rp7p4.jpg
 
N

Neofelah

Gast
2reto4j.jpg


Er war danach müde:)
 
Agrippa

Agrippa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2009
Beiträge
29
Ort
Karlsruhe
Ok =) das Faucherbild beruhigt mich etwas, so sieht das bei uns auch aus...:verschmitzt: dann wart ich einfach mal ab,... mein Mann ist grade auf Geschäftsreise, ich hab die zweit Knödel also auch noch alleine... aber dann hoff ich dass sich Prinzessin Lilli bald beruhigt. :oops:
 
N

Neofelah

Gast
Na siehste ......aber schön weiter berichten :):):)
Und vielleicht ein paar bilder????
Süchtig nach bilder ......aber nicht nur ich :):):)
 
Agrippa

Agrippa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2009
Beiträge
29
Ort
Karlsruhe
Ja ich hab das grade mit dem Profilbild versucht, ist aber irgendwie nicht geklückt... ich versuchs mal weiter,... berichte über den Verlauf der beiden klar... Grade liegt die Große aufm Sessel und pennt, und der Kleine liegt auf dem Kratzbaum 2 Meter daneben und pennt auch =):zufrieden: eigentlich voll süß die zwei.


-- ah jetzt hats geklappt, also das ist Lilli, von Joey muss ich erst ein paar Bilder machen

ogrh4.jpg
2dme7ia.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Neofelah

Gast
Agrippa

Agrippa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2009
Beiträge
29
Ort
Karlsruhe
  • #10
2eogvpk.jpg


rvengy.jpg


wafr5f.jpg
 
C

Chrisi123

Gast
  • #11
Öhm zu dem spielen des kleinen Katers..
spielt ihr denn mit ihm ich glaube nicht das eure große Lust darauf hat mit so einem Wutzel zu spielen.. & eig ist es dann ja auch klar das er ruhig ist.. Mit wem soll er denn auch spielen ?
Naja ich wünsche euch gaanz viel glück, obwohl es vieleicht keine richtihe endscheidung war nur ein baby mitzunehmen..

Liebe Grüße & starke Nerven !! Tolle Katzis hast du da :yeah::pink-heart:
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
Agrippa

Agrippa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2009
Beiträge
29
Ort
Karlsruhe
  • #12
Klar spielen wir mit ihm, und mit ihr natürlich auch... sie ist jetzt 2 Jahre und er 12 Wochen. Er hat eben seine Spielphasen und seine Schlafphasen und die Schlafphasen sind deutlich länger =) ist aber auch anstrengend wenn er dauernd von Lilli angefaucht wird... und son Baby braucht denk ich eh viel Schlaf, also darüber hab ich mir jetzt keine Sorgen gemacht... Möglichkeiten zum Spiel bestehen auch genug... Ob mit mir, mit Spielzeug oder in Kombination

Also es ist auch nicht so, dass Lili nicht gerne spielt, am liebsten mit Deckeln von Flaschen,...
 
C

Chrisi123

Gast
  • #13
hmm naja ich will euch das auch nicht schlecht reden :D Wird schon werden mit dem Anfauchen. Ich hab jetzt auch 2 kleine zu den 3 großen gesetzt und naja am Anfang sind die alt eingesessenen wohl immer ein bisschen zickig ;) das wird schon ich hab meine jetzt seit dem 28.06. & die großen Murren zwar wenn die kleinen kommen, lassen sie aber in Ruhe und ich denke gerade weil deine beiden "alleine" zu zweit sind werden die sich schon schnell einkriegen.. du wärst ja auch nihct ganz so begeistert wenn du deinen Freund mit jemandem teilen müsstest oder dein bett oder so :D ;)

Auf jeden Fall ganz viel Spaß mit den beiden :D
 
Agrippa

Agrippa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2009
Beiträge
29
Ort
Karlsruhe
  • #14
Ja ich warte erstmal ab... vielleicht legt es sich ja wirklich...

Grade zum Thema spielen... Lilli spielt jetzt aufeinmal, grade eben, mit Spielsachen, die sie sonst noch nichtmal mit dem ** angeschaut hätte...
... ich beobachte mit Erstaunen
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Chrisi123

Gast
  • #15
Hatte der kleine bestimmt vorher und warum sollte er washaben was sie nicht haben sollte :D.. also so habe ich das immer bei meinen erklärt ;)
meine haben auch grundsätzlich immer damit gespielt womit die kleinen gespielt haben oder machen es imemrnoch .. andersrum aber genauso .. :D
 
Agrippa

Agrippa

Neuer Benutzer
Mitglied seit
13. Juli 2009
Beiträge
29
Ort
Karlsruhe
  • #16
Stimmt das ist ne gute Erklärung =)... der kleine hat es vorher wirklich in den Pfötchen gehabt...=)
 
C

Chrisi123

Gast
  • #17
Tja so ist das halt wenn man eifersüchtig ist :D Aber das legt sich schon :D ich bin gerade ganz erstaunt das mein größter mal nicht faucht :D
 
N

Neofelah

Gast
  • #18
Siehste es wird immer besser :) Bin ja mal gespannt was noch so passiert:)
Aber meine ist genauso.... :) Zicke halt :)

So gutes nächtle ich schau miorgen rein:)Habe urlaub aber bin bissl müde:)
Und dir viel spass noch:)
 
S

Schmusekatze87

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
12. Februar 2008
Beiträge
291
  • #19
ne ne Fütter sie zusammen. jedesmal wenn die andere katze da ist damit sie weiss wenn die katze da ist gibts lecker....spiel mit ihnen zusammen...sag auch nichts lass se machen:)Leckerlie nur geben wenn die andere dabei ist und ihr natürlich auch was geben:):)
Bei mir hat es geholfen den tipp hatte ich auch aus dem Forum:):)

Ja meine ist ne oberzicke :):) so hat sie gefaucht als sie socke gesehen hat:):):)Lass ihr zeit...
solange es keine kämpfe gibt die blutig enden :):)

25rp7p4.jpg


:muhaha::muhaha::muhaha::muhaha: das bild ist ja klasse gelungen .

Eine tolle Maus ist das :pink-heart:

lg Jessy
 
Mel

Mel

Erfahrener Benutzer
Mitglied seit
4. Januar 2009
Beiträge
643
  • #20
Hi,

ich finde es gut, dass Du einen Kumpel für Deine Katze wolltest! Ein gleichaltriges Tier wäre zwar besser gewesen, aber jetzt ist es so. Dass Du das Kleine nicht in diese schlechte Haltung zurückgeben willst, verstehe ich sehr gut!

Bisher hört sich doch alles sogar ganz gut an! Ich glaub die Zauberformel in solchen Fällen heisst Geduld... Du könntest noch beide Katzen mit einem von Dir getragenen T-Shirt abreiben, Feliway fällt mir noch ein. Das kleine mit Malzlpaste am Köpfchen beschmieren, dann kann es Lili ablecken und findet ihn .... lecker!

2eogvpk.jpg


Noch was, muss das Glöckchen sein? Die arme Katze hat den ganzen Tag das geklimper... Mein Pauli hat sich zudem mal fast mit einem Halsband stranguliert.... ich würde so was nie wieder hinmachen!
 
Werbung:

Ähnliche Themen

L
Antworten
2
Aufrufe
775
L
KishiShiotani
Antworten
13
Aufrufe
5K
KishiShiotani
KishiShiotani
N
Antworten
21
Aufrufe
7K
N
oneironautin93
Antworten
16
Aufrufe
333
Verosch
Verosch

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben