kleiner Kater pinkelt aus Eifersucht..

E

eisfuchs

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 August 2008
Beiträge
10
Ort
München
Hallo liebe Katzenfreunde,

ich habe ein problem und weiß nicht mehr weiter, hoffe dass ihr einen Rat wisst.

wir haben zwei junge Kater: Horst, 4 Monate alt noch nicht kastriert, lebt seit 5 wochen bei uns, Neo 8 Monate alt und kastriert ihn haben wir vor 3 wochen zu uns geholt. Horst ist sehr dominant, sehr verspielt, neugierig und ist eigentlich immer und gern in unserer nähe (will auch morgens um halb 6 zu uns ins bettchen und schreit vor der tür :) Neo ist eher ein ruhiger am abend kann er aber auch ordentlich aufdrehen und raufen, spielen mit seinem Horst. er ist sehr verschmust und kuschelt gerne mit uns.

Horst war also 2 Wochen alleine bei uns und mit dem klöchen gehen hat alles von anfang an super geklappt! habe ihn einmal reingesetzt und er hat nicht einmal irgendwo ander hingemacht. (als er noch allein war hatten wir ein kaklo, jetzt 2 mit deckel und schwintür, das war auch nie ein problem).

Als wir Neo dazuholt haben hat er auf einmal (vor 2 wochen) direkt neben mir in meinen kleiderschrank reingepinkelt, und mich dabei noch direkt angeschaut. ich denke er war eifersüchtig weil ich mich in der zeit viel um Neo gekümmert habe weil er die ersten 3 tage von Horst sehr hart rangenommen wurde (kaklo wurde verteidigt und trotz je 2 wasser und futternäpfen durfte neo nicht an futter und wasser ran, wurde ständig angefaucht etc.) nach dem 3. Tag haben sich die beiden aber gut
verstanden: Horst faucht nicht mehr, sie raufen und spielen miteinander, schmusen und lecken sich gegenseitig ab.

Mein freund hat sich in Neos erster zeit mehr um Horst gekümmert, damit er auch nicht zu kurz kommt. Nun ja, ich habe eingesehen, dass die schrankpinkelaktion wohl ein hilferuf von Horst war : „vergiss mich nicht, ich bin auch noch da!“

Ich habe also versucht beiden gleichviel aufmerksamkeit entgegenzubringen. Die letzten 2 wochen waren also zwischenfallslos und ich dachte schon wir hätten es im griff…
Gestern hat mein freund Neo auf den arm genommen und ist mit ihm runter ins wohnzimmer gegangen. Was macht h orst da? Er setzt sich einfach in Neo´s bettchen und pinkelt das komplett voll! Vor den augen von meinem freund…

Ach ja, wenn mein freund heim kommt, setzt er sich erstmal auf die treppe und begrüßt die beiden (beide gleich intensiv :))
Horst springt dann gleich auf seinen Schoß und gibt Neo von oben eins mit der pfote auf den kopf…

Ich weiß echt nicht mehr weiter… er scheint gleich eifersüchtig auf Neo zu sein….
 
Zuletzt bearbeitet:
Werbung:
T

Thyria

Forenprofi
Mitglied seit
13 März 2008
Beiträge
9.980
Alter
39
Ort
NRW
vll ist er eifersüchtig, es deutet ja anscheinend alles drauf hin. aber seit ihr denn sicher, dass er körperlich gesund ist? keine blasenentzündung oder ähnliches hat? habt ihr das mal überprüfen lassen?
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Bitte laß als allererstes den Harn von dem Pischerle untersuchen, weil sich hinter der Unsauberkeit auch eine Blasenentzündung verbergen kann.

Zugvogel
 
E

eisfuchs

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 August 2008
Beiträge
10
Ort
München
nein, wir haben ihn noch nicht untersuchen lassen, habe vor 2 wochen mit der tierärztin telefoniert und sie meinte ich sollte das jetzt erstmal beobachten.. jetzt nach dem 2. mal werd ich sie wohl nochmal fragen. aber wenn er ne blasenentzündung hätte, hätte er ja nicht 2 wochen "durchgehalten" nicht wo hinzupieseln wo er nicht darf oder?
 
Azur

Azur

Forenprofi
Mitglied seit
29 Juni 2008
Beiträge
1.653
Ort
Berlin
Blasenentzündungen verschleppen sich gerne - und werde dadurch nur umso schwieriger therapierbar. Dass er zwischendurch aufs Klo ging, muss nix heissen.

Bevor man verhaltenstherapeutisch dran geht, sollten körperliche Ursachen ausgeschlossen werden.

Also einfach einmal Pipi auffangen und beim TA abgeben, dann weisst Du Bescheid.

Wenn das ausgeschlossen kann und man von Eifersucht ausgehen muss, hilft die Bachblüte Beech gut weiter.

Liebe Grüße
Tine
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
Bitte trenn Dich als erstes von der Vorstellung, daß Katzen aus Eifersucht unsauber werden.

Wenn er anderswo als in sein Kistchen pinkelt, dann um seine Duftmarken zu verteilen. Vielleicht fühlt er sich auch zeitweise oder ständig gestreßt (nicht verängstigst, aber gestreßt) durch den Neuen und sucht sich eine Rücksicherung durch Pinkeln an gut und toll nach Dosi riechenden Orten (Kleiderschrank, Bett usw.). Auf Neos Bett hat er wohl gemacht um seienn Duft über den des "Eindringlings" zu legen.

Weiter, Horst ist ja noch nicht kastriert. Es kann durchaus sein, daß er bereits erste Hormone bildet. Bis zur Kastration wird sich sein Verhalten wahrscheinlich noch verstärken.

Eine Blasen- oder Harnwegsentzündung kann man mit glauben oder denken nicht ausschließen, dazu muß der Urin untersucht werden. Eine organische Ursache muß nicht sein, kann aber.

Und last but not least .. lese ich das richtig, daß Du nur 1 Klo für 2 hast? Dann gehört das schnellstens geändert. Stell 2, ev. sogar 3 Klos auf.
Ich würde auch raten, keine Haubenklos zu verwenden, jedenfalls vorläufig nicht.

Ansonsten kann ich im Moment nur sagen, daß ihr beide Horst auf jeden Fall und deutlich bevorzugen solltet, macht ganz klar, daß er die Nummer 1 ist.
Ob er im Team dann die Führung behält, auch nach der Kastration wird sich zeigen. Ihr gebt ihm damit auf jeden Fall jetzt Selbstsicherheit.
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
jetzt nach dem 2. mal werd ich sie wohl nochmal fragen. aber wenn er ne blasenentzündung hätte, hätte er ja nicht 2 wochen "durchgehalten" nicht wo hinzupieseln wo er nicht darf oder?
Ja, hätte er.

Blasenentzündung provoziert nicht immer totale Unsauberkeit, sondern es kann auch nur hin und wieder 'danben gehen'.

Bring Urin weg, egal, was Deine TÄ dazu meint. Bei Unsauberkeit 'noch abzuwarten' könnte dem armen Miezel sehr viel Schmerzen unnötig bringen.

Lieber ein Harnuntersuchung ohne Befund als eine nicht gemacht, wo es dringend nötig ist.

Zugvogel
 
E

eisfuchs

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 August 2008
Beiträge
10
Ort
München
wir haben 2 kaklos die auch beide benutzt werden.

ich habe allerdings etwas bedenken wenn wir horst jetzt deutlich bevorzugen, dass Neo sich dann zurückgewiesen fühlt..

wenn ich so drüber nachdenke... Horst hat auch ein bisschen was schwarzes in der nase und gestern hat er 4 mal hintereinander genießt.. vielleicht hat er sich ja erkältet und tatsächlich was mit der blase.... ich werde das checken lassen!
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
Nach der allgemeinen Regel: 'ein Kaklo mehr als Katzen im Haus' könntest Du noch ein drittes Klo aufstellen, zumal es ja grad in Sachen Sauberkeit bei Euch das jetztige Problem gibt.

Zugvogel
 
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #10
alle Tips sind gesagt:
ich denke auch die oberste Prämisse ist jetzt den Urin testen zu lassen und mit ihm zum TA zu gehen.
Dann kann es weiter gehen nach den möglichen Ursachen zu suchen.

ich drücke Euch die Daumen und hoffe er ist nicht krank (obwohl das mglw. leichter zu therapieren wäre...)

lg Heidi
 
E

eisfuchs

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 August 2008
Beiträge
10
Ort
München
  • #11
oh mann...heute nacht hat horst wieder in Neo´s bettchen gepinkelt...
ich hatte es in der maschine komplett gewaschen... heute abend gehts zum tierarzt und ich hoffe dass ich dann bald weiß was los ist :(
 
Werbung:
NellasMiriel

NellasMiriel

Forenprofi
Mitglied seit
21 Oktober 2006
Beiträge
18.601
Ort
Gundelfingen an der Donau
  • #12
oh mann...heute nacht hat horst wieder in Neo´s bettchen gepinkelt...
ich hatte es in der maschine komplett gewaschen... heute abend gehts zum tierarzt und ich hoffe dass ich dann bald weiß was los ist :(

der arme Kerl -ich hoffe wirklich es gibt eine Diagnose.....dann könnt Ihr ihm warscheinlich am Schnellsten helfen.
lg Heidi
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #13
oh mann...heute nacht hat horst wieder in Neo´s bettchen gepinkelt...
ich hatte es in der maschine komplett gewaschen... heute abend gehts zum tierarzt und ich hoffe dass ich dann bald weiß was los ist :(
Nimm auf jeden Fall Urin mit, denn die Blase ausdrücken oder gar punktieren sind etwas schmerzhafte Angelegenheiten. Die Brühe auf natürlichem Weg gewinnen, ist jetzt der bessere Weg.

Wie hast Du Neros Bettchen beim Waschen entduftet, bzw. welches Waschmittel/Weichspüler hast Du genommen???

Zugvogel
 
E

eisfuchs

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 August 2008
Beiträge
10
Ort
München
  • #14
ich werd die variante mit der folie übers streu im kaklo legen und mit ner spritze aufziehen mal probieren... ich hoffe das er da dann auch draufmacht und ich ihn erwische...
ich habe Neo´s bettchen mit flüssigwaschmittel von SPe gewaschen..
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #15
Versuch mal, speziell die bevorzugten Textilien mit Waschmittel OHNE Duftstoffe zu waschen.
Es bietet sich leider nicht viel an, ich bin bei Waschnüssen und Gallseife gelandet.
Ins Spülwasser keinen Weichspüler, sondern ein paar Tropfen Myrteöl, das letzte Reste von Uringeruch neutralisiert.

Katzen haben sehr empfindliche Nasen und oft wird alles, was sie nicht riechen mögen, mit andrem Duft überdeckt. Künstliche Aromen gehören zu diesen Miefmachern für die Fellnasen.

Zugvogel
 
E

eisfuchs

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 August 2008
Beiträge
10
Ort
München
  • #16
die gallseife ist doch flüssig oder? tust du die dann einfach in das waschmittelfach der waschmaschine rein? und wieviel davon? weichspüler benutze ich generell nicht.
nach myrteöl werd ich mal in der apo fragen, kann ja auch nicht schaden dass man das mal da hat, gerade bei dingen die man nicht in der waschmaschine waschen kann.
 
G

Gwion

Forenprofi
Mitglied seit
3 März 2008
Beiträge
35.231
Ort
Österreich
  • #17
Myrthenöl: mehr dazu hier.
 
E

eisfuchs

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 August 2008
Beiträge
10
Ort
München
  • #18
danke für den tip!:) ich hoffe so sehr, dass wir das bald in den griff kriegen. mache mir solche sorgen..
 
Z

Zugvogel

Forenprofi
Mitglied seit
15 Oktober 2006
Beiträge
44.190
Ort
BaWü
  • #19
Vielleicht gelingt Dir das Auffangen von Urin besser, wenn Du eine flache Kelle, großen Suppenlöffel o.ä. unters Hinterteilchen schiebst, sehr sehr vorsichtig.

Erst wenn der Harn auf Leukozyten, ph und Kristalle untersucht wurde, wird zu nötigen Maßnahmen gezielter geraten werden können.

Gallseife ist flüssig, ich mach sie ins Waschmittelfach, die gemahlenen Waschnüsse direkt in die Waschtrommel auf die Wäsche. Für 4,5 kg Trockenwäsche ca 1 guten Eßlöffel Waschnußpulver und einen kräftigen Schuß Gallseife.

Myrteöl ins Weichspülerfach, 5 - 10 Tropfen etwa. Achte beim Kauf ganz dringend auf reine Umweltqualität.

Zugvogel
 
E

eisfuchs

Neuer Benutzer
Mitglied seit
26 August 2008
Beiträge
10
Ort
München
  • #20
wieviel Urin wird denn für die Untersuchung benötigt? wie transportier ich den am besten? :confused:
 
Werbung:
Werbung: Wandkalender Miau 2021
Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Über uns

Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzenforum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.
Oben